Die Kunst, online zu lesen.

Home



Vor- und Nachberichte

Vorbericht: 85. Auktion - Lichte Landschaften und leuchtende Karpfen

ANDREA LEHMANN(*1975 Düsseldorf), 'KOITEICH' , Öl auf Leinwand. 30 x 24 cm. Provenienz: Privatsammlung Rheinland. Limit 2.300,- €

Die Auktion ‘Moderne & Zeitgenössische Kunst’ bei Harges-heimer Kunstauktionen Düsseldorf präsentiert am 8. Juni eine ausgewählte Offerte von knapp 300 Kunstwerken. Darunter werden aus Privatsammlungen Meisterwerke der klassischen Moderne sowie internationaler Künstler der Düsseldorfer Kunstakademie angeboten.

Von Eduard Bargheer (1901 Hamburg - 1979 Hamburg) wird ein Gemälde angeboten, welches in Licht und Farbe harmo-nisiert. Der Künstler war ein bedeutender Vertreter der Hamburgischen Sezession und Teilnehmer der Biennale Venedig 1948 und der 1. und 2. documenta 1955 und 1959. Seine erste Italienreise 1925 prägte eine lebenslange Zunei-gung zu dem Land, wohin er sich während der NS-Zeit zu-rückzog. Sein Oeuvre ist geprägt von einer hellen, oft mosa-ikartigen Bildsprache mit einer abstrahierenden Gestaltung von Linien und Flächen. Seine Werke spiegeln die Auseinandersetzung mit Licht und Landschaft wieder, mit welcher er sich auf seinen Reisen beschäftigte (Limit 12.000,- €).

Der in Düsseldorf lebende und arbeitende algerische Künst-ler Driss Ouadahi (*1959 Casablanca), welcher zunächst in Algerien Architektur studiert hatte, kam in den 1980er Jah-ren nach Deutschland, um an der Düsseldorfer Kunstakade-mie Malerei zu studieren. Seine globalen Werke sind kon-trastreich und geometrisch. Als kompositorische Vorlage dienen, angelehnt an seine Grundlage als Architekt, urbane Strukturen. Insgesamt sind seine architektonischen Darstel-lungen von einer lichten Farbsprache geprägt. Spannungs-reiche Kontraste findet er dabei in Hochhaussiedlungen europäischer und nordafrikanischer Siedlungen, wobei er ebenso gesellschaftspolitische Ansätze einbindet (Limit 3.200,- €).

Ebenfalls aus Düsseldorf stammt die Künstlerin Andrea Lehmann (*1975 Düsseldorf), von welcher ein Gemälde mit Koi-Karpfen angeboten wird. Die Malerin, welche Meister-schülerin bei Markus Lüpertz war, stellt nicht nur regelmäßig in Deutschland aus, sondern ist auch in internationalen Ausstellungen wie beispielsweise in London und New York präsent. Ihre Werke ziehen den Betrachter immer stark in den Bann. So erzeugt sie in dem Gemälde ‚Koiteich‘ einen intensiven Tiefeneffekt und arbeitet mit einem leuchtenden Hell-Dunkel-Kontrast der in strahlenden Farben dargestellten Karpfen vor dunklen Grund sowie stark verschwommenen und klareren Bildpartien. Dabei lässt sie immer wieder die Struktur der Leinwand zum Vorschein kommen. Einige der Fische scheinen den Betrachter regelrecht anzublicken und beinahe aus der Leinwand herauszutreten (Limit 2.300,-€).

Für Rückfragen:
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
Friedrich-Ebert-Str. 11+12
40210 Düsseldorf
Tel. 0211-3020010
info@kunstauktionen-duesseldorf.de

www.kunstauktionen-duesseldorf.de
www.facebook.com/HargesheimerKunstauktionen
www.instagram.com/hargesheimer_kunstauktionen

Veranstaltungen zum Bericht:
85. Auktion: MODERNE KUNST

www.kunstauktionen-duesseldorf.de/

Quelle: © Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an





Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf -
English Site Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Vor- und Nachberichte

English Site Vor- und Nachberichte

Aktuelle Auktionen

English Site Aktuelle Auktionen

Rekorde








Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce