Die Kunst, online zu lesen.

Home



News

Siegward Sprotte – die Liebe zum Meer

Siegward Sprotte, Woge mit Sonne, 1983

„Die Dünenwelt der Nordfriesischen Inseln sah mich west-östlich an.“

Siegward Sprotte war Sylter aus Leidenschaft. Der Maler, Schriftsteller und Philosoph verbrachte ab 1945 die Hälfte des Jahres in Kampen und machte die Erlebniswelt des Meeres und die reizvollen Facetten der Insel zum festen Bestandteil seiner künstlerischen Arbeit. Dabei entstand ein faszinierendes malerisches Œuvre, das zwischen Naturalismus und Abstraktion, zwischen europäischer Moderne und fernöstlicher Inspiration oszilliert.

Siegward Sprotte braucht nur wenige kraftvolle Pinselstriche, um den Eindruck des wogenden Meeres einzufangen, erschafft mit nur einer einzigen Welle ein synästhetisches Erlebnis von tosender Gischt, bewegter See und strahlendem Sonnenschein. Wie so oft wandelt der Künstler souverän auf dem schmalen Grat zwischen Leere und Fülle, Leinwand und Realität, Nachahmung der Natur und reiner Malerei.

Ein paar zarte Grüntöne und ein wenig Braun, das intensive Blau des ruhigen Meeres und der wolkendurchsetzte, hohe Himmel – wie leichthändige Fingerübungen entstanden zahlreiche landschaftliche Improvisationen im Atelier. Sie fangen die vielseitigen Erscheinungsformen der Insel und des Meeres in wunderbaren farbigen Blättern ein.

Wo einst Wildenten gefangen wurden, erstreckt sich heute ein Naturschutzgebiet mit üppiger Flora und Fauna. Die Kampener Vogelkoje war ein beliebtes Ziel auch für Siegward Sprotte; hier fand er Inspirationen für sein malerisches Werk. Nur wenige Zweige, die Blätter in kleinen Tupfen auf den Bildgrund gesetzt: Der konzentrierte Ausschnitt ermöglicht einen nahsichtigen, sensiblen Blick auf die Natur.

Wie von Zauberhand entsteht vor dem Betrachter aus wenigen, scheinbar ungegenständlichen Pinselhieben das tosende Meer mit aufspritzender Gischt, überwölbt von einem strahlend blauen Himmel. Die harmonische Ausgewogenheit von Bildgrund und Motiv, die flächenhafte Behandlung sowie die radikale Reduktion und Verknappung verbinden sich zu einer Darstellung von geradezu kalligrafischer Qualität.

Vielleicht bekommen Sie bei der Betrachtung der hier gezeigten Werke Lust, diese bei uns in der Galerie oder bei eventuellem Kaufinteresse in Ihrem Zuhause anzuschauen

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung! Wir machen Vieles möglich.
Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit und sind für Sie da.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!
Christa und Hans Otmar Neher

Künstlerbiographie(n) und Kunstwerke:
Siegward Sprotte

Quelle: © Galerie Neher - Essen

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an





Galerie Neher

English Site Galerie Neher

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler







Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce