Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Am Strand Liegende, 1923 / Erich Heckel

Am Strand Liegende, 1923 / Erich Heckel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Sommertag im Moor, um 1928 / Otto  Modersohn

Sommertag im Moor, um 1928 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Weide 47 / Ewald Mataré

Weide 47 / Ewald Mataré
© Galerie Weick


Anzeige

Garten mit Rittersporn, Rudbeckia, Mohn und Mergeriten / Klaus Fußmann

Garten mit Rittersporn, Rudbeckia, Mohn und Mergeriten / Klaus Fußmann
© Kunsthandel Hubertus Hoffschild


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Anette Hüsch und Antje Scherner neue Direktorinnen in Berlin

Antje Scherner wird neue Direktorin der Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz hat zwei neue Direktorinnen ernannt. Die Geschicke der Alten Nationalgalerie liegen zukünftig in den Händen von Anette Hüsch, die derzeit die Leitung der Kunsthalle zu Kiel innehat, und Antje Scherner wird neue Direktorin des Bode-Museums, das die Skulpturensammlung und das Museum für Byzantinische Kunst beherbergt. Aktuell ist sie Leiterin der Sammlungen Kunsthandwerk und Design, Skulpturen und Plastiken des Museumsverbandes Hessen Kassel Heritage. Damit stellen sich zwei zentrale Institutionen innerhalb der Staatlichen Museen zu Berlin (SMB) personell neu auf. Erst Anfang der Woche gab der Stiftungsrat bekannt, dass mit Marion Ackermann als Präsidentin der Stiftung Preußischer Kulturbesitz erstmals eine Frau die größte deutsche Kulturinstitution leiten wird.

Anette Hüsch folgt auf Ralph Gleis, der zum Jahresende zur Albertina nach Wien wechselt. Die 1972 in Hannover geborene Kunstwissenschaftlerin wurde 2003 in Karlsruhe zu einem bild- und medienhistorischen Thema promoviert und arbeitete anschließend als Volontärin bereits am Hamburger Bahnhof, dem Museum für Gegenwartskunst der SMB. Seit 2010 ist Anette Hüsch Direktorin der Kunsthalle zu Kiel, deren Sanierung sie maßgeblich anstieß. Die Alte Nationalgalerie will Anette Hüsch „aus der Gegenwartsperspektive weiterentwickeln, gerade weil sie als Ort für zeitgenössische Kunst gegründet wurde“, so die Direktorin. „Wichtig ist mir, das Haus gemeinsam mit dem Team weiter zu öffnen und die am Museum geleistete Arbeit, um neue Perspektiven zu erweitern – zum Beispiel um medienübergreifende Fragestellungen, bei denen auch weitere Sammlungen der Stiftung eingebunden werden können“, erklärt Hüsch zu ihren zukünftigen Vorhaben.

Aus der Documenta-Stadt Kassel wechselt Antje Scherner ins Berliner Bode-Museum, wo wie Julien Chapuis als bisherigen Direktor ablöst. Die 1966 in Stuttgart geborene Kunsthistorikerin war wissenschaftliche Assistentin am Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte in Rom und wurde 2001 in Tübingen mit einer Arbeit zur Kapelle des Monte di Pietà in Rom promoviert. Von 2001 bis 2006 arbeitete Antje Scherner an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, schwerpunktmäßig für das Grüne Gewölbe, bevor sie nach Kassel ging, wo sie seit 2010 die Leitung der Sammlung für Kunsthandwerk, Design, Skulpturen und Plastiken verantwortet. Im Bode-Museum will Scherner zukünftig die „museale Arbeit hinter den Kulissen mit den BesucherInnen teilen“. Auf diese Weise könne „die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Werken für ein breites Publikum konkreter und anschaulicher werden“, erklärt die neue Leiterin, der es ein besonderes Anliegen ist, auch verstärkt „Personen mit Zuwanderungsgeschichte anzusprechen“.


10.07.2024

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Staatliche Museen zu Berlin

Kunstsparte:


Skulptur

Kunstsparte:


Malerei

Stilrichtung:


Alte Meister

Stilrichtung:


Neuere Meister

Variabilder:

Antje Scherner wird neue Direktorin der Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische
 Kunst
Antje Scherner wird neue Direktorin der Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Variabilder:

Anette Hüsch übernimmt zum 1. März 2025 die Leitung der Alten Nationalgalerie in Berlin
Anette Hüsch übernimmt zum 1. März 2025 die Leitung der Alten Nationalgalerie in Berlin








News vom 12.07.2024

Die Schirn widmet sich der Casablanca Art School

Die Schirn widmet sich der Casablanca Art School

Wertvolle Schenkung für Wiener Leopold Museum

Wertvolle Schenkung für Wiener Leopold Museum

Trauer um Thomas Hoepker

Trauer um Thomas Hoepker

News vom 11.07.2024

Münchner Stipendium für Carolina Camilla Kreusch

Münchner Stipendium für Carolina Camilla Kreusch

Hartwig Fischer übernimmt Direktorenposten in Riad

Hartwig Fischer übernimmt Direktorenposten in Riad

Hamburger Bahnhof und Bundeskunstsammlung kooperieren

Hamburger Bahnhof und Bundeskunstsammlung kooperieren

Selma Selman in der Frankfurter Schirn

Selma Selman in der Frankfurter Schirn

News vom 10.07.2024

Zürich spricht sich für weitere Untersuchung der Bührle-Sammlung aus

Zürich spricht sich für weitere Untersuchung der Bührle-Sammlung aus

Ugo Rondinone in Luzern

Ugo Rondinone in Luzern

Skizzenbuch von Caspar David Friedrich bleibt in Deutschland

Skizzenbuch von Caspar David Friedrich bleibt in Deutschland

Anette Hüsch und Antje Scherner neue Direktorinnen in Berlin

Anette Hüsch und Antje Scherner neue Direktorinnen in Berlin

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthandel Hubertus Hoffschild - Friedel Anderson, Fanö III

Friedel Anderson 'Bis jetzt'
Kunsthandel Hubertus Hoffschild





Copyright © '99-'2024
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce