Die Kunst, online zu lesen.

Home



Bernhard Klein, Kunsttopf. Freies Künstler-Kostümfest der Novembergruppe, 1920

Bernhard Klein, Kunsttopf. Freies Künstler-Kostümfest der Novembergruppe, 1920

Klein, Bernhard. Kunsttopf. Freies Künstler-Kostümfest der Novembergruppe im Scala-Palast am Mittwoch, d. 1. Dezember (1920). Plakat in Original-Lithographie auf Papier, in zwei Wasserfarbtönen teilkoloriert. 71 x 50 cm. Unter Glas in einfacher schwarzer Holzleiste gerahmt. 82,5 x 62,5 cm. Berlin (1920).

Losnummer: 3727


Nicht in DfP, überhaupt nicht bibliographisch nachweisbar. – Künstlerplakat von einem der begabtesten Künstler der berühmten, höchst produktiven Berliner "Novembergruppe" für deren erstmals im Berliner Scala-Palast gefeierte Kostümfest. Erst zwei Jahre zuvor hatte sich die Novembergruppe am 3. Dezember 1918 in Berlin als Vereinigung junger Künstler formiert. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten Maler César Klein, Max Pechstein, Georg Tappert, Moriz Melzer und Heinrich Richter-Berlin, die sich damit von der Berliner Secession abwandten. Auch Bernhard Klein (1888-1967) war einer der führenden Mitglieder der Vereinigung.

Die "Scala" bzw. der "Scala-Palast" gehörte zu Berlins beliebtesten Variété-Bühnen der Goldenen Zwanziger bis ins Jahr 1944, sie lag in der Martin-Luther-Straße 22/24 (heute 12/14, Ecke Fuggerstraße). Das Plakat verspricht: "Grosser Empfang und Kostümierung der Unkostümierten. Seriöse und excentrische Tanzvorführungen. Kostümprämierung. Dada-Cabaret. Locomotive Decorationen. Amerikanische Auktion unsterblicher Kunstwerke. Kostümberatung im Tauentzien-Kabinett".

Karten kosteten 30,- Mark und 8,75 Steuern, für "Schaufitze" 50,- Mark, sie waren u. a. bei Wertheim in der Leipziger Straße erhältlich. – Gebräunt und mit zweifachen Knickspuren, einigen blassen Wasserrändern, insgesamt sehr gutes Exemplar, abgezogen auf festem Papier, verso einige Skizzen und Kritzeleien. - Rahmen kann bei Versand nicht mitgeschickt werden und wird entsorgt. - Von größter Seltenheit, so ist es uns nicht gelungen, ein weiteres Exemplar nachzuweisen. Möglicherweise handelt es sich um ein Unikat.


Veranstaltungshinweise:

Am 21.04.2016 bis 23.04.2016 107. Auktion: Wertvolle Bücher, Dekorative Graphik und Autographen


Schätzpreis: 4.500,-  EURO

Kontakt- / Orderformular


Name*:


Vorname:

Telefon*:

Telefax:

E-Mail*:

Straße* / Nr*:

PLZ*/Ort*:

Land:

Kommentar:

Newsletter:

Wir informieren Sie gerne über weitere Aktivitäten von: "Galerie Bassenge Berlin". Zum Eintrag in den Newsletter aktivieren Sie bitte dieses Kontrollkästchen.

Ihre Anfrage wird durch "Galerie Bassenge Berlin" umgehend bearbeitet und vertraulich (nach Vorgaben des Datenschutzes) behandelt. Die Nutzung Ihrer Daten durch Dritte ist somit ausgeschlossen


* Diese Angabe ist Pflicht.


Zurück

© Galerie Bassenge KG, Berlin 




Galerie Bassenge Berlin

English Site Galerie Bassenge Berlin

Über uns

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Highlights








Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce