Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 28.04.2018 Auktion 48

© Auktionshaus Lehr

Anzeige

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Christina Lehnert wird neue Kuratorin des Portikus

Der Portikus in Frankfurt am Main erhält nach dem Ende des Dreijahresvertrags von Fabian Schöneich eine neue Kuratorin. Durch Christina Lehnert wird die Ausstellungshalle, die seit ihrer Gründung 1987 Bestandteil der Städelschule ist, in Zukunft von einer in der jüngeren Kunstwelt gut vernetzten Ausstellungsmacherin bespielt. „Ihr besonderes Interesse wird in der Projektarbeit mit Künstlern und Künstlerinnen liegen, die den Ausstellungsraum über einen bloßen Ort der Repräsentation hinaus betrachten und diese zeitliche und räumliche Flexibilität mit der Komplexität ihrer Arbeiten verbinden“, teilte der Portikus mit. Die Ablösung von Schöneich durch Lehnert kommt nicht unerwartet: Am Portikus hat es Tradition, dass die Kuratoren regelmäßig nach dem Auslaufen ihrer Verträge wechseln.

Christina Lehnert wurde 1983 in Baden-Baden geboren. Sie studierte Kunstgeschichte und Philosophie in Berlin und arbeitete anschließend zwischen 2006 und 2007 für die dort ansässige Galerie „Eigen + Art“. Es folgte die dreijährige Betreuung des Ausstellungsraums der Privatsammlung „About Change, Collection Berlin“ der Medienunternehmerin und Kunstsammlerin Christiane zu Salm sowie die Projektleitung für Ausstellungen mit Arbeiten von Joseph Beuys in Paris, im südkoreanischen Gwangjiu und Moskau. Von 2012 bis 2013 schloss Lehnert ein Volontariat an der Kunsthalle Bielefeld an und kuratierte gemeinsam mit Friedrich Meschede die Ausstellung „Auf Zeit. Wandbilder – Bildwände“, die 2013 gemeinsam mit der Kunsthalle Baden-Baden mit dem Justus Bier Preis für Kuratoren ausgezeichnet wurde. Nach einer einjährigen Tätigkeit als Ausstellungsassistentin am Kunstmuseum Liechtenstein zwischen 2014 und 2015 war Lehnert bis 2016 als Kuratorin an der Gebert Stiftung für Kultur in der Schweiz tätig, bevor sie 2017 die Stelle der Interimsdirektorin des Kunstvereins Braunschweig übernahm.

Quelle: Kunstmarkt.com/Jan Soldin

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Portikus








News von heute

Sotheby’s strebt neuen Rekordpreis für Modigliani an

Sotheby’s strebt neuen Rekordpreis für Modigliani an

Hans Haackes Ludwig-Kritik für das Museum Ludwig

Hans Haackes Ludwig-Kritik für das Museum Ludwig

Ars Viva-Preis 2019 vergeben

Ars Viva-Preis 2019 vergeben

News vom 25.04.2018

Die Kunst der 68er in Aachen

Die Kunst der 68er in Aachen

Sabine Schormann wird Generaldirektorin der Documenta

Sabine Schormann wird Generaldirektorin der Documenta

Mika Rottenberg in Bregenz

Mika Rottenberg in Bregenz

Gorch Pieken ist Leiter des Humboldt-Labors

Gorch Pieken ist Leiter des Humboldt-Labors

Alex Da Cortes Eminem in Köln

Alex Da Cortes Eminem in Köln

News vom 24.04.2018

Tiroler Landespreis für Nora Schöpfer

Tiroler Landespreis für Nora Schöpfer

Mittelalterliche Altarmalerei in Darmstadt

Mittelalterliche Altarmalerei in Darmstadt

Baselitz-Diebe verurteilt

Baselitz-Diebe verurteilt

Genf zeigt Hodler

Genf zeigt Hodler

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - ANDREA LEHMANN(*1975 Düsseldorf), 'KOITEICH' , Öl auf Leinwand. 30 x 24 cm. Provenienz: Privatsammlung Rheinland. Limit 2.300,- €

Vorbericht: 85. Auktion - Lichte Landschaften und leuchtende Karpfen
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - FLIEGERUHR-CHRONOGRAPH 'IWC SCHAFFHAUSEN - EDITION LE PETIT PRINCE' Schweiz, 20. Jh., Stahl. Gehäuse D. 4,3 cm, H. 1,3 cm, Santoni-Lederarmband. Limit 3.700,-

Vorbericht: 86. Auktion - Man sieht nur mit dem Herzen gut
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Galerie Frank Fluegel - Focus XOOOOX

Focus berichtet über Street Artist XOOOOX
Galerie Frank Fluegel

Kunsthandel Hubertus Hoffschild - Stillleben , 2001

Hans Laabs bei Kunsthandel Hubertus Hoffschild
Kunsthandel Hubertus Hoffschild





Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce