Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 11.06.2021 117. Auktion: Zeichnungen des 15. bis 19. Jahrhunderts

© Galerie Bassenge Berlin

Anzeige

Danae / Heinz Kreutz

Danae / Heinz Kreutz
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Nautiluspokal / Franz von  Stuck

Nautiluspokal / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Corona-Krise: Dresden fördert Künstler

Dresden hat in der Corona-Krise ein Förderprogramm für freischaffende Künstler aufgelegt

Das Amt für Kultur und Denkmalschutz der Stadt Dresden hat ein Förderprogramm für freischaffende Künstler initiiert. Dazu stellt das Amt 50.000 Euro zur Verfügung, aus denen Dresdner Künstlerinnen und Künstler eine einmalige Vergütung erhalten können. Damit Kunst und Kultur in der Corona-Krise sichtbar bleiben, sollen die Kulturschaffenden einen kurzen Video-Clip ihrer kreativen Arbeit von maximal 15 Minuten erstellen, unabhängig ob Songs, Lesungen, Theaterstücke, DJ-Sessions oder Atelierrundgänge. Für die zweite Bürgermeisterin Annekatrin Klepsch sei es sehr wichtig, in der gegenwärtigen Situation den eigenen lokalen freischaffenden Künstlerinnen und Künstlern Angebote zu machen, mit ihren Leistungen Einkommen zu erzielen und in der Öffentlichkeit zu erscheinen. Dazu soll die Aktion in der dunklen Corona-Krise ein erfreuliches und positives Leuchtfeuer setzen.

Nach der Auswahl durch das Amt für Kultur und Denkmalschutz werden die Video-Clips auf den Social-Media-Kanälen der Landeshauptstadt Dresden und des Kulturhauptstadtbüros Dresden 2025 mit den Hashtags #stayathomeandbecreative #ansteckenderalscorona #dontstopcreativity und #supportyourlocalartists präsentiert. Die Aktion leiste einen kleinen Beitrag, selbständige Kulturschaffende in Dresden außerhalb der üblichen Förderverfahren schnell und unbürokratisch zu unterstützen, so Amtsleiter David Klein.

Teilnehmen können professionelle freiberufliche Künstlerinnen und Künstler aus allen künstlerischen Sparten mit Wohnsitz beziehungsweise Arbeitsplatz in Dresden. Voraussetzung ist der Nachweis der haupterwerblich ausgeübten selbstständigen künstlerischen Tätigkeit. Natürlich sollen bei der Produktion die aktuellen Verhaltensregeln im Umgang mit dem Corona-Vvirus beachtet werden. Der Einsendeschluss ist der 3. April.

Weitere Details zur Aktion unter www.dresden2025.de

Quelle: Kunstmarkt.com/Ramin Shafiai

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Variabilder:

Dresden hat in der Corona-Krise ein Förderprogramm für freischaffende Künstler aufgelegt
Dresden hat in der Corona-Krise ein Förderprogramm für freischaffende Künstler aufgelegt








News vom 17.05.2021

Katerina Gregos leitet Athener EMST

Katerina Gregos leitet Athener EMST

Mozart-Imaginationen in Würzburg

Mozart-Imaginationen in Würzburg

Asturien-Preis für Marina Abramovic

Asturien-Preis für Marina Abramovic

Lebenswerk Hans Hansens für Hamburg

Lebenswerk Hans Hansens für Hamburg

News vom 14.05.2021

Maria Hassabis bewegte Stille in der Wiener Secession

Maria Hassabis bewegte Stille in der Wiener Secession

Neue Stipendiaten für Medienkunst in Oldenburg

Neue Stipendiaten für Medienkunst in Oldenburg

Turner-Nominierte B.O.S.S. klagen an

Turner-Nominierte B.O.S.S. klagen an

News vom 12.05.2021

Rekordpreis für Günter Brus in Wien

Rekordpreis für Günter Brus in Wien

„Beuysradio“ zum hundertsten Geburtstag

„Beuysradio“ zum hundertsten Geburtstag

Ernst Gisel gestorben

Ernst Gisel gestorben

Weitere Mittel für die Erforschung von Benin-Bronzen

Weitere Mittel für die Erforschung von Benin-Bronzen

Digitales Kippenberger-Wochenende in Essen

Digitales Kippenberger-Wochenende in Essen

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz vivien with Hat.

Alex Katz Vivien with Hat neue Edition erschienen.
Galerie Frank Fluegel

Kunsthandel Hubertus Hoffschild - Little Sunflowers

Lars Teichmann - Stillleben 'Die besten Bilder dieser Tage'
Kunsthandel Hubertus Hoffschild

Döbele Kunst Mannheim - Gerhard Hoehme: Borkenbild Gelb, 1958, Öl und Collage auf Hartfaser, 51x35 cm

Unser Programm der art KARLSRUHE in Mannheim: Face to Face- Our Classics und Igor Oleinikov - Lichtmagie
Döbele Kunst Mannheim





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce