Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 24.04.2021 Auktion 1169: Preußen

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Nautiluspokal / Franz von  Stuck

Nautiluspokal / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Neuer Leiter für das Museum Villa Rot

Thomas Schmäschke hat das Ruder im Museum Villa Rot übernommen

Thomas Schmäschke ist seit dem 1. April neuer Leiter des Museums Villa Rot in Burgrieden südlich von Ulm. Die Entscheidung für den 36jährigen Kulturwissenschaftler fällte der Vorstand der Hoenes-Stiftung einstimmig. Damit tritt Schmäschke in die Fußstapfen von Marco Hompes, der das Haus vier Jahre lang dirigierte und nun als Direktor ans Kunstmuseum Heidenheim gewechselt ist. Schmäschke, der von 2007 bis 2014 Kulturwissenschaften, Ästhetik, Literatur und Philosophie in Frankfurt an der Oder und im argentinischen Cordoba studierte, leitete seit Ende vergangenen Jahres kommissarisch das Museum Tuchfabrik Gebrüder Pfau in Crimmitschau. Er überzeugte das Auswahlkomitee mit seinen breiten Kenntnissen und Ideen für die inhaltliche Ausrichtung. Er wolle die die thematische Bandbreite des bisherigen Programms beibehalten, neue Wege gehen und die Grenzen von Innen- und Außenraum neu ausloten, so die Mitteilung des Museums. Schmäschke strebe zudem experimentelle Projekte und Ausstellungen an.

Nach seinem Studium absolvierte Thomas Schmäschke Praktika an der Kunsthalle Göppingen, dem Museum für Archäologie und Ethnologie sowie dem Museum für Moderne Kunst in Guatemala. Es folgte ein wissenschaftliches Volontariat im Nürnberger Museum für Kommunikation. Im Zuge der 4. Sächsischen Landesausstellung verantwortete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Ko-Kurator die Ausstellung „MaschinenBoom“ im Sächsischen Industriemuseum in Chemnitz. Neben seiner musealen Arbeit war Schmäschke auch als Lehrbeauftragter an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und der Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg tätig.


06.04.2021

Quelle: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Museum Villa Rot

Variabilder:

Thomas Schmäschke hat das Ruder im Museum Villa Rot übernommen
Thomas Schmäschke hat das Ruder im Museum Villa Rot übernommen

Variabilder:

Das Museum Villa Rot in Burgrieden
Das Museum Villa Rot in Burgrieden








News vom 16.04.2021

Klassiker bei Christie’s in New York

Klassiker bei Christie’s in New York

Keramik im Kunsthaus Dresden

Keramik im Kunsthaus Dresden

Olafur Eliasson flutet die Fondation Beyeler für alle

Olafur Eliasson flutet die Fondation Beyeler für alle

Ulrich Schumacher verstorben

Ulrich Schumacher verstorben

News vom 15.04.2021

Auszeit im Kunstmuseum Ravensburg

Auszeit im Kunstmuseum Ravensburg

Beste Pressefotos 2021 gekürt

Beste Pressefotos 2021 gekürt

Reutlinger Förderpreis für Jordan Madlon

Reutlinger Förderpreis für Jordan Madlon

Carla Cugini leitet Ludwig Stiftung

Carla Cugini leitet Ludwig Stiftung

News vom 14.04.2021

Emma Kunz und die Folgen in Aarau

Emma Kunz und die Folgen in Aarau

Roland Nachtigällers Vertrag nicht verlängert

Roland Nachtigällers Vertrag nicht verlängert

Franz Wojda verstorben

Franz Wojda verstorben

Defregger in Innsbruck

Defregger in Innsbruck

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Balloon Girl

neue Mr. Brainwash Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel

Auktionshaus Stahl - Karl Schmidt-Rottluff, Gelbe Straße am Dorfrand

Vorbericht zu den Auktionen am 7. und 8. Mai 2021
Auktionshaus Stahl

Ketterer Kunst Auktionen -  Hans Thoma, Flora. Öl auf Papier, 1882, 113 x 62 cm. € 25.000-35.000

ENTDECKT! – Sommer-Auktion von Ketterer Kunst mit fairer und gerechter Lösung für Werke von Thoma und Singer
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - M. Liebermann, Der Nutzgarten in Wannsee nach Südosten. Öl/Leinwand, 1923, 55x76cm. €300.000-400.000

Auf ein Neues! – Sommerauktionen: Aus der Sammlung Deutsche Bank - Teil 2
Ketterer Kunst Auktionen





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce