Die Kunst, online zu lesen.

Home



Wolf Vostell

Wolf Vostell, 1993

o.T. 1993. Acryl, Betonpulver, Kunstharz und Blattgold auf Leinwand. 190 x 160 cm. Signiert und datiert. - In schmaler schwarzer Holzleiste gerahmt. Diese an der linken unteren Ecke etwas angebrochen.

Losnummer: 513


Immer wieder inszeniert Vostell die Frau in seinen Werken der 1990er Jahre, vielfach als Weinende oder in Form der Maja. Insbesondere in den späten 1980er und frühen 1990er Jahren entstehen mehrere Werke, bei denen die Figuren mit Auswüchsen und teils betonierten Gliedmaßen vor grünem oder blauem Grund mit Applikationen von Blattgold oder aufgetragenem, scheinbar noch fließendem Zinn kombiniert werden. Der Beton verweist auf die Behinderung der Frau durch gesellschaftliche Normen und steht doch in hartem Kontrast zum zeitlos wertvollen und strahlenden Element Gold.


Veranstaltungshinweise:

Am 29.09.2017 Auktion 117: Moderne und Zeitgenössische Kunst, Moderne Photographie, Alte Gemälde, Antiquitäten

signiert datiert


Schätzpreis: 15.000,-  EURO

Kontakt / Order


Zurück

© Jeschke - van Vliet Auctions Berlin, Berlin 




Jeschke, van Vliet Kunstauktionen - Jeschke, van Vliet Kunstauktionen -
English Site Über Jeschke van Vliet Auctions Berlin GmbH

News

English Site News

Auktionstermine

English Site Auktionstermine

Aktuelle Highlights

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce