Die Kunst, online zu lesen.

Home



Jürgen Paas

Jürgen Paas

in Krefeld

Stilrichtungen

- Abstrakte Kunst

BiographieArbeiten

Zum Künstler


Jürgen Paas greift formal Elemente der Minimal Art auf – er schafft Kreise, Rechtecke, Quadrate, Kuben und übersetzt sie in ein offenes Malereisystem, das Einzelaspekte wie Farbe, Form und Raum befragt. Hierbei verbindet er Systematik und Ordnung mit Zufall und Regellosigkeit, die sich in einer äußerst variantenreichen und sinnlichen Materialmalerei äußert. Auf die Wand gemalte und montierte verschiedenfarbige Figurationen stehen im Dialog mit den darauf oder daneben platzierten Archivsystemen aus Halterungen, Farbtafeln und Farbbändern. Die regelmäßigen geometrischen Formen von Kreis, Rechteck und Quadrat geben eine mathematische Klarheit vor, in ihrem Zusammenspiel aber suggerieren sie einen rhythmischen Raumklang, der im Kontext synästhetischer Wahrnehmung ein polyphones Gesamtkunstwerk zur Anschauung bringt. Text: Dr. Gabriele Uelsberg, Rheinisches Landesmuseum Bonn


Arbeiten des Künstlers

Paas, Jürgen ◊ KUKEBOX KEY, 2019
Paas, Jürgen ◊ KUKEBOX KEY, 2019

Paas, Jürgen ◊ WHONDERWHEEL KEY, 2019
Paas, Jürgen ◊ WHONDERWHEEL KEY, 2019

Paas, Jürgen ◊ ZERO, 2019
Paas, Jürgen ◊ ZERO, 2019

Paas, Jürgen ◊ COPE_I_01, 2019
Paas, Jürgen ◊ COPE_I_01, 2019

Paas, Jürgen ◊ COPE_I_02, 2019
Paas, Jürgen ◊ COPE_I_02, 2019

Paas, Jürgen ◊ COPE_I_04, 2019
Paas, Jürgen ◊ COPE_I_04, 2019

Paas, Jürgen ◊ Jukebox_40, 2019
Paas, Jürgen ◊ Jukebox_40, 2019

Paas, Jürgen ◊ Jukebox_80, 2019
Paas, Jürgen ◊ Jukebox_80, 2019

Paas, Jürgen ◊ Jukebox_90, 2019
Paas, Jürgen ◊ Jukebox_90, 2019

Biographie


Jürgen Paas wurde 1958 in Krefeld geboren. Er studierte von 1981 bis 1987 an der Hochschule Essen bei László Lakner, Rudolf Vombek, Friedrich Gräsel und Franz Rudolf Knubel. Von 1991 bis 1992 setzte er seine Studien an der École nationale supérieure des beaux-arts de Paris bei Jan Voss fort. Von 1995 bis 2003 hatte er zahlreiche Lehraufträge und eine Professur am Institut für Kunst und Kunsttheorie an der Universität zu Köln. Einladungen zu Stipendien folgten durch das Deutsch-Französische Jugendwerk und den DAAD nach Frankreich, an die Cité International des Arts in Paris oder als Artiste résident ans CREDAC, das Centre d’Art Contemporain in Ivry-sur-Seine; durch die Studienstiftung des dt. Volkes nach Italien an das Deutsche Studienzentrum Venedig. Das Werk wurde mit zahlreichen Kunstpreisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Preis der Volksbank Gelsenkirchen, dem Sickingen Kunstpreis des Landkreises Kaiserslautern und dem Preis für Malerei der Ursula-Blickle-Stiftung. Jürgen Paas ist Mitglied im Deutschen Künstlerbund.



BiographieArbeiten

© Stucken Art Consulting    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Zweigstelle Berlin

English Site Zweigstelle Berlin

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler







Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Kunsthandel

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce