Die Kunst, online zu lesen.

Home



Dominik Zehle

Dominik Zehle

Geboren: 1973 in Köln

BiographieAusstellungenArbeiten

Zum Künstler


Außergewöhnlich an Dominik Zehles Bildern ist, dass er auf schwarzen Leinwänden weiße Konturen und Farbflächen anordnet. Erst im Auge des Betrachters werden diese Fragmente zu Figuren und Gesichtern zuammenzufügen. Die schwarzen Linen und Partien, die als Schatten erscheinen, sind nicht gemalt, sondern vielmehr ausgespart, ähnlich dem Negativ in der Fotographie. Um dem Betrachter die Wahrnehmun zu erleichtern unterstützt Zehle seine Bilder mit roten Linen, die als Eyecatcher dienen und sorgsam vom Künstler gewählten Titel zu den Werken.


Arbeiten des Künstlers

Zehle, Dominik ◊ Im Visier, 2006
Zehle, Dominik ◊ Im Visier, 2006

Zehle, Dominik ◊ Ich Kuss Dich, 2008
Zehle, Dominik ◊ Ich Kuss Dich, 2008

Zehle, Dominik ◊ Die Vision, 2008
Zehle, Dominik ◊ Die Vision, 2008

Zehle, Dominik ◊ Intensive Care
Zehle, Dominik ◊ Intensive Care

Zehle, Dominik ◊ Der Überlebenskampf
Zehle, Dominik ◊ Der Überlebenskampf

Zehle, Dominik ◊ Blindes Vertrauen, 2003
Zehle, Dominik ◊ Blindes Vertrauen, 2003

Zehle, Dominik ◊ Canonenfutter, 2003
Zehle, Dominik ◊ Canonenfutter, 2003

Zehle, Dominik ◊ Im Angesicht
Zehle, Dominik ◊ Im Angesicht

Zehle, Dominik ◊ In Zwiespalt der Erwartung, 2005
Zehle, Dominik ◊ In Zwiespalt der Erwartung, 2005

Zehle, Dominik ◊ Die Liebkosung, 2003
Zehle, Dominik ◊ Die Liebkosung, 2003

Zehle, Dominik ◊ Stets auf der Suche, 2007
Zehle, Dominik ◊ Stets auf der Suche, 2007

Zehle, Dominik ◊ Die Hoffnung, 2006
Zehle, Dominik ◊ Die Hoffnung, 2006

Biographie


Dominik Zehle wurde 1973 in Köln geboren und wuchs in Friedrichshafen am Bodensee auf.
1992 machte er sein High School Abschluss in Wisconsin, USA und danach besuchte er 1992-5 die Jugendkunstschule Meersburg. 1994/5 belegte Dominik Zehle Intensivkurse an der Europäischen Akademie für Bildende Kunst Trier. Während dieser Zeit maturierte er im Gymnasium Schloß Salem und arbeitete während eines zweimonatigen Pratikums mit Künstlern, wie Barbara Strasen, Reinhart Voigt & Susan Elias, zusammen. Nach dem Abitur entschloss sich Dominik Zehle für eine Schreiner Lehre im Schwarzwald, wechselte später aber zu einem Möbel Designer in Wasserburg
am Bodensee.
Ab 1998 studierte er freie Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart.

Seit einiger Zeit malt er ausschließlich auf ungrundiertem schwarzem Tuch. Die Ausgangssituation für diese Malerei ist das Nichts. Auf der Suche nach dem bildnerischen Nichts hat er die schwarze Leinwand als Untergrund für seine Bilder entdeckt. Erst durch das Licht entsteht jegliches Dasein oder Bild. Figuren und Raum werden durch die Reduktion auf die hellsten Punkte im Bild geschaffen, Dunkelheit und Schatten werden ausgespart, beziehungsweise ausgelassen. So entsteht eine "Negativfläche" die vollkommen unbehandelt bleibt. Auf die Grundierung des schwarzen Untergrundes wird verzichtet. Der Maler beschränkt sich mit der Malerei auf Weiß und Rot. Lediglich durch den Farbauftrag von mehr oder weniger Farbe wird die Absorbierung des Lichts zugelassen.



BiographieAusstellungenArbeiten

Ausstellungen


Ausstellungen in der Mangallery:

2008: "FACES" Gruppenausstellung
2009: "Ohne Wenn und Aber" Einzelausstellung
2009: "Künstlermeile" zur Börsen und
Investmentmesse, Inselhalle, Lindau - mit
der ManGallery



BiographieAusstellungenArbeiten

© ManGallery - Lindau    




ManGallery - Lindau

English Site ManGallery - Lindau

News

English Site News

Ausstellungen

English Site Ausstellungen

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce