Die Kunst, online zu lesen.

Home



Günther Uecker (geb.1930), Dark Door, Monumentales Objekt, 1987

Günther Uecker (geb.1930), Dark Door, Monumentales Objekt, 1987, 1987



Objekt. Nägel und Öl auf Leinwand, auf Konstruktion aus Multiplex-Platten mit weiß lackiertem Blendrahmen
Deutschland, 1987
Günther Uecker (geb. 1930) – Deutscher Maler und Objektkünstler; Mitglied der Künstlergruppe ZERO
Verso signiert und datiert „Uecker 87“ in Bleistift
Maße inkl. Blendrahmen: 268 x 183 x 68,8 cm
Guter Zustand
Ausstellung: Günther Uecker, Studio Carlo Grossetti, Mailand 1987
Provenienz: Studio Carlo Grossetti, Mailand; Schweizer Privatsammlung

Günther Uecker erlangte mit seinen weiß bemalten, reliefartigen Nagelbildern große Bekanntheit und zählt heute zu den wichtigsten deutschen Gegenwartskünstlern
Objekt unterliegt der Regelbesteuerung. Bei Lieferung innerhalb der EU fallen auf den Kaufpreis 19% Umsatzsteuer an.
Schätzpreis des Auctionata Experten: 300.000 Euro
Dieses Objekt wird durch das Berlin Büro verkauft

Losnummer: 61


Nägel, sowohl als Motiv als auch als Werkstoff, nehmen in Günther Ueckers Schaffen eine zentrale Position ein und haben ihn international bekannt gemacht. In seinen Nagelreliefs und Prägedrucken bilden sie die grundlegenden Strukturen für ein entmaterialisiertes optisches Spiel des Lichts. In diesem monumentalen Objekt, das einen Durchgang, eine Art Portal bildet und so den Rezipienten zur Interaktion, also dem Hindurchgehen auffordert, sind unzählige besonders große Exemplare eingeschlagen. So werden die Nägel in ihrer ganzen materiellen Präsenz unmittelbar und intensiv erfahrbar.

Zustand:
Das monumentale Objekt ist insgesamt in gutem Zustand. Die Leinwand ist partiell minimal gebräunt, einzelne Nägel zeigen leichten Flugrost. Der weiß lackierte Blendrahmen ist leicht fingerfleckig. Die Die Gesamtmaße des Objekts betragen 268 x 183 x 68,8 cm.

Günther Uecker (geb. 1930)
Günther Uecker studierte von 1949 bis 1953 Malerei in Wismar und an der Kunstakademie in Berlin-Weißensee. Er verließ die DDR und zog nach Westdeutschland, um sein Studium an der Kunstakademie in Düsseldorf bei Otto Pankok fortsetzen zu können. 1956/57 entstanden bereits die ersten reliefartigen Nagelbilder, für die Uecker heute international bekannt ist. Ein Teil seiner künstlerischen Objekte kann der kinetischen Kunst zugeordnet werden. Günther Uecker vertrat Deutschland 1970 und 1972 auf der Biennale in Venedig und stellte mehrfach auf der documenta aus. Er war von 1974 bis 1995 Professor an der Kunstakademie in Düsseldorf und ist Träger zahlreicher Kunstpreise. Uecker lebt und arbeitet in Düsseldorf.


Veranstaltungshinweise:

Am 07.12.2015 378: 100 Meisterwerke

Maße: 268 x 183 x 68,8 cm

signiert datiert


Schätzpreis: 150.000,-  EURO

Kontakt- / Orderformular


Name*:


Vorname:

Telefon*:

Telefax:

E-Mail*:

Straße* / Nr*:

PLZ*/Ort*:

Land:

Kommentar:

Newsletter:

Wir informieren Sie gerne über weitere Aktivitäten von: "Auctionata Berlin". Zum Eintrag in den Newsletter aktivieren Sie bitte dieses Kontrollkästchen.

Ihre Anfrage wird durch "Auctionata Berlin" umgehend bearbeitet und vertraulich (nach Vorgaben des Datenschutzes) behandelt. Die Nutzung Ihrer Daten durch Dritte ist somit ausgeschlossen


* Diese Angabe ist Pflicht.


Zurück

© Auctionata AG, Berlin 




Über Auctionata

English Site Über Auctionata

Auktionsnews

English Site Auktionsnews

Auktionskalender

English Site Auktionskalender

Highlights








Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce