Die Kunst, online zu lesen.

Home



Galerie Academia Salzburg - Un lloc conegut 1

Galerie Academia Salzburg - Un lloc conegut 1

Memoria del sud

vom 01.03.2005 bis 12.05.2005

Mario Mauroner Contemporary Art Salzburg-Vienna

Weihburggasse 26

AT-1010 Wien

Telefon: +43 (0)1 904 200 4

Telefax: +43 (0)

E-Mail: office@galerie-mam.com

URL: www.galerie-mam.com

Weitere Informationen: www.galerie-mam.com/exhibitions/pijuan/pijuan.php

Weitere Infos:

JOAN HERNÁNDEZ PIJUAN

4. März bis 30. April 2005
Presseeröffnung: Donnerstag, 3. März, 11.00 Uhr
Eröffnung: Donnerstag, 3. März 2005, 19.00 bis 21.00 Uhr
Zur Eröffnung spricht Maria de Corral

Der 1931 in Barcelona geborene katalanische Maler Joan Hernández Pijuan nimmt seit Jahrzehnten in der internationalen Kunstszenen eine Sonderstellung ein. Er hält Distanz zu den verschiedenen Avantgardismen und lässt sich einfach auf den Reifeprozess seiner eigenen Malerei ein. So praktiziert er seit über dreißig Jahren, was er selber als einen "offenen Raum erlebter Landschaft" bezeichnet, oder „pintura pintada“ – „gemalte Malerei.“

Thema und Inspirationsquelle dieser pintura pintada war und ist die Landschaft. Landschaft als Schilderung des Raumes, welche die Frontalität des Gemäldes erwirkt. Auf eine strenge, lyrische Interpretation dieses Themas folgte in den letzten Jahren mehr und mehr eine befreite Malerei, die sich auf wenige elementare Gestaltungsmittel, markante Flächen, reduzierte Farbigkeit und vor allem mit Bedacht gesetzte Linien beschränkt. Alles Nebensächliche wird ausgeblendet, die Landschaftserfahrung verdichtet sich zu radikal einfachen Kompositionen: Fläche und Linie manifestieren sich substantiell, dazu kommt eine auf das Wesentliche beschränkte Farbpalette von weiß, schwarz, ocker und dunkelgrün. Die Spannung zwischen einer zelebrierten Leere und den radikal vereinfachten Bildobjekten wird zusätzlich durch eine akzentuierte Thematisierung des Bildrandes gesteigert.

„Nicht Expressionismus, nicht Gestik oder subjektiver Ausdruck. Keine Psychologie. Klarheit und Ordnung der Sinne. Möglicher Nachvollzug.“ (Peter Weiermair)

Nach der groß angelegten, von Maria de Corral kuratierten Retrospektive des Werkes Hernández Pijuans in den Museen von Barcelona (Museu d’Art Contemporani), Malmö (Konsthall), Neuchâtel (Musée d’art et historie) und Bologna (Galleria d’Arte Moderna) im Jahr 2004, haben wir die große Ehre, neue Arbeiten und gleichzeitig die erste Ausstellung dieses Malers, mit dem wir durch eine 30jährige Zusammenarbeit verbunden sind, in Wien zeigen zu können. Maria de Corral, frühere Direktorin der Reina Sofia, Madrid und der Caixa Fundacio, Barcelona, Direktorin der Biennale di Venezia 2005 und langjährige Kennerin des Oeuvres Pijuans, wird die Ausstellung eröffnen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte:
www.galerie-mam.com/exhibitions/pijuan/pijuan.php

Wir freuen uns, Sie in der Galerie begrüßen zu dürfen
und danken Ihnen für Ihr Interesse.



Künstlerbiographie(n) und Kunstwerke:
Joan Hernandez Pijuan

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Bilder zur Veranstaltung:

Un lloc conegut 1

Un lloc conegut 1




Galerie Academia Salzburg - Galerie Academia Salzburg - Profil
English Site Mario Mauroner Contemporary Art - Salzburg/Vienna

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler







Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce