Die Kunst, online zu lesen.

Home



Ramos

Mel Ramos


Stilrichtungen

- Pop Art

BiographieAusstellungenArbeiten

Kataloge:

Mel Ramos - I love Women, Mel Ramos - Ausstellungskatalog Stadtgalerie Klagenfurt und Galerie Levy, 2007

Mel Ramos, Zeichnungen

Zum Künstler


Mel Ramos, Aktmaler und Pop Rebell der ersten Stunde, gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der kalifornischen Variante dieses Stils. Noch heute scheinen seine Arbeiten zu provozieren, wie eine 1997 in Hamburg präsentierte Ausstellung mit an Claudia Schiffer erinnernden Bildern zeigte. Ähnlich wie seine New Yorker Kollegen begann er seine Karriere als Gebrauchsgraphiker. Wie sie beschäftigte er sich mit den Alltagsmythen seiner Zeit - mit Comic-strip-Figuren und den synthetischen Träumen der Werbewelt. Seit 1963 entwickelte er eine Vorliebe für die gängigen erotischen Phantasien über Frauen, angefangen bei Cartoon-Superheldinnen, über Dominas bis zu Pin up girls. Zyklisch entstanden Serien, deren zentrales Thema der weibliche Akt ist: z. B. "Leta" - humorvoll ironisierte Darstellungen des Liebeslebens antiker Götter oder "Lost paintings of 65" in denen Pin up's, mit sexuellen Reizen die Kauflust für amerikanische Marken schüren und für Speisefolgen werben. Mit "The Unfinished paintings", Paraphrasen über klassische Meisterwerke von Ingres, Modigliani, Manet und de Koonings women-Serie aus den 50er Jahren "I still get a thrill, when I see bill" führt er dieses Thema in einer verhalteneren Erotik fort. Mel Ramos lebt und arbeitet in Oakland, Kalifornien, und in Horta de San Juan in Spanien. Seine Bilder hängen in vielen bedeutenden öffentlichen Sammlungen und Museen (u.a. Guggenheim Museum und MOMA, New York; Museum für moderne Kunst, Wien; Museum Ludwig Aachen, Galerie der Gegenwart Hamburg). Größere Retrospektiven waren im Oakland Museum und in den Kunstvereinen in Lingen, Mannheim sowie in der Kunsthalle Kiel zu sehen. Die 1999 von uns organisierte Retrospektive zeigte sein Werk in der Galleria Civica Modena, im Kunsthaus Hannover, im Museum moderner Kunst Stiftung Wörlen, Passau und in der Kunsthalle Wilhelmshaven. Im Jahr 2000 Kunstforum Fränkisches Seenland, Gunzenhausen, Galerie Terminus, München und 2001 Ausstellungen in Galleria d'Arte Maggiore, Bologna, Palazzo dei Sette, Orvieto und Galeria Alvarez Porto. Im Jahre 2002 Ausstellungen in Paris und in der KunstHalle Villa Kobe, Halle/Saale. In 2006 und 2007 werden in den Museen von C‡diz und Klagenfurt Retrospektiven gezeigt.

Weitere Informationen finden sie auf der Homepage www.melramos.com


Arbeiten des Künstlers

Ramos, Mel ◊ Galatea #3, 2010
Ramos, Mel ◊ Galatea #3, 2010

Ausstellungen


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
13.11.2007
Mel Ramos - Retrospektive - Arbeiten aus 1961 - 2007
31.08.2010
Mel Ramos - Zeichnungen


Weitere Termine:

Einzelausstellungen ( Auswahl )

1964


Bianchini Gallery, New York

1965


David Stuart Gallery, Los Angeles

1966


Galerie Ricke, Kassel

1967


San Francisco Museum of Modern Art

1971


Galerie Richard Foncke, Gent
French & Co., New York
Galerie Bruno Bischofsberger, Zürich

1972


Utah Museum of Fine Arts, Salt Lake City

1974


Louis K. Meisel Gallery, New York

1975


Museum Haus Lange, Krefeld

1977


Oakland Museum, 1. Retrospektive

1978


Galeria Plura, Mailand

1981


Modernism, San Francisco

1986


Galerie Tanja Grunert, Köln
Hokin-Kaufman Gallery, Chicago

1987


Studio Tresorio, Neapel

1988


James Corcoran Gallery, Santa Monica

1991


Louis K. Meisel Gallery, New York

1992


Galerie Maximilian Krips, Köln
ARTAX, Düsseldorf

1994


Kunstverein Lingen

1995


Kunstverein Mannheim
Kunsthalle zu Kiel
Hochschule für Angewandte Kunst, Wien

1996


Modernism, San Francisco
Galerie Levy, Hamburg
Galerie Ulrich Gering, Frankfurt
Galerie Levy, Madrid

1997


Galerie Ernst Hilger, Wien



BiographieAusstellungenArbeiten


Pressemitteilungen:
23.10.2007
Mel Ramos - Retrospektive - Arbeiten aus 1961-2007
29.08.2008
LEVY Galerie auf dem Weg nach Korea!
30.08.2010
Das zeichnerische Werk von Mel Ramos bei LEVY Hamburg


© Thomas Levy Galerie - Hamburg    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Thomas Levy Galerie - Hamburg

English Site Thomas Levy Galerie - Hamburg

News

English Site News

Ausstellungen

English Site Ausstellungen

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce