Die Kunst, online zu lesen.

Home



News

Twinight Collection I erzielt sensationelles Ergebnis

Bedeutende Vase mit der Schlacht von Vitoria, Berlin KPM, um 1817

Mit einem Gesamtergebnis von 2,46 Millionen Euro war die bei Lempertz in Berlin versteigerte „Twinight Collection I“ des New Yorker Sammlers Richard Baron Cohen ein sehr großer Erfolg. Zahlreiche Museen und Sammler aus aller Welt trugen dazu bei, dass die rund 150 Lot-starke Offerte königlicher Porzellane aus Berlin, Wien und Sèvres nahezu vollständig verkauft wurde. Das Ergebnis bestätigt Lempertz erneut als führendes Haus für bedeutende europäische Porzellane.

Schon das erste Los, ein Paar Deckeltassen mit jungem Königspaar konnte seine Taxe von 6.000 – 8.000 Euro vervielfachen und erzielte 50.000 Euro. Sehr begehrt waren auch die Service der KPM: Das Ägyptische Tête à tête, das Cohen 2016 selbst bei Lempertz ersteigert hatte, ging für 60.000 Euro in eine museale Sammlung in Europa (Lot 29, Schätzpreis 40.000 - 60.000 Euro) und das Seltene Service mit Mikromosaikmalerei auf Tablett wurde von einem Berliner Sammler für 125.000 Euro übernommen. (Lot 32, Schätzpreis 60.000 - 80.000 Euro).

Das Prunkstück der Auktion, die auf 200.000 - 250.000 Euro geschätzte KPM Vase mit acht Ansichten von Berlin, die laut königlichem Kontobuch 1838 vermutlich als Geburtstagsgeschenk für den bayrischen Kronprinzen Maximilian gedacht war, erzielte 275.000 Euro und geht in eine deutsche Privatsammlung (Lot 119). Eine weitere Bedeutende Vase mit der Schlacht von Vitoria wird mit einem Ergebnis von 212.500 Euro nun Teil einer Londoner Sammlung. (Lot 141, Schätzpreis: 100.000 - 150.000 Euro).

Die Vase für General Friedrich Wilhelm von Jagow wurde für 50.000 Euro nach Russland verkauft (Lot 144, Schätzpreis: 40.000 - 60.000 Euro) und die zunächst auf 3.000 Euro taxierte Wiener Kratervase mit fleurs en terrasse konnte ihren Schätzpreis weit hinter sich lassen und wurde von zahlreichen Saal-, Telefon- und Onlinebietern auf 27.500 Euro gehoben (Lot 63). 47.500 Euro erzielte ein Teller mit Schwänen in Mikromosaikmalerei mit Dekor von Heinrich Friedrich Wilhelm Maywald (Lot 42, Schätzpreis 30.000 - 50.000 Euro) und ein Königlicher Mikromosaikteller mit Blumenallegorie geht für 17.500 Euro an ein westdeutsches Museum. (Lot 43, Schätzpreis: 10.000 - 15.000 Euro).

Mehrfach vorbeboten und heiß umkämpft waren auch die Porzellanbilder. Das auf 10.000 bis 15.000 Euro geschätzte Porzellanbild mit Ansicht des grünen Wohnzimmers von Königin Elisabeth kam auf 81.300 Euro (Lot 109), die Ansicht des Teesalons auf 87.500 Euro (Lot 110, Schätzpreis 20.000 - 30.000 Euro) und das Porzellanbild mit Ansicht des Rittersaals wurde von zahlreichen Telefonbietern auf 143.000 Euro getrieben. (Lot 111, Schätzpreis: 30.000 - 50.000).

Ein Dreiteiliges Schreibset mit Ansichten von Wien konnte seine Taxe von 10.000 - 15.000 Euro verdreifachen und wurde für 41.300 von einer europäischen Museumssammlung übernommen (Lot 90). Die Tassen in Blütenform aus den Manufakturen Sèvres, Berlin und Wien erzielten insgesamt 9.000 Euro und werden zusammen Teil einer Pariser Privatsammlung. (Lots 67, 68 und 69, Schätzpreise zwischen 300 und 1500 Euro).

Ein japanischer Privatsammler setzte sich bei drei Tellern aus dem Service Pêches für insgesamt 25.000 Euro durch (Lot 75, 79 und 80, Schätzpreise 4.000 - 6.000 Euro) und der Teller nach dem Cunningham-Gemälde der Rückkehr des preußischen Königs vom Manöver geht für 62.500 Euro in eine Hamburger Privatsammlung. (Lot 137, Schätzpreis 30.000 - 50.000).

Das einzige Ölgemälde der Auktion Blumenstück, ein Rosengarten von Gottfried Wilhelm Völcker aus dem Jahre 1842 wurde für 41.300 Euro nach Russland verkauft. (Lot 49, Schätzpreis 25.000 - 35.000 Euro).

Alle Ergebnisse verstehen sich inklusive Aufgeld.

Veranstaltungen zum Bericht:
Auktion 1125: The Twinight Collection I – Königliches Porzellan aus Berlin, Wien und Sèvres

Quelle: © Kunsthaus Lempertz

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an





Kunsthaus Lempertz

English Site Kunsthaus Lempertz

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Highlights








Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce