Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 02.12.2020 Auktion 390: Kunsthandwerk, Antiquitäten und Schmuck

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Corona-Krise: Museen öffnen sich für Schulen

Das Sebastian-Finsterwalder-Gymnasium hält seinen Unterricht in der Städtischen Galerie Rosenheim ab

Durch die Corona-Pandemie und den Teillockdown sind derzeit die Museen in Deutschland geschlossen. Das hat nun der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zum Anlass genommen, seine Häuser für den Schulunterricht zu öffnen. LWL-Kulturdezernentin Barbara Rüschoff-Parzinger sagte in Münster: „Unsere Museen sind derzeit geschlossen, wir sind offen für Neues. Wir haben große Räume mit ausreichender Lüftung, um dort Unterricht zu geben. Die Schulen können uns gern ansprechen, wenn sie Platz brauchen.“ Die Schulen in Westfalen-Lippe könnten auf Räume in den Museen ausweichen, um in der Corona-Pandemie die Schulklassen teilen zu können.

Der LWL, einer der größten Träger von Museen in Deutschland, hat geeignete Museumsräume in Dortmund, Bochum, Münster, Herne, Minden, Lage (Kreis Lippe), Waltrop (Kreis Recklinghausen), Bocholt (Kreis Borken) und Hattingen (Ennepe-Ruhr-Kreis) zu bieten. Denkbar sei auch, dass in Absprache die Museumspädagoginnen vor Ort den Unterricht mit Material zu Themen aus den Museen unterstützen. Auch Christina Végh, Direktorin der Kunsthalle Bielefeld, hat sich dafür ausgesprochen, Unterricht in den Räumen der Kunsthalle abhalten zu lassen.

Praktiziert wird diese Museumsöffnung schon in der Stadt Rosenheim. So wird die Abschlussklasse des Sebastian-Finsterwalder-Gymnasiums derzeit in den Räumen der benachbarten Städtischen Galerie unterrichtet. Auf Anfrage der Schule sei die Galerieleiterin Monika Hauser-Mair von der Idee begeistert gewesen, das Museum als Unterrichtsraum zu nutzen. „Dank ihrer Unterstützung können nun unsere zukünftigen Abiturienten in einer inspirierenden Atmosphäre zwischen Kunstwerken regionaler Künstler lernen“, heißt es von Seiten des Gymnasiums.


13.11.2020

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Kunsthalle Bielefeld

Bei:


LWL-Museum für Kunst und Kultur

Bei:


Städtische Galerie Rosenheim

Variabilder:

Das Sebastian-Finsterwalder-Gymnasium hält seinen Unterricht in der Städtischen Galerie
 Rosenheim ab
Das Sebastian-Finsterwalder-Gymnasium hält seinen Unterricht in der Städtischen Galerie Rosenheim ab








News von heute

Europas Minister wollen Kultur und Medien stärken

Europas Minister wollen Kultur und Medien stärken

Irina Antonowa gestorben

Irina Antonowa gestorben

News vom 01.12.2020

Ulrich Domröse verabschiedet sich aus der Berlinischen Galerie

Ulrich Domröse verabschiedet sich aus der Berlinischen Galerie

Drachen im Textilmuseum

Drachen im Textilmuseum

Gerd Schmidt Vanhove gestorben

Gerd Schmidt Vanhove gestorben

News vom 30.11.2020

Bradley Davies’ Hochstapelei in Köln

Bradley Davies’ Hochstapelei in Köln

Aus für Photokina

Aus für Photokina

Preis für Kunstkritik geht an Pia Draskovits

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Villa Grisebach Auktionen GmbH - Georg Tappert, Geisha-Revue, 1911/13

Von Beuys bis Liebermann – Museal: „Ausgewählte Werke“ bei Grisebach
Villa Grisebach Auktionen GmbH

Kunsthaus Lempertz - Wappenteller aus der Sammlung Dreßen

Die Sammlung Renate und Tono Dreßen – Königliches Meißen-Porzellan
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Cosimo Castrucci zugeschrieben, Commessoplatte, um 1600

Fulminanter Erfolg für eine Commessoplatte
Kunsthaus Lempertz

Ketterer Kunst Auktionen - PIN - Das ganze Leben ist eine Kunst

PIN.-Benefizauktion 2020 bricht alle Rekorde: Knapp 3 Millionen für die Museen, KünstlerInnen und Galerien
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - Pierre-Auguste Renoir, Portrait de femme. Pastell, um 1885. 48,8 x 41 cm. € 90.000-120.000

Ketterer Kunst-Herbstauktion mit Kunst des 19. Jahrhunderts - Renoir und die Schönheit
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - Emil Schumacher, Kinabalu. Öl auf Holz, 1990. 170 x 125 cm

Ausstellung: Aus der Sammlung Hildegard und Ferdinand Kosfeld – Emil Schumacher
Ketterer Kunst Auktionen

Van Ham Kunstauktionen - Ladislaus von Czachorski, Träumendes Mädchen, 1896

Von Van Ham ins Schlossmuseum
Van Ham Kunstauktionen





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce