Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 07.12.2020 Auktion 1161: Photographie. Rom in frühen Photographien - Sammlung Orsola und Filippo Maggia

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Katja Davar im Kunstverein Heilbronn

Katja Davar, Tugs on a Thread, 2019

Der Kunstverein Heilbronn stellt in diesem Herbst Arbeiten der Künstlerin Katja Davar aus. „Notes from a Flickering Stage“ lautet die Schau, deren Exponate den stetigen Wechsel von Licht und Schatten, Beschleunigung und Verlangsamung thematisieren. Gezeigt werden neben Zeichnungen und Gemälden vor allem zwei Filminstallationen der 1968 in London geborenen Davar. Für ihren Film „Peacock Shadow Never Black“ hat die Künstlerin mit einer High Speed Kamera die Bewegungen eines plissierten Stoffes aufgenommen. Diese spezielle Technik ermöglicht eine extrem verlangsamte Darstellung der Bewegung, wie sie das menschliche Auge nicht wahrnehmen kann. Der Stoff schwebt in seiner Bewegung im Raum und ist dabei an keinen Körper gebunden, der ihn trägt und sich in ihm bewegt. Der Stoff hat sich beinahe in ein eigenes Wesen verwandelt, das die Bewegungen wie aus sich selbst heraus zu entwickeln scheint. Er dehnt und faltet sich und enthüllt nur sich selbst.

Eine Metamorphose anderer Art dokumentiert Katja Davar in ihrem Film „Tugs on a Thread“ von 2019. Auf einer großen Leinwand im zweiten Raum des Kunstvereins ist ein Wesen zu sehen, das langsam seine Flügel anhebt. Davar vermischt darin Bilder eines Schmetterlings und einer Motte, die zu einem abstrakten Wesen verschmelzen. Es erscheint das Bild eines künstlichen Tieres auf der Leinwand, das die Bewegungen eines Schmetterlings imitiert. Biologische Formen und technische Strukturen gehen eine visuelle Symbiose ein, die das Auge des Besuchers überlisten möchte.

Katja Davar studierte in London an der Central Saint Martins School of Art, an der Kunstakademie Düsseldorf und Audiovisuelle Medien an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Seit 2012 lehrt sie Experimentelles Zeichnen an der Hochschule Mainz. Davar wurde unter anderem mit dem Silicon Saxony Art Award und dem Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für Medienkunst geehrt. Ihre Arbeiten waren etwa im Kunstverein Leverkusen Schloss Morsbroich, im Museum Marta in Herford sowie in der Kunsthalle Gießen zu sehen.

Die Ausstellung „Katja Davar. Notes from a Flickering Stage“ läuft regulär bis zum 29. November, soll wegen des aktuellen Lockdown aber darüber hinaus verlängert werden. Der Kunstverein Heilbronn hat täglich außer montags von 11 bis 17 Uhr und donnerstags zusätzlich bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt im Kombiticket mit der Kunsthalle Vogelmann 6 Euro. Der Ausstellungskatalog kostet 39,80 Euro.

Kunstverein Heilbronn e.V.
Allee 28
D-74072 Heilbronn

Telefon: +49 (0)7131 – 83 970
Telefax: +49 (0)7131 – 83 972

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


18.10.2020, Katja Davar - Notes from a flickering stage

Bei:


Kunstverein Heilbronn

Kunstsparte:


Film und Video

Kunstsparte:


Malerei

Kunstsparte:


Zeichnung

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Katja Davar, Tugs on a Thread, 2019
Katja Davar, Tugs on a Thread, 2019

Variabilder:

Katja Davar, Tugs on a Thread, 2019
Katja Davar, Tugs on a Thread, 2019

Künstler:

Katja Davar








News vom 01.12.2020

Ulrich Domröse verabschiedet sich aus der Berlinischen Galerie

Ulrich Domröse verabschiedet sich aus der Berlinischen Galerie

Drachen im Textilmuseum

Drachen im Textilmuseum

Gerd Schmidt Vanhove gestorben

Gerd Schmidt Vanhove gestorben

News vom 30.11.2020

Bradley Davies’ Hochstapelei in Köln

Bradley Davies’ Hochstapelei in Köln

Aus für Photokina

Aus für Photokina

Preis für Kunstkritik geht an Pia Draskovits

News vom 27.11.2020

Humboldt-Forum öffnet digital

Humboldt-Forum öffnet digital

Ein Klimt für Leopold

Ein Klimt für Leopold

Chemnitz erhält 25 Millionen Euro

Chemnitz erhält 25 Millionen Euro

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Villa Grisebach Auktionen GmbH - Georg Tappert, Geisha-Revue, 1911/13

Von Beuys bis Liebermann – Museal: „Ausgewählte Werke“ bei Grisebach
Villa Grisebach Auktionen GmbH

Kunsthaus Lempertz - Wappenteller aus der Sammlung Dreßen

Die Sammlung Renate und Tono Dreßen – Königliches Meißen-Porzellan
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Cosimo Castrucci zugeschrieben, Commessoplatte, um 1600

Fulminanter Erfolg für eine Commessoplatte
Kunsthaus Lempertz

Ketterer Kunst Auktionen - PIN - Das ganze Leben ist eine Kunst

PIN.-Benefizauktion 2020 bricht alle Rekorde: Knapp 3 Millionen für die Museen, KünstlerInnen und Galerien
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - Pierre-Auguste Renoir, Portrait de femme. Pastell, um 1885. 48,8 x 41 cm. € 90.000-120.000

Ketterer Kunst-Herbstauktion mit Kunst des 19. Jahrhunderts - Renoir und die Schönheit
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - Emil Schumacher, Kinabalu. Öl auf Holz, 1990. 170 x 125 cm

Ausstellung: Aus der Sammlung Hildegard und Ferdinand Kosfeld – Emil Schumacher
Ketterer Kunst Auktionen

Van Ham Kunstauktionen - Ladislaus von Czachorski, Träumendes Mädchen, 1896

Von Van Ham ins Schlossmuseum
Van Ham Kunstauktionen





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce