Die Kunst, online zu lesen.

Home


Suche

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 06.09.2024 Auktion Ostschweizer Kunst & Ausgewählte Werke

© Beurret Bailly Widmer Auktionen AG

Anzeige

Am Strand Liegende, 1923 / Erich Heckel

Am Strand Liegende, 1923 / Erich Heckel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Sommertag im Moor, um 1928 / Otto  Modersohn

Sommertag im Moor, um 1928 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Weide 47 / Ewald Mataré

Weide 47 / Ewald Mataré
© Galerie Weick


Anzeige

Garten mit Rittersporn, Rudbeckia, Mohn und Mergeriten / Klaus Fußmann

Garten mit Rittersporn, Rudbeckia, Mohn und Mergeriten / Klaus Fußmann
© Kunsthandel Hubertus Hoffschild


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Alle    Berichte    Künstler    Kunstwerke    Kalender    Adressen    Lexikon



Berichte


Auktions-Vorbericht: Wunden in Stahl

...lgeräts scheiterten, doch einzelne Teile wurden wiedergefunden, so auch der nach 1623 von Stephan Hötzer aus München schlicht gestaltete, tief gemuldete Teller mit dem kurfürstlichen Wapp... Autor: Kunstmarkt.com/Johannes Sander vom 24.06.2024



Auktions-Nachbericht: Teurer Historismus

...en waren aber denn doch zuviel. Im Nachverkauf kam der Teller des Münchner Silberschmieds Stephan Hötzer auch auf 8.000 Euro. Autor: Kunstmarkt.com/Johannes Sander vom 07.10.2009



Auktions-Vorbericht: Max ohne Silber

... Tafelsilber Kurfürst Maximilians I. von Bayern, nach 1623 von dem Münchner Silberschmied Stephan Hötzer geschaffen. Die Geschichte des gesamten, fünfhundert Stücke enthaltenden und knapp... Autor: Kunstmarkt.com/Johannes Sander vom 12.09.2009



Auktions-Nachbericht: Gemischte Gefühle

...xe 35.000 EUR) wie ein Meißner Walzenkrug des Jahres 1715 für geschätzte 60.000 Euro oder Stephan Hötzers Silberteller aus dem Tafelservice des Kurfürsten Maximilian I. von Bayern nach 16... Autor: Kunstmarkt.com/Johannes Sander vom 15.07.2008



Auktions-Vorbericht: Das Fenster zur Frau

...al des mittleren 16ten Jahrhunderts (Taxe 30.000 EUR) und ein tief gemuldeter Teller, den Stephan Hötzer nach 1623 für seine Durchlaucht Kurfürst Maximilian I. von Bayern höchstpersönlich... Autor: Kunstmarkt.com/Johannes Sander vom 30.06.2008



Weitere Treffer >>>

Kunstwerke


Toplose: Stephan Hötzer, Teller aus dem Tafelservice Kurfürst Maximilians I. von Bayern, München nach 1623

Stephan Hötzer, der den Titel des kurfürstlichen Hofgoldschmiedes trug, erfreute sich der besonde...Stephan Hötzer, Teller aus dem Tafelservice Kurfürst Maximilians I. von Bayern, München nach 1623






Copyright © '99-'2024
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum




Zum Seitenanfang Suche

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce