Die Kunst, online zu lesen.

Home



Color Frame

HEINZ MACK

Geboren: 08.03.1931 in Lollar, Hessen, Deutschland

Stilrichtungen

- Zeitgenössische Kunst

- Zero

BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Zum Künstler


Otto Heinz Mack (* 8. März 1931 in Lollar, Hessen), ist ein deutscher Künstler und Mitbegründer der international einflussreichen ZERO Gruppe. Bekannt geworden ist Mack durch seine experimentellen Lichtreliefs sowie seine Licht-Installationen in der Wüste, die zu den frühesten Beispielen der Land Art zählen. Er ist mehrfacher documenta-Teilnehmer und vertrat 1970 Deutschland auf der Biennale in Venedig.


Ausstellungen


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
01.09.2015
Herbst-Accrochage - Kunstmarkt 2015


Weitere Termine:

1957 Galerie Schmela, Düsseldorf.
1965 zusammen mit Otto Piene und Günther Uecker, Zero, Kestner-Gesellschaft, Hannover. Katalog.
1972 Musée d’art moderne de la Ville de Paris
1973 Stedelijk van Abbemuseum, Eindhoven
1977 Kunsthalle Düsseldorf
1978 Galerie Unac, Tokio
1998 Liechtensteinische Staatliche Kunstsammlungen, Vaduz
2002 Museo Nacional de Cerámica, Valencia
2006 ZERO, museum kunst palast, Düsseldorf
2006 Transit zwischen Okzident und Orient. Faszination und Inspiration der islamischen Kultur im Werk von Heinz Mack, Museum für Islamische Kunst im Pergamon-Museum Berlin
2009 Licht der ZERO-Zeit, Ludwig Museum Koblenz
2009 3. Moskau Biennale
2009/10 Zeichnungen und keramische Skulpturen, Stadtmuseum Hofheim am Taunus
2011 Retrospektive zum 80. Geburtstag Licht-Raum-Farbe, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
2011 Retrospektive zum 80. Geburtstag 12 Werke aus 6 Jahrzehnten , Kurator Dr. Christoph Vitali, Samuelis Baumgarte Galerie, Bielefeld
2011 Die Sprache meiner Hand, museum kunst palast, Düsseldorf
2011 Kinetik, Museum Abteiberg, Mönchengladbach
2012 Zwischen den Zeiten, Museum am Ostwall, Dortmund
2015 Heinz Mack. Licht Schatten, Museum Frieder Burda, Baden-Baden



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Literatur


Pressemitteilungen:
08.11.2016
Winter Accrochage 01.12.2016 - 28.01.2017
02.12.2016
KAWS, PIRANHAS WHEN YOU'RE SLEEPING - Neue Grafik verfügbar.
17.12.2017
Retna - Sacred Dance Of Memories. Seltene Grafik verfügbar.
19.12.2017
neue Mr. Brainwsh Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
06.06.2018
Sommer Acchrochage 2018


Weitere Publikationen:

MACK – TRANSIT zwischen Okzident und Orient. Faszination und Inspiration der islamischen Kultur. Ein Werkaspekt 1950–2006. Ausstellungskatalog Museum für Islamische Kunst/Pergamonmuseum Berlin. Köln 2006. ISBN 3-8321-7756-6, mit Auswahlbibliografie.
Theo Rommerskirchen: Heinz Mack. In: viva signatur si! Remagen-Rolandseck 2005, ISBN 3-926943-85-8.
Beate Reifenscheidt (Hrsg.): Licht der Zero-Zeit : Heinz Mack. Kerber, Bielefeld 2009, ISBN 978-3-86678-334-8.
Heinz Mack. Licht - Raum -Farbe. Ausstellungskatalog Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn. Köln 2011, ISBN 978-3-940953-72-8.
Mack. Die Sprache meiner Hand. Ausstellungskatalog Museum Kunstpalast, Düsseldorf. Ostfildern 2011, ISBN 978-3-7757-2978-9.
Heinz Mack. One time several times. Ausstellungskatalog Galerie Geiger. Konstanz 2011, ISBN 978-3-9809227-5-3.
Sehverwandtschaften im Werk von Heinz Mack – Skulpturen, Reliefs, Handzeichnungen, Collagen, Fotos. Ausstellungskatalog Galerie Neher Essen, hrsg. v. Karl Ruhrberg, mit Texten von Bernhard Kerber, Georg-W. Költzsch, Annette Kuhn, Heinz Mack, Karl Ruhrberg, Siegfried Salzmann und Heiner Stachelhaus,Stuttgart 1989, ISBN 3-89322-133-6.
O - Zero, Mack, Piene, Uecker, Einführung durch Wieland Schmied, Kestner-Gesellschaft Hannover 1965.
Heinz-Norbert Jocks: Das Ohr am Tatort, Heinz-Norbert Jocks im Gespräch mit Gotthard Graubner, Heinz Mack, Roman Opalka, Otto Piene und Günther Uecker. Hatje Cantz, Ostfildern 2009, ISBN 978-3-7757-2509-5.



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

© Galerie Frank Fluegel    




GALERIE FRANK FLUEGEL - POP ART NÜRNBERG

English Site GALERIE FRANK FLUEGEL - POP ART NÜRNBERG

News

English Site News

Ausstellungen und Messen

English Site Ausstellungen und Messen

Künstler der Galerie

English Site Künstler der Galerie

Kunstwerke

English Site Kunstwerke







Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce