Die Kunst, online zu lesen.

Home



Tunnel View

Hans Kotter

Geboren: 1966 in Mühldorf am Inn (A)

Stilrichtungen

- Installationskunst

- Zeitgenössische Kunst

BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Zum Künstler


KUNSTLICHT.
Eine Annäherung an die Arbeiten von Hans Kotter von Peter Lodermeyer.

Textauszug:
Kotters Thema ist das Licht. Seine Arbeiten wenden sich stets dem Licht zu und spüren seinen unerwartetsten Wirkungen nach. Dabei bringt die Vielfalt der Lichtphänomene den Künstler dazu, sich über die gängigen Gattungsgrenzen hinweg unterschiedlichste Ausdrucksmöglichkeiten und immer neue Techniken, Materialien und Präsentationsweisen zu erschließen. Hans Kotter konstruiert nicht nur Leuchtkästen, sondern baut Objekte, gießt Fundgegenstände in transparentes Kunstharz, markiert ganze Räume mit Lichtpfaden aus Leuchtfolie und nähert sich mit der Fotokamera den subtilsten Lichterscheinungen. Seine Fotoarbeiten bezeichnet er im Gespräch als „Malerei mit Licht“ und weist darauf hin, dass er das Hilfsmittel der Fotografie nur auf Umwegen und eher zufällig für sich entdeckte. Kotter ist in erster Linie nicht Fotograf, sondern Lichtkünstler und als solcher unvermeidlich Raumkünstler, denn Raum erschließt sich uns visuell nur als lichthaltige Leere. Nicht nur seine Rauminstallationen, auch seine von Neonröhren erhellten Leuchtkästen zeigen eine stark in den Raum hineinwirkende und ihn verändernde Präsenz. Daher verwundert es nicht, dass er immer wieder Aufträge für großformatige Installationen im öffentlichen Raum bzw. in Firmengebäuden erhält.


Biographie


Lebt und arbeitet in Berlin (D)

Ausbildung

seit 2007 Lehrauftrag an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart (D)
1993-1994 Art Students League of New York (USA), bei Bruce Dorfman und William Scharf


Stipendien / Förderungen

2004 Kulturpreis Bayern der EON Bayern AG, Regensburg (D)

Arbeiten im öffentlichen Raum / Kunst am Bau

DEKA Immobilien Investment, Frankfurt (D)
Skyper, Frankfurt (D)
Derag Hotel und Living Hotel Kanzler, Bonn (D)
Hauptschule in Bayern (D)
Booz Allen Hamilton, Berlin (D)
Eingangshalle der EON Bayern AG, Regensburg (D)
DEKA Immobilien Investment, Frankfurt D),
Eingangshalle Leomax am Rindermarkt, München (D)
Neuga Bauträger, Objekt am Burghauser Tor, Neuötting (D)
Staatliches Hochbauamt Rosenheim (D)
Eingangshalle Vermessungsamt Mühldorf (D)
Passauer Neue Presse, Medienzentrum Passau (D)
Stadt Burghausen, Eingangshalle Bürgerhaus, Burghausen (D)
Passauer Neue Presse, Lokalredaktion Passau (D)
Hotel Maximilian, Nürnberg (D)
Wochenblatt Burghausen, Eingangshalle Wochenblatt, Burghausen (D)



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Ausstellungen


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
11.09.2009
HANS KOTTER replaced
04.11.2011
...reflection reflected
14.04.2012
effects in relation
20.11.2013
Superposition
08.03.2018
Hans Kotter | Leuchtende Unendlichkeit


Weitere Termine:

Ausstellungen

Einzelausstellung

2009 replaced, Patrick Heide Contemporary Art, London (GB)
replaced, Galerie Michaela Stock, Wien (A)
2008 the very best..., Galerie Benden & Klimczak, Köln (D)
balance, Shunt London (GB), mit Kinetica Museum London (GB)
colour rush, Galerie Bernd Lausberg, Toronto (CAN)
2007 colour rush, Patrick Heide Contemporary Art London (GB), (Katalog)
2006 Luminale Frankfurt (D) – Biennale der Lichtkultur, mit Patrick Heide Contemporary Art London (GB)
Licht Farbe Raum, Galerie Bernd Lausberg, Düsseldorf (D)
2005 chromatic impulse, Berlinische Galerie mit Spectral (D)
2004 Balance, Raum für Kunst, Kunstverein Ravensburg (D)
Illuminations, Aedes, Berlin (D)
macro landscape, Patrick Heide Contemporary Art, London (GB)
Tv shot, Scope Art Fair, London (GB)
2003 Lichtecht, Patrick Heide Contemporary Art, Frankfurt (D)
2002 light and colour, Bezirks Galerie, Bezirk Oberbayern, München (D)
beauty in plastic, Stadtmuseum Neuötting (D)
2001 blue line, Pasinger Fabrik, München (D)
1999 Stillleben, Galerie Benden & Klimczak, Köln (D)
1998 Spurensicherung, Städtische Galerie im Haus der Kultur, Waldkraiburg (D)
1997 Modernes Theater München (D)
Tagebuchnotizen, Galerie Hofmeisterhaus, Massing/ Rottal (D)
1994 body language, Radiocenter of Bratislava (SK)
1993 Stadtmuseum Waldkraiburg (D)
daydreams, Chuck Levitan Gallery, New York (USA)


Gruppenausstellung

2009 Trilogie: Berlin – London - Rom, Stadtgalerie Klagenfurt (A)
2008 best before…, Stadtgalerie Klagenfurt (A)
Infected, Priveekollektie, Heusden aan de Maas (NL)
play it, Kunststiftung Baden-Württemberg, Stuttgart (D), Kurator Werner Meyer
Targetti art - light art collection, Florenz (I)
German Photography Today, bkhf Gallery Miami (USA)
2007 Preview 2008, Galerie Benden & Klimczak, Köln (D)
Obsession durch Technik, ArtMbassy, Berlin (D)
suitcas, Italienisches Kulturinstitut Köln (D)
in the flux, Kinetica Museum London (GB)
best before…, Kunstverein Aschaffenburg (D)
2006 life forms, Kinetica Museum, London (GB)
fire and ice, Rosenbaum Contemporary, Boca Raton, Florida (USA)
2005 reflections, Galerie Kashya Hildebrand, Genf (CH)
Rot als Farbe, Galerie Bernd Lausberg, Düsseldorf (D)
spectrum, Galerie Kashya Hildebrand, New York (USA)
Look!, Berlinerkunst Project, NY Arts Magazine, Berlin (D)
solaris, Galerie Kashya Hildebrand, Zürich (CH)
2003 Lichtung II, Backfabrik, Berlin (D)
2001 Kraft und Magie, Oberbayerische Kulturtage, Altötting (D)
2000 Kulturmodell Passau (D)
Große Kunstausstellung, Haus der Kunst, München (D)
Städtische Galerie im Park, Viersen (D)
1999 the museum as muse: artist reflect, Museum of Modern Art, New York (USA), Online- Ausstellung
snapshots, Monique Goldstrom Gallery, New York (USA)
snapshot - taking pictures, Städtische Galerie Regensburg (D)
1998 country without borders, Abraham Lubelski Gallery, New York (USA)
Neue Galerie Oberhausmuseum, Passau (D)
1997 keine Erinnerung, Altes Finanzamt, Rosenheim (D)
the power of words and signs, Casa Gallery, Tokyo (J)
Index Gallery, Osaka (J)
Abraham Lubelski Gallery, New York (USA)
metamorphosia, Kultur Modell Passau (D)
Biennale New York, NY Arts Magazine (USA)
1996 sonic identity, 450 Broadway Galerie, New York (USA)
1995 annual art exhibition, Stadtmuseum Waldkraiburg (D)
cyber culture, Dariusz Gubala Gallery, New York (USA)
1993 vertigo art, Dariusz Gubala Gallery, New York (USA)
Madelyn Jordon Gallery, New York (USA)


Kunstmessen

Art Cologne, Arte Fiera Bologna, Design Miami, Art Forum Berlin, Art Moscow, Art Toronto, Art Amsterdam, Art Fair Köln, Art Miami, Palm Beach 3, Kunst Zürich, Art Frankfurt, Scope Art Fair London, MiArt Milan, Kunst Köln, Design Miami Basel



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Literatur


Pressemitteilungen:
04.12.2013
HANS KOTTER im Valie Export Kubus


Weitere Publikationen:

Kataloge / Publikationen

2007 colour rush, Ausstellungskatalog Patrick Heide Contemporary Art London (GB), Autor: Peter Lodermeyer, Hg.: GlobalArtAffairs Publishing, ISBN 9780974514871

u.a.



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

© Galerie Stock - Wien    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Galerie Stock - Wien

English Site Galerie Stock - Wien

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce