Die Kunst, online zu lesen.

Home


Wissen

Geschichte


Sammelgebiete


Restaurierung und Fälschung


Preisführer


Bücher


Recht, Steuer & Versicherung


Transport & Zoll


Gestohlene Kunst


Stilrichtungen





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 12.12.2017 Auktion 67: Alte Meister - Moderne

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von  Stuck

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Bücher

Aktuellzum Archiv:Buchvorstellung

Erwin Wurm. Fat Survival. Handlungsformen der Skulptur.

Der ganz normale Wahnsinn



Erwin Wurm. Fat Survival. Handlungsformen der Skulptur, Hatje Cantz Verlag, 29,80 Euro

Erwin Wurm. Fat Survival. Handlungsformen der Skulptur, Hatje Cantz Verlag, 29,80 Euro

„Da ist doch der Wurm drin!“ möchte man angesichts der schreienden Absurdität in den Arbeiten Erwin Wurms lautstark ausrufen. Wer Schnappschüsse von Frauenfüßen mit Pommes Frites zwischen den Zehen nicht lustig findet, ist schnell versucht das Buch „Erwin Wurm. Fat Survival. Handlungsformen der Skulptur“ als Nonsens abzutun.



Wurms Wahnsinn polarisiert - doch, so verrückt das klingt, er hat Methode. Eigentlich ist das Schaffen des fotografierenden und videodrehenden Plastikers gar nicht so absurd, wie der einleuchtende Aufsatz von Kurator Peter Weibel zu Beginn des Katalogs erklärt. Dem Leser eröffnet er die Geschichte der modernen Plastik von Brancusi, Duchamp, Man Ray, Oppenheim bis Sol LeWitt und zeigt, dass Wurms Schaffen der nächste Schritt in einem immer freier werdenden Skulpturbegriff ist.

Gerade in seinen „One Minute Sculptures“ zeigt der 1954 im österreichischen Bruck an der Mur geborene Künstler die neue Dimension seiner Skulptur: Die Zeit. Menschen verharren in „unmöglichen“ Positionen und/oder ungewöhnlichen Handlungen. Da derartige körperliche Verrenkungen nicht von Dauer sein können, sind diese menschlichen Skulpturen, die meist von Freiwilligen ausgeführt werden, auf eine Minute begrenzt. Was bleibt, ist ein nach „Lowtech“ aussehendes Farbfoto oder eine Videoaufnahme, die die Aktions-Skulptur, die meist nach konzeptuellen Drehbuch stattfindet, festhält.

Auf 280 Seiten sind die fotografischen Relikte, Entwurfszeichnungen und einige rein konzeptuelle Arbeiten der letzten zwölf Jahre zusammengefasst. Sieben namhafte Autoren haben sich unter der Ägide Peter Weibels zusammengetan, um die Kunst Wurms für den Leser luzider zu gestalten. Die recht kurzen, aber informativen Aufsätze und ein zusätzliches „Interview“, in dem der Künstler den ihm gestellten Fragen weitere hinzugefügt hat, geben dem Leser ein gutes Geleit durch die Welt des alltäglichen Wahnsinns – Frauen mit Nahrungsmitteln zwischen Zehen kennt man ja auch aus der Werbung eines bekannten Naschwerkfabrikanten.

Der Katalog „Erwin Wurm“ erschien im Zuge der Ausstellung der Neuen Galerie Graz im Landesmuseum Joanneum, die noch bis zum 26. August 2002 im Centre national de la photographie in Paris zu sehen ist und danach in Bologna und Karlsruhe gastiert. Der Katalog ist in englischer Sprache mit deutschem Supplement und hat 363 meist farbige Abbildungen.

Peter Weibel (Hg.): Erwin Wurm. Fat Survival. Handlungsformen der Skulptur
Hatje Cantz Verlag, Ostfildern-Ruit 2002
280 S., 29,80 Euro



03.06.2002

Quelle/Autor:Kunstmarkt.com/Alberto Saviello

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an


Weitere Inhalte:

Bericht:


Formexperimente in Zeiten des Übergewichts

Bericht:


Erwin Wurm in St. Gallen

Bericht:


Verzerrung der Realität

Bericht:


Das Leben ist ein Würstelstand

Bericht:


Mit Humor und Ironie dem Zeitgeist auf der Spur

Variabilder:

Erwin Wurm. Fat Survival.
 Handlungsformen der Skulptur, Hatje Cantz Verlag, 29,80 Euro
Erwin Wurm. Fat Survival. Handlungsformen der Skulptur, Hatje Cantz Verlag, 29,80 Euro

Künstler:

Erwin Wurm










Copyright © '99-'2017
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Wissen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce