Die Kunst, online zu lesen.

Home



Orange Crush

SUSANNE ROTTENBACHER

Geboren: 1969 in Göttingen, Deutschland

Stilrichtungen

- Installationskunst

BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Zum Künstler


Susanne Rottenbacher (* 11. Juli 1969 in Göttingen) ist eine deutsche Künstlerin, die mit den Medien Licht, Farbe und Installation arbeitet.


Arbeiten des Künstlers

ROTTENBACHER, SUSANNE ◊ Licht im Griff (Pink), 2017
ROTTENBACHER, SUSANNE ◊ Licht im Griff (Pink), 2017

ROTTENBACHER, SUSANNE ◊ Orange Crush
ROTTENBACHER, SUSANNE ◊ Orange Crush

Biographie


Rottenbacher studierte von 1988 bis 1991 an der Columbia University Bühnenraum (B.A.) und schloss von 1991 bis 1992 an der Bartlett School of Architecture and Planning ein Studium in Licht (M.Sc.) an. Derzeit wohnt sie in Berlin.



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Ausstellungen


2006: Sonderausstellung “Talents in Residence”, Alte Bundesbahndirektion, Köln
2008: Gruppenausstellung „Berlin im Licht“, Märkisches Museum, Berlin
2010: Gruppenausstellung Lichtparcours Braunschweig 2010
2012: 3 Kontrapunkte für 20 Ringe, Kunsthaus Grosse Bleichen, Hamburg Art Week 2012
2013: Gruppenausstellung "Shine a Light", Ausstellungsraum Kurfürstendamm, Berlin
2013: VOLTA NY, New York
2013: Gruppenausstellung TINA B., The Prague Contemporary Art Festival, GASK gallery
2013: ViennaFair, Galerie Teapot
2013: Contemporary Istanbul, Galerie artOnIstanbul, "MAX5"
2014: Gruppenausstellung "Scheinwerfer, Lichtkunst in Deutschland im 21. Jahrhundert", Kunstmuseum Celle
2014: Art Dubai, Salsali Private Museum, Dubai
2014: Wiplash In The Dark - Galerie Teapot, Köln
2015: The Looking Glass Room`s Exploding Inevitable - 11m2, Berlin
2015: Gruppenausstellung: Die Kraft der Idee - Kunstmuseum Celle, Celle
2015: Gruppenausstellung: German Cool - SPM Salsali Private Museum, Dubai
2016: deLight - FELDBUSCHWIESNER, Berlin
2016: Unpainted 2016 - 99artfairs GmbH, Munich
2016: Der Flug Der Königinnen - Women at work - Rompone, Cologne
2016: Between Sunrise and Sunset - Schloss Tüssling, Tüssling



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Literatur


Pressemitteilungen:
06.06.2018
Sommer Acchrochage 2018


Weitere Publikationen:

Susanne Rottenbacher, Volume I – Beginning to see the light, Band 1 einer zweiteiligen Monografie, Köln 2009, ISBN 978-3-941765-06-1
Berlin im Licht, Ausst.-Kat. Stiftung Stadtmuseum Berlin, Märkisches Museum, Dr. Yvonne Ziegler: Susanne Rottenbachers Lichtmalerei, Berlin 2008, ISBN 978-3-940939-06-7
LICHTBERLIN, Parcours Tiergarten, Katalog zur Ausstellung, Christiane Meixner: Susanne Rottenbacher – Color Cubes, Bruno Dorn Verlag, Berlin 2007, ISBN 978-3-9810382-9-3



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

© Galerie Frank Fluegel    




GALERIE FRANK FLUEGEL - POP ART NÜRNBERG

English Site GALERIE FRANK FLUEGEL - POP ART NÜRNBERG

News

English Site News

Ausstellungen und Messen

English Site Ausstellungen und Messen

Künstler der Galerie

English Site Künstler der Galerie

Kunstwerke

English Site Kunstwerke







Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce