Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 26.10.2019 Kunstauktion 99 bei Winterberg|Kunst in Heidelberg

© Winterberg|Kunst

Anzeige

spring swing, 2012 / Heinz Mack

spring swing, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Favoriten im Lenbachhaus

Noch bis zum 16. Mai präsentiert das Lenbachhaus in seinem Kunstbau junge Kunst aus München. Die Auswahl wollen die beiden Kuratoren Helmut Friedel und Julia Höner nicht normativ, sondern durchaus subjektiv verstanden wissen. Dennoch haben sie dabei auf das Repräsentative für die Münchner Szene und auf die Qualität der künstlerischen Positionen geachtet, die sich durchaus mit dem internationalen Niveau der Gegenwartskunst messen können. Trotz des Etiketts des Bürgerlichen, Barock-Katholischen und damit Konservativen hat sich in der bayerischen Hauptstadt in den letzten Jahren eine lebhafte und ambitionierte junge Künstlerriege mit einer ganzen Reihe von auffallend eigenständigen und starken künstlerischen Positionen entwickelt. Die Vorhut dieser Kunstszene zeichnet sich durch eine formale und inhaltliche Vielsprachigkeit aus. Im Umgang mit stilistischen, kunsthistorischen und kulturellen Traditionen, die mit München und seinem Umfeld verhaftet sind, demonstrieren diese Künstler eine Leichtigkeit und ein Selbstbewusstsein, die einen überraschend erfrischenden Zugang zu den historischen und gesellschaftlichen Konnotationen des Ortes bieten.

So speist sich der Bildfundus von Michael Hackels kinderhaften Zeichnungen und Gemälden aus antiken Sagenhelden, mittelalterlichen Herrschergestalten, schrägen Typen aus der Komikwelt oder tradierten Symbolen. Ihren Charme beziehen die Arbeiten aus der Wechselwirkung von bedeutungsvoller Geste und bloßer Ornamentik. Heike Döschers Installation für die Ausstellung besteht aus Videoaufnahmen zweier Hotelflure. Die kontinuierliche Kamerafahrt durch die Schluchten der Hotelgänge überführt sie in den Raum der Ausstellung und bezieht den Betrachter mittels der ausgeschlagenen, spiegelnden Folie in die Arbeit ein. Künstlerisches Ausgangsmaterial bei Martin Wöhrl sind billig produzierte Massenartikel, der er zu optisch attraktiven Skulpturen und Installationen verarbeitet. Sie erinnern an minimalistische Objekte, entbehren aber deren Selbstbezug, indem sie Referenzen zum Ort aufweisen, soziale Konnotationen hervorrufen oder zum tätigen Benutzen einladen. Außerdem sind in der Ausstellung Arbeiten von Andrea Hanak, Benjamin Heisenberg, Christian Engelmann, Claudia Wieser, Daniel Man, Florian Süssmayr, Franka Kaßner, Hansjörg Dobliar, Jürgen Winderl, Martin Fengel, Michael Sailstorfer, Simon Müller, Stefanie Trojan oder Tourette TV zu sehen.

Die Ausstellung „Favoriten – Neue Kunst in München“ hat bis zum 16. Mai täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Städtische Galerie im Lenbachhaus
Luisenstraße 33
D-80333 München

Telefon: +49 (0)89 – 233 32 000
Telefax: +49 (0)89 – 233 32 003

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


12.02.2005, Favoriten – Neue Kunst in München

Bei:


Lenbachhaus München








News vom 18.10.2019

Berliner Polizei geht Betrug mit Kunstwerken nach

Adrian Paci zu Gast in Salzburg

Adrian Paci zu Gast in Salzburg

Kapsch Contemporary Art Prize für Anita Leisz

Kapsch Contemporary Art Prize für Anita Leisz

News vom 17.10.2019

Angela Bullochs Zeichenmaschine zu den Donaueschinger Musiktagen

Angela Bullochs Zeichenmaschine zu den Donaueschinger Musiktagen

Louis Karl gestorben

Louis Karl gestorben

Prix Marcel Duchamp für Eric Baudelaire

Prix Marcel Duchamp für Eric Baudelaire

Neue Kontaktstelle für Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten

Neue Kontaktstelle für Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten

News vom 16.10.2019

Orpheus im Bonner Macke Haus

Orpheus im Bonner Macke Haus

Leipziger Meisterschülerpreis für Marie-Luise Marchand

Leipziger Meisterschülerpreis für Marie-Luise Marchand

Emil Cimiotti ist tot

Emil Cimiotti ist tot

Amoako Boafo in Wien

Amoako Boafo in Wien

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Giorno: Eating The Sky

Winter Group Show „EATINGTHESKY“ 15.11.2019 – 15.02.2020
Galerie Frank Fluegel

Ketterer Kunst Auktionen - Gerhard Richter, Abstraktes Bild. Öl auf Leinwand, 1986, 62 x 72 cm, € 600.000-800.000

Jubiläumsauktion mit Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts – Museales in München
Ketterer Kunst Auktionen

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Max Liebermann, Der Nutzgarten in Wannsee nach Nordosten, wohl 1920

Sammlung Rudolf Neumeister - 800 Kunstwerke in drei Tagen
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Van Ham Kunstauktionen - Justine Otto, Falscher Hase, 2012

Es regnete Rekorde
Van Ham Kunstauktionen





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce