Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von  Stuck

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Zwei Goldene Löwen für Deutschland

Goldener Löwe für Anne Imhofs Performance „Faust“

Am vergangenen Samstag wurden in Venedig die Preisträger der 57. Kunstbiennale bekannt gegeben. Mit Anne Imhof und Franz Erhard Walther konnten gleich zwei deutsche Künstler mit ihren Arbeiten überzeugen und die beiden wichtigsten Preise der internationalen Kunstaustellung ergattern. So lobte die Jury die etwa fünf Stunden lange „Faust“-Performance der Frankfurter Künstlerin als „kraftvolle und verstörende Arbeit“ und verlieh ihr dafür den Goldenen Löwen für den besten nationalen Beitrag. Der 1939 in Fulda geborene Walther erhielt mit seinem großformatigen Werk aus Textil und Stahlplatten die Auszeichnung für den besten Künstler. Er bemühe sich stets, die Betrachter an seiner Kunst aktiv teilhaben zu lassen und verleihe seiner Arbeit, laut Jury, einen „radikalen und komplexen Charakter“.

Den Silbernen Löwen für den besten Nachwuchskünstler erhielt der 1975 in Großbritannien geborene Hassan Khan, der heute in Kairo lebt und arbeitet. Die US-Amerikanerin Carolee Schneemann wurde auf Vorschlag der Biennale-Kuratorin Christine Macel mit einem Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Weitere Besondere Erwähnungen für ihre Beiträge erhielten zudem der 1949 geborene, in New York lebende Charles Atlas, der aus dem Kosovo stammende Petrit Halilaj, Jahrgang 1986, sowie die 43jährige Brasilianerin Cinthia Marcelle.

Die „57. Biennale Venedig – Viva Arte Viva“, die Werke von etwa 120 Künstler aus 51 Ländern präsentiert, ist bis zum 26. November zu sehen.


Infos: www.labiennale.org

Quelle: Kunstmarkt.com/Annemarie Knatz

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 10

Seiten: 1  •  2

Berichte (2)Variabilder (1)Künstler (7)

Bericht:


Kunst als Geste und Handlung

Bericht:


Kunst in angespannten Zeiten

Variabilder:

Goldener Löwe für Anne Imhofs Performance „Faust“
Goldener Löwe für Anne Imhofs Performance „Faust“

Künstler:

Hassan Khan

Künstler:

Cinthia Marcelle

Künstler:

Petrit Halilaj

Künstler:

Charles Atlas

Künstler:

Carolee Schneemann

Künstler:


Franz Erhard Walther








News vom 15.12.2017

Pieter Hugo in Dortmund und das Leben in Südafrika

Pieter Hugo in Dortmund und das Leben in Südafrika

Heute vor 140 Jahren: Friedrichsbad in Baden-Baden eröffnet

Heute vor 140 Jahren: Friedrichsbad in Baden-Baden eröffnet

News vom 14.12.2017

Justus Bier Preis für Andreas Beitin, Brigitte Franzen und Holger Otten

Justus Bier Preis für Andreas Beitin, Brigitte Franzen und Holger Otten

Janneke de Vries wird Direktorin der Weserburg

Janneke de Vries wird Direktorin der Weserburg

Nominierte für den Kunstpreis der Böttcherstraße stehen fest

Nominierte für den Kunstpreis der Böttcherstraße stehen fest

Lisa Pahlke und Richard Leue in Frankfurt

Lisa Pahlke und Richard Leue in Frankfurt

News vom 13.12.2017

Studienpreis der HGB Leipzig geht an Julie Hart

Studienpreis der HGB Leipzig geht an Julie Hart

Wie sich Künstler sehen – Selbstporträts in Rüsselsheim

Wie sich Künstler sehen – Selbstporträts in Rüsselsheim

Preisträgerausstellung in Hannover

Preisträgerausstellung in Hannover

Abu Dhabi hat Salvator Mundi gekauft

Abu Dhabi hat Salvator Mundi gekauft

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - BEDEUTENDE IKONE MIT GOTTESMUTTER GLYKOPHILOUSA, Kreta, 2. Hälfte 15. Jh., Eitempera auf Kreidegrund, Hintergrund vergoldet. 52 x 40 cm. Erlös 46.000,- €

Nachbericht: 80. Auktion - Glückbringende Gottesmutter
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - OTTO MUELLER (1874 - 1930), SITZENDER FRAUENAKT AN EINEM GEWÄSSER, Pastellkreide auf bräunlichem Papier. SM 48 x 68 cm. Limit 4.000,- €

Vorbericht: 81. Auktion - Moderne & Zeitgenössische Kunst
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - DIAMANT-RING, Weißgold. Ringmaß ca. 62, ein Brillant, ca. 3,10 ct., acht Diamanten im Baguetteschliff, zusammen ca. 0,4 ct. Limit 9.000,- €

Vorbericht: 82. Auktion - Modern Merry Christmas
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Nachbericht: 81. Auktion - Alpine Ruhe und städtische Ruhelosigkeit
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Nachbericht: 82. Auktion - Das beliebte ‚Enfant terrible‘ der Uhrenwelt
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf





Copyright © '99-'2017
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce