Die Kunst, online zu lesen.

Home



Studienblatt mit männlichen Figuren in unterschiedlichen Körperhaltungen

Claesz. Aertgen, gen. Aertgen van Leyden

Geboren: 1498 in Leiden
Gestorben: 1564 in Leiden

BiographieArbeiten

Arbeiten des Künstlers

Aertgen, gen. Aertgen van Leyden, Claesz. ◊ Studienblatt mit männlichen Figuren in unterschiedlichen Körperhaltungen, Kopf eines Papstes, Gruppe von Trauernden (wahrscheinlich zu einer Beweinung
Aertgen, gen. Aertgen van Leyden, Claesz. ◊ Studienblatt mit männlichen Figuren in unterschiedlichen Körperhaltungen, Kopf eines Papstes, Gruppe von Trauernden (wahrscheinlich zu einer Beweinung

Biographie


Aertgen soll 1498 als Sohn eines Malers in Leiden geboren sein. Sicher ist, das er ab 1516 in die Lehre bei Cornelis Engebrechtsz ging. 1521 ist er als Aernt Claesz, Maler im Zusammenhang mit einer Schuldschreibung dokumentiert, ebenso 1561 und 1564 in einem Steuerregister. Seine Malweise soll von Jan van Scorel und später von Maarten van Heemskerck beeinflusst sein. Er entwarf u.a. Glasmalereien. Auch ein Triptychon mit dem Jüngsten Gericht soll sein Werk gewesen sein. Vermutlich waren Aertgens Arbeiten im 17. Jahrhundert sehr beliebt, so wurde er in führenden Sammlungen oft erwähnt. Rubens besaß offenbar ein Gemälde (Geburt Christi) und im Bestand Rembrandts wurden mehrere seiner Werke aufgezählt. Im Jahr 1564 ertrank Aertgen in Volkersgracht in Leiden.



BiographieArbeiten

© Galerie Joseph Fach - Frankfurt    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Galerie Joseph Fach

English Site Galerie Joseph Fach

Kataloge

English Site Kataloge

Ausstellungen

English Site Ausstellungen

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte

Künstler

English Site Künstler







Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Kunsthandel

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce