Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 13.04.2021 117. Auktion: Wertvolle Bücher, Dekorative Graphik und Autographen

© Galerie Bassenge Berlin

Anzeige

Nautiluspokal / Franz von  Stuck

Nautiluspokal / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Memphis im Vitra Design Museum

in der Ausstellung „Memphis. 40 Jahre Kitsch und Eleganz“

Das Design-Kollektiv Memphis wird 40 Jahre alt. Im Winter 1980/81 sammelte der italienische Architekt Ettore Sottsass eine Gruppe junger Gestalter um sich, die die Normen des Funktionalismus durchbrechen und das Banale und Alltägliche in Szene setzen wollten. Das Jubiläum hat das Vitra Design Museum in Weil am Rhein nun zum Anlass für eine Ausstellung genommen und gibt mit Möbeln, Leuchten, Schalen, Zeichnungen, Skizzen und Fotografien einen Einblick in die außergewöhnliche Welt von Memphis. Ihre Objekte, die die gängigen Regeln des guten Geschmacks über den Haufen warfen, sollten mit dem Betrachter kommunizieren und eine individuelle Geschichte erzählen. Die von Mateo Kries kuratierte Schau „Memphis. 40 Jahre Kitsch und Eleganz“ ist eine Hommage an die kurze, aber umso einflussreichere Ära der Gruppe, deren Energie und Gestaltungswille bis heute beeindrucken. Die Memphis-Künstlerin Barbara Radice erklärte: „Memphis zog aus, um das Image des internationalen Designs zu verändern, und es wählte den effektivsten, direktesten und verwegensten Weg.“

Die Mannschaft erregte bereits im Gründungsjahr mit der Präsentation ihrer ersten Kollektion in der Mailänder Galerie Arc’74 durch einen Stilmix aus Popkultur, Werbeästhetik und Postmoderne internationale Aufmerksamkeit. Der endgültige Durchbruch erfolgte 1982, als Karl Lagerfeld seine Wohnung in Monte Carlo mit Memphis-Möbeln ausstattete. Für viele junge Mitglieder wie Matteo Thun oder Michele de Lucchi diente die Gruppe als Karrieresprungbrett und brachte ihnen internationale Anerkennung ein. Memphis war bis zur abrupten Auflösung im Jahr 1987 ein eher loser Zusammenschluss Gleichgesinnter, von denen manche wie Michael Graves nur einzelne Entwürfe beisteuerten. Die Schau präsentiert unter anderem Entwürfe von Shiro Kuramata und Ettore Sottsass, etwa dessen Stuhl „Seggiolina da Pranzo“, den er schon 1978 mit einem bunten Laminatmuster gestaltete, das später zu einem Markenzeichen der Gruppe wurde. Daneben ist Martine Bedin mit ihrem igelförmigen Lichtobjekt „Super“ von 1981 vertreten, für das sie Glühbirnen in farbigen Fassungen auf einem blauen Halbkreis angeordnet und mit Rädern versehen hat. Außerdem sind gezeichnete Interieurs von Nathalie du Pasquier und Skizzen des amerikanischen Architekten Michael Graves zu sehen.

Die Ausstellung „Memphis. 40 Jahre Kitsch und Eleganz“ läuft bis zum 23. Januar 2022. Das Vitra Design Museum ist täglich von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 13 Euro, ermäßigt 11 Euro.

Vitra Design Museum
Charles-Eames-Straße 1
D-79576 Weil am Rhein

Telefon: +49 (0)7621 – 702 32 00
Telefax: +49 (0)7621 – 702 35 90


30.03.2021

Quelle: Kunstmarkt.com/Amanda Bischoff

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Vitra Design Museum

Kunstsparte:


Design

Stilrichtung:


Design des 20. Jahrhunderts

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Stilrichtung:


Italienisches Design

Variabilder:

in der Ausstellung „Memphis. 40 Jahre Kitsch und Eleganz“
in der Ausstellung „Memphis. 40 Jahre Kitsch und Eleganz“

Variabilder:

Gruppenfoto mit
 Memphis-Mitgliedern auf dem Boxring-Bett „Tawaraya“ von Masanori Umeda, 1981
Gruppenfoto mit Memphis-Mitgliedern auf dem Boxring-Bett „Tawaraya“ von Masanori Umeda, 1981

Künstler:

Memphis








News vom 13.04.2021

Manor-Kunstpreis Aarau für Dominic Michel

Manor-Kunstpreis Aarau für Dominic Michel

König Galerie nun auch in Seoul

König Galerie nun auch in Seoul

Jörg van den Berg leitet das Museum Morsbroich

Jörg van den Berg leitet das Museum Morsbroich

Stetten-Kunstpreis für Hannah Weinberger

Stetten-Kunstpreis für Hannah Weinberger

News vom 12.04.2021

Rekord für Bernini-Zeichnung

Rekord für Bernini-Zeichnung

Katharina Ritter leitet Stadtgalerie Saarbrücken

Katharina Ritter leitet Stadtgalerie Saarbrücken

Trauer um June Newton

Trauer um June Newton

News vom 09.04.2021

Prix Meret Oppenheim vergeben

Prix Meret Oppenheim vergeben

Karin Sander in Tübingen

Karin Sander in Tübingen

Kunst am Bau in Chemnitz

Kunst am Bau in Chemnitz

Wiener Otto-Wagner-Spital wird neu gestaltet

Wiener Otto-Wagner-Spital wird neu gestaltet

Julia Bünnagel in Bonn

Julia Bünnagel in Bonn

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Vorbericht zu den Auktionen am 7. und 8. Mai 2021
Auktionshaus Stahl

ENTDECKT! – Sommer-Auktion von Ketterer Kunst mit fairer und gerechter Lösung für Werke von Thoma und Singer
Ketterer Kunst Auktionen

Auf ein Neues! – Sommerauktionen: Aus der Sammlung Deutsche Bank - Teil 2
Ketterer Kunst Auktionen

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Lesser Ury, Burgruine im Rheingau, um 1924

Erfolgreiche Restitution von Lesser Urys Gemälde „Burgruine im Rheingau“
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce