Die Kunst, online zu lesen.

Home



Timm Ulrichs

Geboren: 31.03.1940 in Berlin

BiographieAusstellungenArbeiten

Zum Künstler


Timm Ulrichs ist ein deutscher Künstler.


Arbeiten des Künstlers

Ulrichs, Timm ◊ Handbuch-Kartierung einer Kuh , 1966/1969/1971
Ulrichs, Timm ◊ Handbuch-Kartierung einer Kuh , 1966/1969/1971

Biographie


Timm Ulrichs wuchs in Wildeshausen und Bremen auf, wo er 1959 sein Abitur ablegte. Er begann anschließend ein Architekturstudium an der Technischen Hochschule Hannover, das er 1966 nach dem Vordiplom abbrach.

Als „Totalkünstler“ ist Ulrichs seit 1959 aktiv. In diesem Jahr gründete Ulrichs die „Werbezentrale für Totalkunst, Banalismus und Extemporismus“ in Hannover, die zur Verbreitung, Entwicklung und Produktion von Totalkunst dienen sollte. Weiterhin erklärte er sich 1961 zum „ersten lebenden Kunstwerk“ und organisierte 1966 eine öffentliche „Selbstausstellung“ in Frankfurt am Main. Ulrichs war von 1969 bis 1970 Gastprofessor an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig und von 1972 bis 2005 Professor für Bildhauerei und Totalkunst am Institut für Kunsterzieher Münster (seit 1987 Staatliche Kunstakademie Münster). 1970 fand seine erste Totalkunst-Retrospektive in Krefeld statt, sieben Jahre später war er Teilnehmer der Documenta 6 in Kassel. Große Einzelschauen fanden 1980 in Lüdenscheid, 1991 in Madrid und Recklinghausen, 2001 in Antwerpen (Plastik und Skulpturen) sowie 2002 in Hannover (Druckgrafik) statt.

Testamentarisch erklärte Timm Ulrichs seine Bereitschaft, sich nach seinem Tod in der Kasseler Künstler-Nekropole bestatten zu lassen.



BiographieAusstellungenArbeiten

Ausstellungen


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
17.06.2012
Heimat


Weitere Termine:

Einzelausstellungen (Auswahl)
1966 Das erste lebende Kunstwerk, Galerie Patio, Frankfurt
1970 Galerie Nächst St. Stephan, Wien
1970 Totalkunst, Museum Haus Lange, Krefeld
1975 Timm Ulrichs: Tätowier-Bilder, aus: Mappenwerk internationale Standardmotive aus Muster- und Vorlagebüchern der Tätowierer, Kunstverein Hannover
1975 Kunstverein Braunschweig
1975Karl-Ernst-Osthaus-Museum, Hagen
1975Kunstverein Heidelberg
1984 Totalkunst, Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen
1991 Kunsthalle Recklinghausen
1994 Museum Ludwig, Budapest
2000 Von Natur aus Kunst, Das Haus des Erlkönigs, Kunstverein Bad Salzdetfurth, Bodenburg
2002 Die Druckgrafik, Sprengel Museum, Hannover
2002/03 Art Studio 1, Deinste[4]
2010 Den Blitz auf sich lenken, Galerie Wentrup, Berlin[5]
2010 "Timm Ulrichs. Blick zurück nach vorn" Museum Ritter, Waldenbuch
2010/2011 Betreten der Ausstellung verboten! Timm Ulrichs. Werke von 1960 bis 2010, Sprengel Museum Hannover und Kunstverein Hannover
2012 Durch-Blicke. Motto: Wer im Glashaus sitzt...; Steinhude, Insel Wilhelmstein[6]



BiographieAusstellungenArbeiten

© Doebele Galerie und Kunstauktionen    




Doebele Galerie und Kunstauktionen

English Site Doebele Galerie und Kunstauktionen

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Toplose Auktion

English Site Toplose Auktion

Kunstwerke der Galerie

English Site Kunstwerke der Galerie

Künstler der Galerie

English Site Künstler der Galerie







Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce