Die Kunst, online zu lesen.

Home



Ernst Erwin Oehme, Blick in den Kreuzgang des Klosters St. Afra in Meißen. 1865.

Ernst Erwin Oehme, Blick in den Kreuzgang des Klosters St. Afra in Meißen. 1865.

Öl auf Leinwand. Signiert "ERWIN OEHME" und datiert u.re. Verso auf der Leinwand nummeriert "31 5" o.li. In einem goldfarbenen, spätklassizistischen Hohlkehlrahmen mit Palmetten-Ornament in den Ecken und eingelegter Sichtleiste. Vierkantstäbe und schmale Hohlkehle vergoldet.

Wir danken Herrn Prof. Dr. Heinrich Magirius, Radebeul, für detaillierte Angaben zu Motiv und den dargestellten Grabmälern.

Das Sujet reiht sich thematisch in die Aquarelle mittelalterlicher Kirchen und Burgen, welche Oehme vorrangig in den 1860er Jahren anfertigte und dabei oftmals pittoreske Bildausschnitte wählte. In sensibler Weise griff der Künstler Licht- und Wetterstimmungen auf.

Malschicht mit alterungsbedingtem Krakelee, im Bereich des vorderen Pfeilers an den Pastositäten etwas frühschwundrissig. Malschicht an den Rändern leicht berieben und mit Rahmenfalzabdrücken. Vereinzelte kleine Retuschen im Bereich der Gewölbebögen und an den Rändern. Kleine Stelle mit Malschicht-Abrieb Mi.li. Rahmen neu gefasst, partiell mit Abplatzungen.
70 x 85 cm, Ra. 91 x 102,5 cm.

Weitere Details:


Preis: 6000 

© Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG, Dresden 


Zurück




Schmidt Kunstauktionen Dresden

English Site Schmidt Kunstauktionen Dresden

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce