Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 08.05.2021 Mai-Auktion Kunst und Antiquitäten

© Auktionshaus Stahl

Anzeige

Nautiluspokal / Franz von  Stuck

Nautiluspokal / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Persönliche Lieblingsstücke in Ulm und im Internet

in der Ausstellung „Das schönste Bild bei mir zuhaus“

Vor 40 Jahren starb in Ulm der Verleger, Kunstsammler und Mäzen Kurt Fried. Den runden Todestag nimmt nun das Museum Ulm zum Anlass, Frieds Ausstellungsprojekt „Das schönste Bild bei mir zuhaus“ erneut aufzulegen. Der Chefredakteur und Herausgeber der Südwest Presse lud 1971 die Ulmer Bevölkerung ein, die Favoriten ihrer privaten Sammlung in seiner eigenen Kunstgalerie „studio f“ zu präsentieren, und ermöglichte so einen Einblick in deren persönlichen Kunstgeschmack und Wohnungsausstattung.

In einer Zeit, in der sich das Ausstellungswesen immer mehr für die Partizipation und Interaktion der Besucher öffnet, transformiert das Museum Ulm das von Fried initiierte Format in die Gegenwart und ruft in einem „open call“ dazu auf, bis zum 16. Mai eigene Kunstwerke und -schätze auf der Plattform nextmuseum.io vorzustellen. Für die Teilnahme auf der Internetseite, die vom Museum Ulm und dem Düsseldorfer NRW-Forum betrieben und von der Kulturstiftung des Bundes gefördert wird, muss neben einer Abbildung auch eine Kurzbeschreibung des Werks eingereicht und die Wahl begründet werden.

Die virtuelle Schau soll zudem als Diskussionsforum dienen: Warum umgeben wir uns überhaupt mit Kunst? Was hängen wir zuhause auf? Was unterscheidet den privaten Raum vom Museum? Ist der individuelle Geschmack zeit- und trendabhängig? Nach dem 16. Mai wählt eine Jury Werke der digitalen Schau aus, die Kuratorin und Direktorin Stefanie Dathe in Gedenken an Kurt Fried dann vom 24. Juli an live im Museum Ulm präsentiert.


Infos: www.nextmuseum.io


06.04.2021

Quelle: Kunstmarkt.com/Amanda Bischoff

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


24.07.2021, Das schönste Bild bei mir zuhaus

Bei:


Museum Ulm

Variabilder:

in der Ausstellung „Das schönste Bild bei mir zuhaus“
in der Ausstellung „Das schönste Bild bei mir zuhaus“

Variabilder:

Der Verleger und Kunstsammler Kurt Fried, 1957
Der Verleger und Kunstsammler Kurt Fried, 1957








News vom 16.04.2021

Klassiker bei Christie’s in New York

Klassiker bei Christie’s in New York

Keramik im Kunsthaus Dresden

Keramik im Kunsthaus Dresden

Olafur Eliasson flutet die Fondation Beyeler für alle

Olafur Eliasson flutet die Fondation Beyeler für alle

Ulrich Schumacher verstorben

Ulrich Schumacher verstorben

News vom 15.04.2021

Auszeit im Kunstmuseum Ravensburg

Auszeit im Kunstmuseum Ravensburg

Beste Pressefotos 2021 gekürt

Beste Pressefotos 2021 gekürt

Reutlinger Förderpreis für Jordan Madlon

Reutlinger Förderpreis für Jordan Madlon

Carla Cugini leitet Ludwig Stiftung

Carla Cugini leitet Ludwig Stiftung

News vom 14.04.2021

Emma Kunz und die Folgen in Aarau

Emma Kunz und die Folgen in Aarau

Roland Nachtigällers Vertrag nicht verlängert

Roland Nachtigällers Vertrag nicht verlängert

Franz Wojda verstorben

Franz Wojda verstorben

Defregger in Innsbruck

Defregger in Innsbruck

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Balloon Girl

neue Mr. Brainwash Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel

Auktionshaus Stahl - Karl Schmidt-Rottluff, Gelbe Straße am Dorfrand

Vorbericht zu den Auktionen am 7. und 8. Mai 2021
Auktionshaus Stahl

Ketterer Kunst Auktionen -  Hans Thoma, Flora. Öl auf Papier, 1882, 113 x 62 cm. € 25.000-35.000

ENTDECKT! – Sommer-Auktion von Ketterer Kunst mit fairer und gerechter Lösung für Werke von Thoma und Singer
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - M. Liebermann, Der Nutzgarten in Wannsee nach Südosten. Öl/Leinwand, 1923, 55x76cm. €300.000-400.000

Auf ein Neues! – Sommerauktionen: Aus der Sammlung Deutsche Bank - Teil 2
Ketterer Kunst Auktionen





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce