Die Kunst, online zu lesen.

Home



News

Mr. Brainwash eröffnet Museum in Los Angeles.

Mr. Brainwash - Follow your Dreams

Mr. Brainwash eröffnet Museum in Los Angeles.
Das leerstehende Paley Center in Beverly Hills wird in einen Raum für seine eigene Arbeit und die anderer Künstler verwandelt.
Mr. Brainwash, der Gegenstand von Banksys Film Exit Through The Gift Shop war, möchte eine lustige Atmosphäre im Raum Beverly Hills schaffen.
Der Künstler Thierry Guetta, auch bekannt als Mr. Brainwash, macht das ehemalige Paley Center for Media in Beverly Hills, das der Architekt Richard Meier 1996 entworfen hat, vorübergehend zu seinem eigenen Museum. Der in Frankreich geborene und in Los Angeles lebende Künstler besiegelte diese Woche einen Vertrag, der es ihm erlaubt, das Gebäude, das von der Luxusmarke LVMH für 80 Millionen Dollar im Jahr 2018 gekauft wurde, zu leasen, bis es und zwei weitere Grundstücke, die das Unternehmen am North Rodeo Drive erworben hat, in ein Hotel umgewandelt werden.
"Es ist ein Traum, der wahr geworden ist; ich kann es immer noch nicht glauben", sagt Guetta, der in Banksys Oscar-nominiertem Dokumentarfilm Exit Through the Gift Shop 2010 seinen unerwarteten Aufstieg als Straßenkünstler nachzeichnet. "Wir befinden uns im Jahr 2020 und es fühlt sich an, als hätte ich meine 20/20-Vision erreicht. Wann immer ich etwas sehe, habe ich das Glück, es zu sehen."
Während die Einzelheiten noch ausgearbeitet werden, plant Guetta laut eigener Aussage, bei der Eröffnung im Frühjahr nur seine Werke im Museum zu zeigen, bevor er andere Künstler zu Einzel- und Gruppenausstellungen einlädt und idealerweise Themenausstellungen mit Leihgaben von Institutionen und Stücken aus seiner persönlichen Sammlung, darunter auch Werke von Banksy, organisiert. Er sagt, es sei wichtig, dass einige Erfahrungen frei bleiben. "Ich werde vielleicht zunächst einige private Veranstaltungen organisieren, bevor ich mich für die Öffentlichkeit öffne", fügt er hinzu.
Das dreistöckige Gebäude wurde ursprünglich als Außenposten des Museum of Television & Radio in Los Angeles errichtet, später als Paley Center for Media, das Anfang dieses Monats ausgezogen ist. (Die Organisation, die immer noch ihr Hauptmuseum in New York hat, veranstaltet weiterhin Veranstaltungen und Programme in Los Angeles). Das Gebäude verfügt daher bereits über alle erwarteten Museumseinrichtungen, von einer Bibliothek im Erdgeschoss bis hin zu einem Souvenirladen, und Guetta sagt, er würde das Theater mit 150 Sitzplätzen gerne für Vorträge und Vorführungen nutzen, aber er macht bereits ein Brainstorming über die beste Möglichkeit, den Raum unterhaltsamer zu gestalten. Warum den Besuchern nicht erlauben, einige der Vorführungen zu berühren? schlägt er vor. "Das Gebäude, das mir beinahe in den Schoß gefallen wäre, ist mein Aschenputtelschuh. Er passt perfekt", sagt Guetta.
Der Künstler besitzt bereits mehrere Studios in der Stadt, in denen er und sein Team alle seine Werke schaffen, von Filmen über Plexiglas- und Neonarbeiten bis hin zu Gemälden, sowie Kunst, die er gesammelt hat - er arbeitet neben einer Reproduktion eines Van Gogh-Selbstporträts - und wird diesen Monat offiziell die Schlüssel zu seinem neuen Raum abholen. "Es wird alles so real. Jetzt habe ich Angst; ich muss meinen eigenen Erwartungen gerecht werden", sagt Guetta und fügt hinzu, dass er das Museum als eine neue Plattform sieht, auf der er sich ausdrücken kann. "Ich möchte verschiedene Seiten meiner selbst zeigen - alles, was ich so viele Jahre lang in meinem Inneren aufbewahrt habe. Stellen Sie sich einen Schnellkochtopf vor, der kurz davor ist zu explodieren. Das bin ich!"

Künstlerbiographie(n) und Kunstwerke:
MR. BRAINWASH (Thierry Guetta)

www.frankfluegel.com

Quelle: © Galerie Frank Fluegel

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an





GALERIE FRANK FLUEGEL - KITZBÜHEL | NÜRNBERG

English Site GALERIE FRANK FLUEGEL - KITZBÜHEL | NÜRNBERG

News

English Site News

Ausstellungen und Messen

English Site Ausstellungen und Messen

Künstler der Galerie

English Site Künstler der Galerie

Kunstwerke

English Site Kunstwerke







Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce