Die Kunst, online zu lesen.

Home



Hugo Mühlig

Geboren: 1854 in Dresden
Gestorben: 1929 in Düsseldorf

Stilrichtungen

- Düsseldorfer Malerschule

- Gemälde des 19. Jahrhunderts

BiographieLiteraturArbeiten

Zum Künstler


Hugo Mühlig gilt heute als international bekanntester Vertreter der späten Düsseldorfer Malerschule. Ursprünglich aus Dresden stammend, siedelt er 1881 nach Düsseldorf über. Durch zahlreiche Ausflüge in die Umgebung entwickelt er einen unverwechselbaren Malstil, der auch von der impressionistischen Bewegung beeinflusst ist. Seine Lieblingsmotive sind Landschaften in Verbindung mit der Darstellung des einfachen Lebens der ländlichen Bevölkerung. Die Welt seiner Bilder kennt Hugo Mühlig aus eigener und unmittelbarer Anschauung auf seinen zahlreichen Wanderungen.
Sowohl die Gemälde als auch Aquarelle Hugo Mühlings sowie seine Studien und Skizzen, die er auf den zahlreichen Reisen an den Niederrhein, an die Nord- und an die Ostsee anfertigt, sind "nach der Natur" angefertigt und ein Zeugnis seiner Beobachtungsgabe.


Arbeiten des Künstlers

Mühlig, Hugo ◊
Mühlig, Hugo ◊ 'Grafenberger Allee'

Biographie


1854
Hugo Mühlig wird am 9. November als Sohn des Landschafts- und Genremalers Meno Mühlig geboren.
1872-73
Zeichendunterricht bei seinem Vater Meno Mühlig
1877-1880
Meisterschüler von Viktor Paul Mohn an der Kunstakademie Dresden
1881
Übersiedlung nach Düsseldorf
1883-91
Aufenthalt während der Sommermonate am Niederrhein und Hessen (Willinghausen)
1887
Mitglied des Künstlervereins "Malkasten"
1907
Seereisen nach Holland, Belgien und an die deutsche Nordseeküste
1929
Hugo Mühlig stribt in Düsseldorf im Alter von 75 Jahren.



BiographieLiteraturArbeiten


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
11.03.2010
"Neuerwerbungen XXIII"
04.07.2011
Sommerlandschaften
16.11.2011
Die ganz Großen der Galerie Paffrath auf der Cofaa in Köln
11.05.2012
"Landschafsmalerei der Düsseldorfer Malerschule"
07.10.2011
"Düsseldorfer Malerschule" - Herbstausstellung 2011
15.03.2012
"Neuerwerbungen XXVI" - Frühlingsausstellung 2012
11.11.2010
"Neuerwerbungen XXIV"
01.04.2011
"Neuerwerbungen XXV"
18.06.2012
"Sommerausstellung"
03.12.2012
"Winterausstellung" 2012
08.03.2013
"Peder Mönsted und Neuerwerbungen XXVIII"
17.10.2013
"Neuerwerbungen XXIX"
09.12.2013
"Winterausstellung" 2013


Literatur


Pressemitteilungen:
19.01.2010
Neuerwerbungen XXIII
12.10.2010
Galerie Paffrath auf der HIGHLIGHTS in München
05.11.2010
Herbstausstellung 2010 - Neuerwerbungen XXIV
02.05.2011
Rückblick: Frühlingsausstellung 2011 "Neuerwerbungen XXV"
26.09.2011
"Düsseldorfer Malerschule" - Herbstausstellung 2011
26.09.2011
Highlights in München
24.10.2011
Rückblick: Sonderausstellung Herbst 2011 "Düsseldorfer Malerschule"
11.07.2011
Galerie Paffrath auf der COFAA in Köln
08.03.2012
"Neuerwerbungen XXVI" - Frühlingsausstellung 2012
26.04.2012
"Landschaftsmalerei der Düsseldorfer Malerschule"
13.06.2012
"Sommerausstellung"


Weitere Publikationen:

Kunstmuseum Düsseldorfim Ehrenhof und Galerie Paffrath (Hg.): Lexikon der Düsseldorfer Malerschule 1819-1918. Bd. 2. München: Bruckmann, 1998.

Baeumerth, Angelika und Körs, Wilhelm: Hugo Mühlig (1854-1929). Leben und Werk. Düsseldorf, 1997.

Paffrath, Hans: Hugo Mühlig: 1854 Dresden - Düsseldorf 1929. Düsseldorf: Droste, 1993.

Thieme-Becker: Künstlerlexikon. Bd. XXV. Leipzig: Verlag von E. A. Seemann, 1931.





BiographieLiteraturArbeiten

© Galerie Paffrath - Düsseldorf    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Galerie Paffrath

English Site Galerie Paffrath

News

English Site News

Ausstellungen

English Site Ausstellungen

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce