Die Kunst, online zu lesen.

Home



News

Auktion 125B 'Design'

Design

Rund 300 Positionen internationales Design kommen am 24. Februar unter den Hammer, darunter besonders schöne Sessel und Sitzgelegenheiten wie ein Armlehnsessel mit Ottoman von Grete Jalk von 1964 (Schätzpreis €3.000 – 4.000). Von Jean Michel Frank und Adolphe Chanaux stammen zwei ‚Club’-Sessel’ (1930) mit auberginefarbenem Lederbezug (Schätzpreis €2.800 – 3.200) aus dem Nachlass des 2013 verstorbenen Künstlers Günther Förg. Als eine Hommage an Australiens Surfies darf man Marc Newsons ‚Orgone Lounge’, entworfen 1989, verstehen, die Quittenbaum in knalligem orange zu einer Taxe von 1.500 – 1.800 anbietet. Der Entwurf entstand nur wenige Jahre, nachdem der aus Sidney stammende Designer mit seiner anthropomorphen, mit Aluminium verkleideten Sitzskulptur ‚Lockheed Lounge’ seinen internationalen Durchbruch feierte. Skandinavische Gemütlichkeit vermitteln dagegen Hans Wegners Schaukelsessel und sein Dreiersofa ‚GE 290’, 1953, das zu einer Taxe von €2.500 – 3.500 aufgerufen wird. Zu den Architektenentwürfen dieser Auktion zählen Frank Lloyd Wrights Paar Klappbänke aus dem Unitarian Meeting House in Madison, Wisconsin – konstruktivistisch schlicht mit einem türkisfarbenen Textilbezug (Schätzpreis €4.500 – 5.000) - sowie Frank Gehrys ‚Grandpa Beaver’ Armlehnsessel aus geleimter Wellpappe von Vitra, entworfen 1986 (Schätzpreis €1.500 – 2.500). Mit seinen Rundungen erinnert der Pappsessel aus der Serie ‚Experimental Edges’ an das Klischee eines komfortablen Großvatersessels mit dicken Polstern. Während Ghery bei manchen seiner Gebäude den Eindruck von gefaltetem Papier und kubistisch verschachtelten Kartons erzeugte, bestand die Herausforderung bei seinen Experimenten mit Wellpappe, den Möbeln Struktur und Festigkeit zu verleihen. Eleganten Minimalismus verströmt dagegen Carlo Scarpas Schreibtisch ‚Orseolo’, entworfen 1973 (Schätzpreis €2.000 – 3.000). Freunde fantasievoller Dekorationen dürfen sich auf Henri Fernandez Coffee table ‚Beetle’ aus den 1970er Jahren (€2.900 – 3.300) freuen. Von Ettore Sottsass haben wir in dieser Auktion mehrer aussagekräftige Entwürfe im Angebot, angeführt von seinem Schrank ‚Barbarella’, 1966 (Schätzpreis € 3.200 – 3.500) und der Deckenleuchte ‚Firenze’ (Schätzpreis 3.500 – 4.500).

Veranstaltungen zum Bericht:
Auktion 125B 'Design'

www.quittenbaum.de/auktionsdaten/vorberichte/rapporto-preliminare-asta-125-b-design-24.02.2016.html

Quelle: © Quittenbaum Kunstauktionen

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an





Quittenbaum Kunstauktionen

English Site Quittenbaum Kunstauktionen

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Toplose

Nachverkauf








Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce