Die Kunst, online zu lesen.

Home



Kellner, Köln + Museum Ludwig, 2001

Thomas Kellner

Geboren: 1966 in Bonn

Stilrichtungen

- Fotokunst

BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Zum Künstler


Der in Siegen lebende Fotokünstler Thomas Kellner realisierte in der Vergangenheit vor allem Projekte mit der Camera obscura. Aus dieser Arbeit bildete sich ein Interesse an multiperspektivischen Aufnahmen heraus, das er in dem Werkblock über europäische Monumente zu beeindruckenden Bildfindungen entwickelt hat.

Thomas Kellner zerlegt die prägenden Monumente europäischer und amerikanischer Metropolen in fotografische Puzzles, die an die kubistischen Eiffelturmserien Delaunays erinnern. Er lässt Einzelteile tanzen, versetzt den Bau so in Bewegung und bringt die Architektur scheinbar zum Einsturz.
Tatsächlich reiht er auf seinen minutiös geplanten Kontakttableaus unterschiedliche Blickwinkel, Perspektiven und Details aneinander. Aus bis zu 1296 Einzelbildern kann ein Tableau bestehen. Dabei entsteht die Collage unmittelbar während der Arbeit am Objektiv.

In allen Ländern gibt es repräsentative Gebäude, die schon massenhaft fotografiert und reproduziert worden sind. Sie stehen quasi als allgemeine Stellvertreter für einen ganzen Kulturzusammenhang und dienen den Touristen als Hintergrundkulisse zur Dokumentation individueller Reisetätigkeit.
Indem Thomas Kellner diese Wirklichkeit befragt, sie spielerisch auflöst und fragmentiert, öffnet er sie gleichsam wieder für die Betrachtung und verordnet so den Monumenten eine neue Lebendigkeit.


Arbeiten des Künstlers

Kellner, Thomas ◊ Kellner, Zeche Zollverein, 2010, 2010
Kellner, Thomas ◊ Kellner, Zeche Zollverein, 2010, 2010

Kellner, Thomas ◊ Kellner, Schloss Neuschwanstein, 2011, 2011
Kellner, Thomas ◊ Kellner, Schloss Neuschwanstein, 2011, 2011

Kellner, Thomas ◊ Kölner Dom bei Nacht , 2010
Kellner, Thomas ◊ Kölner Dom bei Nacht , 2010

Kellner, Thomas ◊ San Francisco, Golden Gate Bridge, 2004
Kellner, Thomas ◊ San Francisco, Golden Gate Bridge, 2004

Kellner, Thomas ◊ New York, Times Square, 2003
Kellner, Thomas ◊ New York, Times Square, 2003

Kellner, Thomas ◊ Granada, Alhambra, 2003
Kellner, Thomas ◊ Granada, Alhambra, 2003

Kellner, Thomas ◊ Italy, Rom, Colosseum at night, 2005
Kellner, Thomas ◊ Italy, Rom, Colosseum at night, 2005

Kellner, Thomas ◊ New York, Skyline at Brooklyn Bridge, 2003
Kellner, Thomas ◊ New York, Skyline at Brooklyn Bridge, 2003

Kellner, Thomas ◊ München Hypovereinsbank, 2002
Kellner, Thomas ◊ München Hypovereinsbank, 2002

Kellner, Thomas ◊ New York, Midtown Manhattan, 2003
Kellner, Thomas ◊ New York, Midtown Manhattan, 2003

Kellner, Thomas ◊ München, Frauenkirche, 2002
Kellner, Thomas ◊ München, Frauenkirche, 2002

Kellner, Thomas ◊ München, Königsplatz, 2002
Kellner, Thomas ◊ München, Königsplatz, 2002

Kellner, Thomas ◊ München, Neues Rathaus, 2002
Kellner, Thomas ◊ München, Neues Rathaus, 2002

Kellner, Thomas ◊ Köln, Dom + Museum Ludwig, 2001
Kellner, Thomas ◊ Köln, Dom + Museum Ludwig, 2001

Kellner, Thomas ◊ Lissabon, Praca do Commercio, 1999
Kellner, Thomas ◊ Lissabon, Praca do Commercio, 1999

Kellner, Thomas ◊ Paris, Eiffeltower, 1997
Kellner, Thomas ◊ Paris, Eiffeltower, 1997

Kellner, Thomas ◊ Köln, Hohenzollernbrücke, 2001
Kellner, Thomas ◊ Köln, Hohenzollernbrücke, 2001

Kellner, Thomas ◊  Paris, Arc de Triomphe, 1997
Kellner, Thomas ◊ Paris, Arc de Triomphe, 1997

Biographie


Thomas Kellner
1966
Born in Bonn, Germany.
Studies of art, with a central interest on experimantel photography,
and Social Sciences at the University of Siegen.
2003/04
visitingprofessorship “photography in art” at the Justus-Liebig-University, Giessen, Germany
Since 1997
Freelens and artist, lives in Siegen, Germany
Kodak award for young professionals 1996
Art Award by the city of Düren 1997
Member of the Association of Professional Photographers, BFF, 1998 – 2003
Member of “Deutsche Gesellschaft fuer Fotografie, DGPh“ since 2004
2009 Kunstpreis des Keises Düren / Fine Art Award by the district government of Dueren
2009 Award of excellence by the Pingyao International Photography Festival

Thomas Kellner - Fotoarbeiten in Sammlungen

- öffentliche Sammlungen / public collections:

George Eastman House, Rochester, USA
Industrie- und Handelskammer, Siegen
Kreis Siegen-Wittgenstein, Siegen
Museum of Fine Arts, Houston, USA
Museum of Photography, Burghausen
North Dakota Museum of Art, Grand Forks, USA
Oberhessisches Museum, Giessen
Pinhole Ressource, San Lorenzo, New Mexico, USA
Sammlung Schupmann, Kassel
The Art Institute of Chicago, Collection of Photography, Chicago, USA
Westdeutscher Rundfunk (WDR), Kunstsammlung, Köln
Worcester Art Museum, Worcester, Massachusetts, USA

private Sammlungen / private collections:

in Argentinien, Belgien, Österreich, Kanada, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Italien, Spanien, Schweiz, USA



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Ausstellungen


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
15.01.2007
Passagen 2007 - Architekturfotografie von Thomas Kellner und Herbert Böttcher
08.11.2008
Thomas Kellner - Dancing walls -
29.05.2010
Thomas Kellner - Sehen und Fotografieren als Prozess -
25.10.2015
Love is...
16.01.2016
Thomas Kellner - Black & White
18.02.2016
in focus Galerie nimmt erneut an der art. Karlsruhe 2016 teil


Weitere Termine:

Thomas Kellner - Einzelausstellungen / Auswahl

2011: art.fair, Messe für zeitgenössiche Kusnt, Köln mit in focus Galerie
2010: ecco, espaco cultural contemporaneo, Brasilia, Brasilien
Deutsches Glasmalereimuseum, Linnich, Düren
in focus Galerie, Köln
2009: Cotton Mill Factory, Pingyao, The Peoples Republic of China
2008: The Boston Athenaeum, Boston, USA
Schneider Gallery, Chicago, USA
John Cleary Gallery, Houston, USA
K4 galerie Saarbrücken
in focus Galerie, Burkhard Arnold, Köln
Galerie Maurer, München
2006:
VHS-Photogalerie Stuttgart
Museo de Bellas Artes, Villa Sofia, Vitoria-Gasteiz, Spanien
FotoArte, Brasilia, Brasilien
2005:
Stephen Cohen Gallery, Los Angeles, USA
Galerie Image, Dänemark
Pavilion, Leeds, Großbritannien; Projekt facades, Verhüllung der Oper bis zum Ende der Bauzeit 2006
2004
in focus Galerie, Köln
Schneider Gallery, Chicago, USA
Neuer Kunstverein Giessen
IHK-Galerie, Siegen
2003
Rosenberg & Kaufmann Fine Art, New York, USA
Schneider Gallery, Chicago, USA
Ffotogallery@Turner House, Cardiff, Wales
2002
Galerie Objekte Wolfgang F. Maurer, München
Griffin Museum of Photography, Winchester, USA
2001
Städtische Galerie, Iserlohn
in focus Galerie am Dom, Köln
Städtische Galerie Haus Seel, Siegen
2000
Gallery Höfer, London
1998
Volksbank im Siegerland, Siegen
1996
Galerie F, Bad Nauheim
1994
Villa Waldrich, Siegen
1993
Kunstverein Eschweiler


Thomas Kellner - Gruppenausstellungen / Auswahl

2006
Cologne Fine Art Fair by in focus Galerie, Köln
AIPAD New York by Stephen Cohen gallery
2005
KunstKöln Fair, Cologne by in focus Galerie, Köln
Genova Scatti Europei, Genua, Fondazione Carige
2004
„discoveries of FotoFest 2002“, FotoFest, Houston, USA & FotoArte; Brasilia
ArtFrankfurt, K4-Galerie, Saarbrücken
Photo-London, London, Focus-Gallery, London
„monument recall“, SF Camerawork, San Francisco, USA
„Pieced Together: Photomontage from the Collection“, The Art Institute of Chicago
“Dislocation”: Volkswagen fotogalerie, at the Fringe Club Hong Kong, China & Toronto, Canada
“Ars & Archittetura 1900-2000”, Genua, Italien
2003
"Kunst aus Kölner Galerien", Kölnisches Stadtmuseum, Köln mit in focus Galerie
"Moneten, Maeuse, Kohlen", Museum für Kommunikation, Hamburg
"Narrascape", The New Art Gallery Walsall, GB
"stone", Miami, USA & Centro del Imagem, Mexico City
2002
"Memoriam Reinhold Mißelbeck", Kunstverein Siegburg
"Vues d’architecture ", Musée de Grenoble, Frankreich
"London in Photography", British Council, Estland, Lettland, Litauen
Colorado Photographic Arts Center, Denver, USA
2001
"FreshArt", London
2000
"Kunst-Geld", Industrie- und Handelsbank, Berlin
1999
"Große Kunstausstellung NRW", Düsseldorf
1998
"Natur I", Fotogalerie Wien
"Bild und Text", Hungarian Museum of Photography, Kecskemét, Ungarn
"festival-off“, Paris
1996
"4 Gramm Lochkorn", Galerie Nei Liicht, Dudelange, Luxemburg
1993
"Zwischenzeit-Camera obscura im Dialog", Siegen



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Literatur


Pressemitteilungen:
17.06.2006
Thomas Kellner - Tango Metropolis - 21. Juni - 2. August
15.03.2009
Thomas Kellner erhält Kunstpreis des Kreises Düren
20.11.2015
Teilnahme der in focus Galerie an der art.Karlsruhe im Februar 2016
02.02.2018
in focus Galerie auf der art Karlsruhe 2018


Weitere Publikationen:

Thomas Kellner - Kataloge und Bücher:

2011
- Thomas Kellner, "Mexiko", Berlin
2010
- Thomas Kellner: "Farbwelt 135-36", Düren, Deutschland
- Thomas Kellner: "Brasilia, 50 Anos de Utopia Moderna", Brasilien
2008
Thomas Kellner: "The Boston Athenaeum", Boston, USA
2007
Thomas Kellner: "Dancing Walls", Siegen
2005
Galerie Image, Denmark, Katalog
2003
“Thomas Kellner: Ozymandias”, herausgegeben von FfotogalleryPublishing, Cardiff, Wales, mit einem Vorwort von A.D. Coleman
2001
“Thomas Kellner: Monumente”, Hrsg.: in focus Galerie am Dom, Köln und Städtische Galerie Iserlohn, mit einem Vorwort von Gerhard Glüher
2000
„Thomas Kellner: 11-Loch-Arbeiten“, Gummersbach
1998
„Thomas Kellner: Germany - view from inside out“, MRD, Siegen (mit Texten von Prof. Dr. Hubertus von Amelunxen und Dr. Markus Hellenthal)


Thomas Kellner - Veröffentlichungen / Auswahl

2004
“Ars & Architettura 1900-2000”, Skira Genua, Italien
camerawork, San Francisco, USA
„INTIM“,Fotografische Arbeiten von Studierenden der Justus-Liebig-Universität, Giessen, Hrsg
2003
“Narrascape”, The New Art Gallery Walsall, Großbritannien
Aperture, New York, USA
2002
Next Level, London, Großbritannien (mit einem Text von Rhonda Wilson)
„Vues d’Architectures, Photograpies de XIX et XX siecles“, Musée de Grenoble, Frankreich
2001
Eikon, 35/2001, Wien, Österreich (Text von Reinhold Mißelbeck, Museum Ludwig, Köln)
1999
„Camera Obscura“, Lille, Frankreich
1998
„Picture and Text“, Hungarian Museum of Photography, Kecskemét, Ungarn
„Nature 1“, Fotogalerie Wien, Österreich Ausstellungskatalog
1997
„The Shadow“, Hungarian Museum of Photography, Kecskemét, Ungarn
1994
“Rediscovering a historic technic”, Eric Renner, Focal Press, USA
1993
„Camera obscura“, Hungarian Museum of Photography, Kecskemét, Ungarn
„Zwischenzeit - Camera obscura im Dialog“, Siegen, Mitherausgeber
1992
Ein Bild eins, Portfolio zeitgenössischer Kunst mit Fotografie, in: agenda - Zeitschrift für Medien, Bildung, Kultur, Herausgegeben von: Adolf-Grimme-Institut, Marl, Vol. 4/92



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

© in focus Fotografie    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




in focus Galerie - Fotografie

English Site in focus Galerie - Fotografie

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Fotografie

English Site Fotografie

Künstler

English Site Künstler

Kataloge/Bücher

English Site Kataloge/Bücher







Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce