Die Kunst, online zu lesen.

Home



 Oliver Raszewski

Oliver Raszewski

Geboren: 1962 in Berlin

Stilrichtungen

- Zeitgenössische Kunst

BiographieAusstellungenArbeiten

Biographie


Oliver Raszewski
1962 geboren in Berlin
1981-85 Studium Philosophie und Geschichte an der Freien Universität, Berlin
1986-93 Studium an der Hochschule für Gestaltung, Offenbach/M
1992 Gründung BUGin©
1992-93 Atelierstipendium der Johannes Mosbach Stiftung, Offenbach/M
1994 Arbeitsstipendium der Hessischen Kulturstiftung
1994-96 Lehrauftrag, Hochschule für Gestaltung, Offenbach/M
1995 Mitbegründer des Kunstprojektes „Fahrradhalle“
1997 Kulturpreis der Stadt Offenbach/M für das Kunstprojekt „Fahrradhalle”
Mitbegründer NetzwerkTM® Offenbach



BiographieAusstellungenArbeiten

Ausstellungen


Oliver Raszewski
Einzelausstellungen

1991 „Helden der Jahrtausendwende”, Galerie Thomas Hühsam, Frankfurt/M
1993 „Transit”, Galerie Thomas Hühsam, Frankfurt/M
1994 „JA“ Active Window II, Galerie Lutz Teutloff, Köln
1995 „HandMade“, Arosa 2000, Frankfurt/M
„Transworld” , Fahrradhalle, Offenbach/M
1995-96 „Features”, Galerie Thomas Hühsam, Offenbach/M
1996 „Forge”, Arosa 2000, Frankfurt/M
1999 „DealTM®”, Galerie Thomas Hühsam, Offenbach/M
2000 „tease“, City-Lights-Poster, Kunststationen im öffentlichen Raum, NetzwerkTM® Offenbach, Offenbach/M
2001 „Familientag“, Werk 2, MAN Roland, NetzwerkTM® Offenbach, Offenbach/M
2002 „decadeTM®“, Galerie Thomas Hühsam, Offenbach/M,
„decadeTM®“, Galerie Lichtblick, Gesellschaft für fotografische Kunst, Köln
2003 „evolutionTM®“, Galerie Thomas Hühsam, Offenbach/M
„personalityTM®“, Galeria Kaufhof, NetzwerkTM® Offenbach, Offenbach/M
„Nightlights“, Selbstlernzentrum (SLZ), NetzwerkTM® Offenbach, Offenbach/M
2004 „abstrakt systemsTM®“, Galerie Thomas Hühsam, Offenbach/M
2005 „truth well toldTM® · 1989 – 2001 · daylight“, Fahrradhalle, Offenbach/M
„truth well toldTM® · 1989 – 2001 · nightlight“, portikussi, Offenbach/M

Gruppenausstellungen

1990 „Der letzte Stand des Irrtums“, Heynefabrik, Offenbach/M
1991 „The German-Canadian Artists Exchange“, Independant Space, Montreal
1992 „Kunststudenten stellen aus”, Bundeswettbewerb, Bonner Kunstverein
1992-93 „Ausschnitte“, Kunsthalle Darmstadt, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Wiesbaden
1993 „UKFT“, Österreichisches Museum für angewandte Kunst, Wien
1995 „50 Jahre Frieden“, Galerie Vorsetzen, Hamburg
„Das Menschenbild in den 90er Jahren”, Deutsche Fototage im Rheinland 1995, Frauenmuseum Bonn
1996 „Hartung · Schirrmacher · Raszewski”, Ausstellungsraum Selmer, Frankfurt/M
1997 „Silo”, Offenbach, Hamburg, Berlin
„freundliche Übernahme”, aRTIST’S SPACE, Berlin
„Fahrradhalle”, Künstlerhaus, Hamburg
1998 „Shredder”, Video-Installation, Papierrecyclinghalle der FES, Frankfurt/M
„Untereinander/Übereinander”, Gaswerk Ost, Frankfurt/M
„Terrace Club”, Arosa 2000, IG Farben Haus, Frankfurt/M
„Light Infection”, Video-Installation, Parabolica Spaces, Berlin
1999 „C/O Haus ein Kunstwerk”, Offenbach/M
2000 „zehn Jahre“, Künstler der Galerie, Galerie Thomas Hühsam, Offenbach/M
„Frankfurter Schule 2000 Young International Art Frankfurt“, Exhibition Space Albion Street, Glasgow, UK
2001 „Art Frankfurt“, NetzwerkTM® Offenbach, Frankfurt/M
„111,– Euro“, NetzwerkTM® Offenbach, Staatliche Kunsthalle, Baden-Baden
„Vollbart, langes Haar ... das Bildnis Jesu Christi in der Fotografie“, Fotografie Forum International, Frankfurt/M
2002 „flowers“, kunstansichten2002, Ausstellungsraum FahrradhalleTM®, Offenbach/M
„Split View“, International Meeting of Photography 2002, Plovdiv/Bl
2002-04 „Images against war“, Gesellschaft für fotografische Kunst, Köln, Arles/F, Brüssel/B, Bremen, Caracas/Venezuela, Quito/Equador 2003 „propheten“, Thurn&Taxis Palais, Frankfurt/M
„The Art of Painting“, Nacht der Museen, FahrradhalleTM®, Frankfurt/Offenbach/M
„artfrankfurt“, NetzwerkTM® Offenbach, Frankfurt/M
2004 „ABSTRAKT“, Galerie Thomas Hühsam, Offenbach/M
„artfrankfurt“, NetzwerkTM® Offenbach, Frankfurt/M
„Kunst Köln“, Galerie Barbara von Stechow Frankfurt, Köln
„Kunst Zürich“, Galerie Barbara von Stechow Frankfurt, Zürich/CH
2005 „stripes“, Galerie Exner, Wien/A
„artfrankfurt“, NetzwerkTM® Offenbach, Frankfurt/M
„art.fair“, Galerie Thomas Hühsam, Köln
„OF-TH 10“, Galerie Thomas Hühsam, Offenbach/M (G)
2006 „Berliner Liste“, Galerie Thomas Hühsam, Berlin
„art.fair“, Galerie Thomas Hühsam, Köln



BiographieAusstellungenArbeiten

© Galerie Thomas Hühsam - Offenbach    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Galerie Thomas Hühsam

English Site Galerie Thomas Hühsam

News

English Site News

Ausstellungen

English Site Ausstellungen

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce