Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.09.2021 29.09.2021: Auktion moderne und zeitgenössische Kunst

© Beurret Bailly Widmer Auktionen AG

Anzeige

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Madonna del Ponte II / Doris Ziegler

Madonna del Ponte II / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Kleine Bucht II (Rio), 1930 / Leo Putz

Kleine Bucht II (Rio), 1930 / Leo Putz
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Ruud Kuijer in Bremen: Zum Kern der Skulptur

Ruud Kujer, Ohne Titel, 2013

Masse, Volumen, physische Präsenz, Materialität, Schwerkraft und das Verhältnis zum Boden sind die grundlegenden Elemente, mit denen sich Ruud Kuijer bei seinen Skulpturen beschäftigt. Zentrale Werke – insgesamt 18 große Plastiken und 15 kleinere Arbeiten – aus dem Œuvre des niederländischen Bildhauers, die das Ringen um den Kern seiner Arbeit zeigen, sind nun im Bremer Gerhard-Marcks-Haus ausgestellt. Der 62jährige, gut mit den Regeln und Traditionen seines Fachs vertraut, schafft den Spagat zur Moderne, indem er immer wieder Grenzen überschreitet und neue Kombinationen findet. Gewichtige Materialien, beispielsweise Holz, Eisen und Stahl, aber auch „Wohlstandsmüll“, also weggeworfener Plastikmüll, aufgeschnitten und ausgefüllt mit Beton, negieren zusammengesetzt die Gravitation und wirken verspielt und anmutig.

Dabei überlässt es Kuijer dem Betrachter, was dieser in seinen Werken sieht, so beispielsweise in einer kleinen Plastik „Ohne Titel“ aus dem Jahr 2013: Man erkennt die Abgüsse einer Softdrink-Flasche und eines kleinen Zylinders, die mit zwei Keramikfliesen kombiniert sind. Ist das ein zu Stein gewordener Müllhaufen oder kulinarische Langeweile auf hochwertigem Parkett? Auf alle Fälle hat Ruud Kuijer hier eine ungewöhnliche Kombination geschaffen, die trotz der internen Gegensätze in einem stabilen Gleichgewicht wie eingefroren scheint.

Die Ausstellung „Bildhauerei! Was sonst? Ruud Kuijer“ läuft vom 25. Juli bis zum 24. Oktober. Das Gerhard-Marcks-Haus hat täglich außer montags von 10 bis 18 Uhr, donnerstags bis 21 Uhr geöffnet. Der ermäßigte Eintritt für alle beträgt 5 Euro, wer das Museum unterstützen möchte zahlt den vollen Eintritt von 10 Euro.

Gerhard-Marcks-Haus
Am Wall 208
D-28195 Bremen

Telefon: +49 (0)421 – 98 97 52 0
Telefax: +49 (0)421 – 98 97 52 49

Quelle: Kunstmarkt.com/Hans-Jörg Berghammer

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


25.07.2021, Bildhauerei! Was sonst? Ruud Kuijer

Bei:


Gerhard Marcks Haus

Kunstsparte:


Skulptur

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Ruud Kujer,
 Ohne Titel, 2013
Ruud Kujer, Ohne Titel, 2013

Variabilder:

Ruud
 Kuijer, Ohne Titel, 1994/95
Ruud Kuijer, Ohne Titel, 1994/95

Variabilder:

Ruud
 Kuijer, Ohne Titel, 2013
Ruud Kuijer, Ohne Titel, 2013

Variabilder:

Ruud
 Kuijer, Spark I, 2014
Ruud Kuijer, Spark I, 2014

Künstler:

Ruud Kuijer








News vom 24.09.2021

Theaster Gates erhält Friedrich Kiesler-Preis

Theaster Gates erhält Friedrich Kiesler-Preis

Genauer Blick auf den Menschen in der Fondation Beyeler

Genauer Blick auf den Menschen in der Fondation Beyeler

Open Art in München

Open Art in München

News vom 23.09.2021

Kunst aus Thüringen in Recklinghausen

Kunst aus Thüringen in Recklinghausen

Weiterhin museale Nutzung für die Rieck-Hallen in Berlin

Weiterhin museale Nutzung für die Rieck-Hallen in Berlin

Sehnsucht nach Ordnung in Würzburg

Sehnsucht nach Ordnung in Würzburg

Höch und Thieler für die Berlinische Galerie

Höch und Thieler für die Berlinische Galerie

News vom 22.09.2021

Schweinfurt zeigt die Anfänge der Fotografie

Schweinfurt zeigt die Anfänge der Fotografie

Ethnologische und Asiatische Kunst zieht ins Humboldt Forum

Ethnologische und Asiatische Kunst zieht ins Humboldt Forum

Knut Wolfgang Maron in der Berliner Alfred Ehrhardt Stiftung

Knut Wolfgang Maron in der Berliner Alfred Ehrhardt Stiftung

Girke-Schenkung an das Kupferstich-Kabinett in Dresden

Girke-Schenkung an das Kupferstich-Kabinett in Dresden

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Neher - Essen - Siegward Sprotte, Woge mit Sonne, 1983

Siegward Sprotte – die Liebe zum Meer
Galerie Neher - Essen





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce