Die Kunst, online zu lesen.

Home



Horst Antes

Horst Antes, 1987

Figur 1000
1987. Cortenstahl, graviert, auf einer Bodenplatte verschweißt. Eines von 1000 num. Ex. (Ex. 350?, durch Verwitterung unleserlich), auf der Bodenplatte Stempelsign. Erschienen in der Edition Volker Huber, Offenbach/Main. H. 220 cm, Bodenplatte 90 x 67 cm.

Losnummer: 420


1987. Cortenstahl, graviert, auf einer Bodenplatte verschweißt. Eines von 1000 num. Ex. (Ex. 350?, durch Verwitterung unleserlich), auf der Bodenplatte Stempelsign. Erschienen in der Edition Volker Huber, Offenbach/Main. H. 220 cm, Bodenplatte 90 x 67 cm. - Die archaisch anmutende Figur zählt zu Antes prägnantesten Arbeiten und befindet sich auf der ganzen Welt in prominenten Sammlungen und im Öffentlichen Raum.

Deutscher Bildhauer, Maler und Graphiker. A. studierte 1957-59 an der Karlsruher Akademie bei HAP Grieshaber und war Stipendiat der Villa Romana in Florenz und der Villa Massimo in Rom. Ab 1967 hatte er eine Professur in Karlsruhe inne, 1983 wurde er Mitglied der Freien Akademie der Künste in Hamburg. A. stellte mehrfach auf der Documenta aus und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter das Bundesverdienstkreuz und den Großen Preis der Biennale von Sao Paolo. Mus.: Frankfurt (Städel), München (Neue Pinakothek), Köln (Mus. Ludwig), Hannover (Sprengel-Mus.) u.a.


Veranstaltungshinweise:

Am 26.09.2020 Auktionshaus Stahl: Kunstauktion 26. September 2020

Maße: H. 220 cm


Schätzpreis: 4.000,-  EURO

Kontakt / Order


Zurück

© Auktionshaus Stahl GmbH & Co KG, Hamburg 




Auktionshaus Stahl

English Site Auktionshaus Stahl

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Toplose

Auktionskatalog








Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce