Die Kunst, online zu lesen.

Home



Auktionshaus Stahl - Henrik Nicolaas Werkman

Auktionshaus Stahl - Henrik Nicolaas Werkman

Große Herbstauktion 2011

am 26.11.2011

Auktionshaus Stahl GmbH & Co KG

Graumannsweg 54

DE-22087 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 343 471

Telefax: +49 (0)40 348 043 2

E-Mail: info@auktionshaus-stahl.de

URL: www.auktionshaus-stahl.de

Dank einer überaus qualitätvollen Offerte mit teilweise sensationellen Preissteigerungen konnte das Auktionshaus Stahl das Auktionsjahr 2011 mit einem der besten Ergebnisse der Unternehmensgeschichte abschließen. Zahlreiche Spitzenstücke u.a. aus dem Nachlass Henri Nannens und Hilde von Langs, der ehemaligen Verlagschefin und Geschäftsführerin der ZEIT, führten zu heftigen Bietgefechten internationaler Sammler. Toplos war ein Blick auf den Boulevard ’Unter den Linden mit dem Brandenburger Tor’ von Lesser Ury, dessen Startpreis von 25.000 € sich in kürzester Zeit mehr als verfünffachte. Als der Hammer bei 130.000 fiel, war das Blatt das teuerste jemals in Deutschland auf einer Auktion verkaufte Pastell des Künstlers. Ein weiterer Höhepunkt folgte mit 33.000.- € für eine Bleistiftskizze eines weiblichen Aktes von Gustav Klimt, dem berühmtesten Vertreter des Wiener Jugendstils, die dieser 1917 als Vorzeichnung für sein berühmtes Gemälde 'Die Freundinnen' schuf. Das ungebrochene Interesse der Sammler an der Klassischen Moderne zeigen auch Zuschläge von je 13.000 € für ein 1915 datiertes Aquarell von Erich Heckel sowie für ein Pastell von Franz Skarbina mit einer mondänen Dame beim Einkauf im nächtlichen Berlin. Ebenfalls überdurchschnittliche Ergebnisse erzielten ein großformatiges Gemälde des Spätexpressionisten Walter Becker (11.000 €) und ein Aquarell von Werner Gilles (4.000 €). Ein Unikat des in Deutschland noch wenig bekannten niederländischen Avantgardisten Henrik Nicolaas Werkman ging für 17.000 € an einen ausländischen Bieter, eine ’Nana de Berlin’ von Niki de Saint-Phalle spielte 20.000 € ein.
Bei den Alten Meistern konnte sich ein Paar Blumengemälde aus der unmittelbaren Nachfolge des Jan van Huysum von 2.900 € auf 12.000 € steigern, eine Ansicht des Markusplatzes in Venedig von einem Nachfolger Gaspar van Wittels fand für 8.500 € einen Liebhaber. Den Rang qualitätvoller Werke Hamburger Künstler dokumentieren der Weltrekordpreis von 50.000 € für ein frühes Gemälde von Ivo Hauptmann, dem Sohn des Dramatikers und Nobelpreisträgers Gerhard Hauptmann mit ’Badenden am Strand von Hiddensee’ (Limit 18.000 €), sowie 30.000 € für die ’Theaterspielenden Kinder’ der Hamburger Expressionistin Dorothea Maetzel-Johannsen (Limit 15.000 €).
In der Abteilung Jugendstil und Art Déco buhlten herausragende Glasobjekte Louis Comfort Tiffanys mit chryselephantinen Figuren Démètre Chiparus erfolgreich um die Gunst der Sammler, die diese Meisterwerke ihrer Epoche mit 25.000.- und 28.000.- € für die Tischlampen ‚Blue Daffodil’ und 'Lily-Pond' und 15.000.- und 13.000.- € für die Skulpturen ‚Footsteps’ und ‚Palmyra’ dotierten.
Mittlereile gewohnt bietfreudig zeigte sich das internationale, aus Telefon- wie Saalbietern gleichermaßen bestehende Publikum bei dem reichhaltigen Asiatika-Sortiment. Eine außergewöhnliche chinesische Bronze-Vase in Form archaischer Hu-Gefäße aus dem 17./18. Jahrhundert konnte ihr Limit von 3.800.- € auf 7.200.- € steigern, übertroffen wurde sie allerdings von einem Weihrauchbrenner mit Goldfleckendekor aus dem 18. Jahrhundert, der von 3.500.- € auf beachtliche 13.500.- € stieg. Heiß umkämpft waren aber auch die Elfenbeinschnitzereien der Qing-Dynastie, die wie zum Beispiel ein Paar fein geschnitzter Miniaturlandschaften ihr mit 900.- € moderates Limit auf 7.500.- € steigerten. Dass die Größe keine Rolle für den erzielbaren Preis spielt, zeigte ein auf den ersten Blick eher unscheinbarer Weinbecher der Kangxi-Periode. Das nur 5,5 cm hohe Objekt in imperialem Gelb erzielte bei einem Limit von 600.- € beachtliche 9.000.- €.
Aus dem reichhaltigen Porzellan und Schmucksortiment ist eine Brosche mit Besatz seltener, tiefblauer Indigolithen des Hamburger Juwelierhaus Wilm zu erwähnen, das für 12.000.- € vermutlich einen weihnachtlichen Gabentisch schmücken wird (Limit 9.800.- €). Begehrt und in dieser Vielfalt äußerst reizvoll war auch eine Sammlung von Dosen und Miniaturen des 18. Jahrhunderts. Eine Vernis-Martin Dose mit dem Bildnis einer jungen Dame mit Perlenkette erzielte bei einem Limit von 1.800.- € einen Zuschlag von 3.600.- €.


Quelle:

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an



Kunstwerke:

Weihrauchbrenner

Weihrauchbrenner

China, 18. Jh. (Qing-Dynastie 1644-1911). Bronze mit eingestreuten Goldflecken. ...mehr

 Louis Comfort
 Tiffany

Louis Comfort Tiffany

'Große, blau-grün irisierte Bodenvase', New York/USA, um 1900. Sog. Favrile-Glas, innen gräulich und außen blau-grün ...mehr


 Saphir-Diamant-Brosche

Saphir-Diamant-Brosche

Anf. 20. Jh. 18 kt. GG mit WG. ...mehr


 Saphir-Smaragd-Collier

Saphir-Smaragd-Collier

18 kt. WG. Saphire zus. 647 ct., Smaragde zus. 124 ct. ...mehr

 Paar
 Solitär-Ohrstecker

Paar Solitär-Ohrstecker

14 kt. WG. Diam. zus. 3,90 ct. ...mehr

Art-Déco-Brosche

Art-Déco-Brosche

Frankreich, um 1920/30. Wohl Platin, undeutl. gest., MZ.: 'CL' mit Augensymbol ...mehr

 Vernis-Martin-Dose
 mit mythologischer
 Szene

Vernis-Martin-Dose mit mythologischer Szene

Frankreich, Ende 18. Jh. 14 kt. GG-Montierung, tlw. ziseliert, Schildpatt, tlw. schwarz lackiert. ...mehr

 Email-Triptychon
 'Geburt Christi'

Email-Triptychon 'Geburt Christi'

Limoges, wohl 19. Jh. ...mehr


 Empire-Figuren-Pendule

Empire-Figuren-Pendule

'Empire Figuren-Pendule', Frankreich, 1. Drittel 19. Jh. Bronze und Messing, vergoldet und tlw. bräuniert. ...mehr


Weitere Objekte in der Auktion ►


Bilder zur Veranstaltung:

 Henrik Nicolaas
 Werkman

Henrik Nicolaas Werkman




Auktionshaus Stahl

English Site Auktionshaus Stahl

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Toplose

Auktionskatalog








Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce