Die Kunst, online zu lesen.

Home



Ludwig von Hofmann

Geboren: 1861 in Darmstadt
Gestorben: 1945 in Pillnitz

BiographieArbeiten

Biographie


Bedeutender Dresdner Maler, Grafiker und Kunstgewerber, der sich nach seinem Studium an der Dresdner Akademie nach München und Paris begab, wo er besonders durch das Schaffen von Puvis de Chavannes Anregungen empfing. Seit 1890 gehörte er den Künstlervereinigungen "Gruppe der Elf" und später der Berliner Secession an. 1903 wurde er als Professor an die Großherzogliche Kunstschule in Weimar berufen, wo er im Umkreis von Henry van de Velde verkehrte. Zu seinen Schülern in Weimar zählten Hans Arp und Ivo Hauptmann. Mit dessen Vater Gerhart Hauptmann verband ihn eine Freundschaft. Mit van de Velde arbeitete Hofmann in mehreren Bauprojekten zusammen. 1916 wechselte Hofmann an die Kunstakademie in Dresden, wo er bis 1931 Professor für „Monumentalmalerei“ war.

In den 1920er und 1930er Jahren wurde es ruhiger um Hoffmann. 1937 wurden einige Werke in Erfurt als „Entartete Kunst“ verfemt, andere wurden aber weiterhin in Deutschland ausgestellt. 1945 starb Hofmann in Pillnitz.



BiographieArbeiten


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
18.09.2010
25. Kunstauktion - Kunst des 17. bis 21. Jahrhunderts
04.12.2010
26. Kunstauktion - Bildende Kunst des 17.-21. Jahrhunderts



Pressemitteilungen:
06.08.2010
25. Kunstauktion - Kunst und Antiquitäten des 17. bis 21. Jahrhunderts
18.11.2010
26. Kunstauktion - Bildende Kunst des 17. - 21. Jahrhunderts


© Schmidt Kunstauktionen Dresden    




Schmidt Kunstauktionen Dresden

English Site Schmidt Kunstauktionen Dresden

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce