Die Kunst, online zu lesen.

Home



Wappenbuch der Schweiz

Wappenbuch der Schweiz

"Wappenbuch der Schweiz". Deutsche Handschrift auf Papier. Mit ca. 2000 meist kolorierten Wappendarstellungen und ausführlicher Blasonik. 33,5 x 22,5 cm. Halbleder vom Anfang des 19. Jahrhunderts (Kapitale etwas beschürft, stärker beschabt und bestoßen) mit goldgeprägtem rotem RSchild und RVergoldung. Anfang 18. Jahrhundert.

Losnummer: 1014



Außergewöhnlich umfangreiches Wappenbuch der Schweizer Kantone mit den Namen der Geschlechter, teils ausführlicher Blasonik und zahlreicher - meist verso eingeschalteter - Chroniken sowie dem mit Feder gezeichneten und fast durchgehend kolorierten Wappen "ex sigillo". Auf Seite 302r nennt sich ein Joseph Fridolin Bürler, ein "Canonicus", der das Werk 1723 aus Archiven zusammengetragen hat.
Auf den Blättern 1-434 sind jeweils recto vier Familien mit ihren Wappen vorgestellt, umspielt von braunschwarzer Tintenschrift, verso dann Detailangaben. Ab Fol. 301v. finden sich oft auch auf den Versoseiten weitere 1-4 Wappen. Die Wappendarstellungen zeigen jeweils den Schild mit Figuren und Mustern sowie links oder rechts angesetzt die Helmzier, also Schild und Oberwappen. Die Helmzier ist dabei besonders hübsch ausgemalt und verrät eine wahre Gestaltungslust der nicht selten amüsanten Figuren, etwa Einhörnern, Helmzier mit vier züngelnden Schwanenhälsen, springende Widder, Bären mit Hellebarde, gestikulierende Jungfrauen, kämpfende Ritter und vieles mehr.
Ganz zum Schluss fehlt wenigen Wappen die Kolorierung, über 2000 Wappen sind aber farbig. Ab Fol. 435 folgen dichtere Texte mit Chroniken und Stammbäumen mit Geschlechterrelationen und vieles mehr. Beigegeben sind 23 Blätter mit einem Namensregister der Geschlechter, handschriftlich aus dem 19. Jahrhundert, mit Verweisen auf die Seitenzahlen. – Titelblatt fehlt, ersten beiden Blätter fragmentarisch und restauriert, sonst nur stellenweise kleine ergänzte Ausbrüche und Papierläsuren, ganz vereizelt minimaler Tintenfraß, etwas gebräunt, finger- und stockfleckig, meist aber sauber und frisch, die sorgfältigen Wappenmalerein durchgehend in leuchtender und imposanter Farbigkeit. Eine höchst interessante Quelle zur Geschichte der Schweizer Adelsgeschlechter.


Veranstaltungshinweise:

Am 15.04.2015 bis 18.04.2015 105. Auktion: Wertvolle Bücher, Dekorative Graphik und Autographen


Schätzpreis: 7.000,-  EURO

Kontakt- / Orderformular


Name*:


Vorname:

Telefon*:

Telefax:

E-Mail*:

Straße* / Nr*:

PLZ*/Ort*:

Land:

Kommentar:

Newsletter:

Wir informieren Sie gerne über weitere Aktivitäten von: "Galerie Bassenge Berlin". Zum Eintrag in den Newsletter aktivieren Sie bitte dieses Kontrollkästchen.

Ihre Anfrage wird durch "Galerie Bassenge Berlin" umgehend bearbeitet und vertraulich (nach Vorgaben des Datenschutzes) behandelt. Die Nutzung Ihrer Daten durch Dritte ist somit ausgeschlossen


* Diese Angabe ist Pflicht.


Zurück

© Galerie Bassenge KG, Berlin 




Galerie Bassenge Berlin

English Site Galerie Bassenge Berlin

Über uns

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Highlights








Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce