Die Kunst, online zu lesen.

Home



Louis Legrand, Cours de Danse. Fin de Siècle, 1892

Louis Legrand, Cours de Danse. Fin de Siècle, 1892

Legrand, Louis. - Cours de Danse. Fin de Siècle. 2 Bl., 56 S., 3 Bl. Titel in Rot und Schwarz. Mit 11 Original-Radierungen auf Tafeln (inkl. Frontispiz), 4 Extrasuiten, sowie zahlreichen farbigen Initialen, Kopf-Vignetten und cul-de-lampes von Louis Legrand. 29 x 20,5 cm. Karmesinroter Ganzmaroquinband auf 5 Zierbünden (signiert: Canape R. D.) mit roten Seidenmoiré-Spiegeln und -Vorsätzen sowie 7facher vergoldeter Innenkantenfilete, vergoldetem RTitel und in grünem und blauem Leder intarsierter Lilie, Goldschnitt. In: Burgunderroter Leder-Kassette mit grauem Velours-Leder gefüttert, intarsierter Rochenleder-Bordüre auf den Deckeln, dezenter Vergoldung und vergoldetem RTitel. Paris, Dentu, 1892.

Losnummer: 3313


Carteret IV, 331 (unter dem Autor Ramiro). "Belle publication cotée." Monod I, 3216. Vicaire II, 1053. Derra de Moroda 1637 (nur die Normalausgabe, 300 Exemplare auf Vélin). Ray II, Nr. 342. – Nicht numeriertes, unikales Exemplar auf Japan (die num. Auflage betrug 49 Exemplare), zusätzlich zur doppelten Folge, die die Bibliographen für diese Vorzugsausgabe nennen, mit einer Folge in Rötel und einer Folge auf Samt a la poupée handkoloriert. Zu dem prachtvollen Maroquinband, signiert "Canape R. D." (Relieur-Doreur) vgl. Roger Devauchelle (La reliure : recherches historiques, techniques et biographiques sur la reliure française) III 246f. ausführlich.

"Legrand made thirteen etchings from watercolor originals for this book. There are also a number of colored initials and vignettes in the text. The etchings are exercises in Zolaesque naturalism. No more than with Degas is there anything titillating about the dancers' poses, indeed Legrand seems to have selected their most difficult positions ...". (Ray II, S. 446f.).

Ausnahme-Exemplar dieses schönen Buches; auf dem Vortitel eine signierte und handkolorierte Originalzeichnung des Künstlers. Die äußert seltene, prachtvoll handkolorierte Folge auf Samt spiegelt am besten den Charme der Aquarelle von Legrand wider, die diesem Werk zugrunde liegen. – Tadelloses Exemplar aus der legendären Bibliothek von Fernand J. Nyssen (1893-1964).


Veranstaltungshinweise:

Am 17.04.2018 bis 19.04.2018 111. Auktion: Wertvolle Bücher, Dekorative Graphik und Autographen


Schätzpreis: 16.000,-  EURO

Kontakt- / Orderformular


Name*:


Vorname:

Telefon*:

Telefax:

E-Mail*:

Straße* / Nr*:

PLZ*/Ort*:

Land:

Kommentar:

Newsletter:

Wir informieren Sie gerne über weitere Aktivitäten von: "Galerie Bassenge Berlin". Zum Eintrag in den Newsletter aktivieren Sie bitte dieses Kontrollkästchen.

Ihre Anfrage wird durch "Galerie Bassenge Berlin" umgehend bearbeitet und vertraulich (nach Vorgaben des Datenschutzes) behandelt. Die Nutzung Ihrer Daten durch Dritte ist somit ausgeschlossen


* Diese Angabe ist Pflicht.


Zurück

© Galerie Bassenge KG, Berlin 




Galerie Bassenge Berlin

English Site Galerie Bassenge Berlin

Über uns

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Highlights








Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce