Die Kunst, online zu lesen.

Home



Louis Jacques Vaillant, Kaminpendule „au manège“, Paris um 1815/30

Louis Jacques Vaillant, Kaminpendule „au manège“, Paris um 1815/30

die Bronze bez. PRIX DU VAINQUEUR

Matt- und glanzvergoldete Bronze. Oktogonales Gehäuse mit zentralem, kanneliertem Säulenschaft, um den sich ein Karussell mit 3 Putti auf Schwänen dreht, auf späterem oktogonalem Mahagonisockel. Emailzifferblatt mit römischen Stunden- und arabischen Minutenzahlen. Pariser Werk mit 1/2-Stundenschlag auf Glocke, beim Stundenschlag den Mechanismus auslösend. Zu revidieren.

28,5x23,5x56,5 cm.



Provenienz:
- Ehemals Sammlung Marjorie Helen Hay, England.
- Auktion Sotheby's London, 24.11.1978 (Katalognr. 121).
- Aus französischem Besitz.

Losnummer: 1428


Identische bzw. sehr ähnliche Pendulen wurden in folgenden Auktionen verkauft: Sotheby's London, 7.7.1967(Katalognr. 81); 14.11.1978, Sammlung der Marquise von Tweedale (Katalognr. 121). Sotheby's New York, 14.10.1988 (Katalognr. 37); 5.5.1995 (Katalognr. 83). Sotheby's Monaco, 23.6.1991 (Katalognr. 600). Sotheby's Zürich, 5.12.1991 (Katalognr. 1183). Koller Zürich, 18.3.1998 (Katalognr. 690); 15.3.2000 (Katalognr. 1745, mit brüniertem Sockel); 6.6.2000 (Katalognr. 1738); eine weitere wurde am 3.10.2001 (Katalognr. 1272) angeboten. Die letzte wurde für den österreichisch/ungarischen Grafen Nicolaus Esterhazy (1765-1833) gefertigt, einen brillanten Feldherrn und bedeutenden Kunstkenner. Vom Uhrmacher L.J. Vaillant sind mehrere Modelle dieser Pendule bekannt und es ist davon auszugehen, dass er hierfür das Exklusivrecht besass. Eine solche Pendule war ehemals Teil der Sammlungen des Herzogs Esterhazy und wurde bei Sotheby's London am 7.7.1967 (Katalognr. 81) verkauft. Eine dritte Pendule war ehemals Teil der Sammlungen der Comtesse Valtesse de la Bigne Ville d'Avray (1859-1910) und ist heute in einer bedeutenden französischen Privatsammlung.

Lit.: J.D. Augarde, Les ouvriers du temps, Genf 1995; S. 404 (biogr. Angaben). P. Kjellberg, La pendule française du Moyen Age au XXe siècle, Paris 1997; S. 447).


Veranstaltungshinweise:

Am 18.09.2017 bis 22.09.2017 Auktionswoche A182: Schmuck, Silber & Porzellan, Möbel & Skulpturen, Gemälde Alter Meister und des 19. Jahrhunderts, Teppiche, Bücher


Schätzpreis: 35.000 - 45.000  SFR

Kontakt- / Orderformular


Name*:


Vorname:

Telefon*:

Telefax:

E-Mail*:

Straße* / Nr*:

PLZ*/Ort*:

Land:

Kommentar:

Newsletter:

Wir informieren Sie gerne über weitere Aktivitäten von: "Koller Auktionen AG". Zum Eintrag in den Newsletter aktivieren Sie bitte dieses Kontrollkästchen.

Ihre Anfrage wird durch "Koller Auktionen AG" umgehend bearbeitet und vertraulich (nach Vorgaben des Datenschutzes) behandelt. Die Nutzung Ihrer Daten durch Dritte ist somit ausgeschlossen


* Diese Angabe ist Pflicht.


Zurück

© Koller Auktionen AG, Zürich 




Koller Auktionen AG

English Site Koller Auktionen AG

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Highlights








Copyright © '99-'2017
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce