Die Kunst, online zu lesen.

Home



Blütenliebesspiel

Gerhard Altenbourg, Blütenliebesspiel, 1953

Aquarell, Feder in Tusche u. schwarze Kreide auf Bütten.

Janda 53/25 - Ausgestellt in: Gerhard Altenbourg - Wurzellinien. Berlin, Kupferstichkabinett, 1987, Katalog-Nr. 96, in: Gerhard Altenbourg. Arbeiten 1947-1987. Kunsthalle Bremen, Kunsthalle Tübingen, Sprengel Museum Hannover und Akademie der Künste Berlin, 1988, Katalog-Nr. 57 sowie in: Gerhard Altenbourg. Im Fluß der Zeit. Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf, Kupferstich-Kabinett Dresden und Pinakothek der Moderne, München, 2003/04, S. 181.
Die Metamorphose zwischen Mensch und Natur ist eines der Hauptthemen in Altenbourgs Schaffen. Immer wieder formt und verzieht er Köpfe und Körper zu Landschaften und anthropomorphisiert andersherum die Landschaft. Mitunter entstehen Mischwesen, wie im "Blütenliebesspiel", die nicht eindeutig zu bestimmen sind. Halb sitzend, halb schwebend blicken sich hier zwei flatterhaft ausgreifende Wesen an. Einzelne Elemente erinnern an Hände, Augen oder einen Fuß; kategorisieren lassen sie sich aber nicht. Auch der Bildraum lässt sich nicht festsetzen. Was zunächst rätselhaft bleibt, expliziert sich im Titel. Mit "Blütenliebesspiel" verweist Altenbourg auf die bereits jahrhundertealte Analogisierung der pflanzlichen Morphologie mit der menschlichen Sexualität. So schreibt ihr Begründer Carl von Linné: "Die Blütenblätter dienen als Hochzeitsbetten, die der große Schöpfer so herrlich hergerichtet, mit so edlen Vorhängen und Düften versehen, damit das Paar dort seine Hochzeit mit einer erhöhten Feierlichkeit begehen kann." Diese bereits literarisch vorgeformte Vermenschlichung der Natur nimmt Altenbourg auf. Bildnerisch verklausuliert präsentiert er zwei Mischwesen im Inneren eines Blütenkelches beim Liebesspiel und realisiert damit die Idee eines anthropomorphen Eros der Pflanze.

Weitere Details:


Janda 53/25 - Ausgestellt in: Gerhard Altenbourg - Wurzellinien. Berlin, Kupferstichkabinett, 1987, Katalog-Nr. 96, in: Gerhard Altenbourg. Arbeiten 1947-1987. Kunsthalle Bremen, Kunsthalle Tübingen, Sprengel Museum Hannover und Akademie der Künste Berlin, 1988, Katalog-Nr. 57 sowie in: Gerhard Altenbourg. Im Fluß der Zeit. Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf, Kupferstich-Kabinett Dresden und Pinakothek der Moderne, München, 2003/04, S. 181.
Die Metamorphose zwischen Mensch und Natur ist eines der Hauptthemen in Altenbourgs Schaffen. Immer wieder formt und verzieht er Köpfe und Körper zu Landschaften und anthropomorphisiert andersherum die Landschaft. Mitunter entstehen Mischwesen, wie im "Blütenliebesspiel", die nicht eindeutig zu bestimmen sind. Halb sitzend, halb schwebend blicken sich hier zwei flatterhaft ausgreifende Wesen an. Einzelne Elemente erinnern an Hände, Augen oder einen Fuß; kategorisieren lassen sie sich aber nicht. Auch der Bildraum lässt sich nicht festsetzen. Was zunächst rätselhaft bleibt, expliziert sich im Titel. Mit "Blütenliebesspiel" verweist Altenbourg auf die bereits jahrhundertealte Analogisierung der pflanzlichen Morphologie mit der menschlichen Sexualität. So schreibt ihr Begründer Carl von Linné: "Die Blütenblätter dienen als Hochzeitsbetten, die der große Schöpfer so herrlich hergerichtet, mit so edlen Vorhängen und Düften versehen, damit das Paar dort seine Hochzeit mit einer erhöhten Feierlichkeit begehen kann." Diese bereits literarisch vorgeformte Vermenschlichung der Natur nimmt Altenbourg auf. Bildnerisch verklausuliert präsentiert er zwei Mischwesen im Inneren eines Blütenkelches beim Liebesspiel und realisiert damit die Idee eines anthropomorphen Eros der Pflanze.

Preis: 18.000 €

signiert

datiert

Maße: 42,5 x 59,5 cm

© Dr. Irene Lehr Kunstauktionen GmbH
, Berlin 


Zurück




Auktionshaus Irene Lehr Berlin

English Site Auktionshaus Irene Lehr Berlin

Termine

English Site Termine

Toplose

Galerie-Bilder

English Site Galerie-Bilder

Galerie-Künstler

English Site Galerie-Künstler

Nachverkauf








Copyright © '99-'2017
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce