Die Kunst, online zu lesen.

Home



CONRAD FELIXMÜLLER, Karls-Brücke und Hradschin bei Wintersonne

CONRAD FELIXMÜLLER, Karls-Brücke und Hradschin bei Wintersonne, 1935

CONRAD FELIXMÜLLER
Dresden 1897 - 1977 Berlin
Karls-Brücke und Hradschin bei Wintersonne. Oel auf Leinwand 1935.

Losnummer: 399


CONRAD FELIXMÜLLER
Dresden 1897 - 1977 Berlin
Karls-Brücke und Hradschin bei Wintersonne. Oel auf Leinwand 1935.
Felixmüller GVNr. 659. - Signiert, datiert "2. Dezember / 1935" und ortsbezeichnet "Prag". 51 x 75,5 cm. Der Dresdner Künstler verließ 1934 seine Heimatstadt und zog nach Berlin, von wo aus er verschiedene Reisen unternahm, so u.a. nach Prag. Eine weitere Ansicht mit der Karlsbrücke, ebenfalls 1935 datiert, befindet sich unter dem Titel "Prager Moldaubrücke im November" (Karlsbrücke und Hradschin - grauer Tag; F. GVNr. 657) im Lindenau-Museum, Altenburg (Inv.-Nr. 2225) und zeigt den Blick auf die Karlsbrücke mit dem sich dahinter befindenden Hradschin, während bei vorliegendem Gemälde der Fokus auf Reflektionen in der Moldau und den Prager Burgberg liegt. Gerahmt. [ms]


Veranstaltungshinweise:

Am 21.10.2017 Kunstauktion 95 bei Winterberg|Kunst in Heidelberg

Maße: 51 x 75,5 cm

signiert datiert


Schätzpreis: 4.800,-  EURO

Kontakt / Order


Zurück

© Winterberg|Kunst
Auktionen und Galerie GmbH, Heidelberg 




Winterberg|Kunst

English Site Winterberg|Kunst

Toplose

Nachverkauf

Termine

English Site Termine







Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce