Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 13.11.2020 Auktion 1159: Sammlung Renate und Tono Dreßen

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Winterlandschaft in Schreiberhau in Schlesien / Hans Purrmann

Winterlandschaft in Schreiberhau in Schlesien / Hans Purrmann
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Art Austria trotzt Corona

Herbert Ploberger, Auf dem Tisch unter dem Tisch, 1925

Heute starten in Wien die Art Austria Highlights. Mit ihrer 13. Ausgabe trotzt die Kunstmesse der Corona-Pandemie und möchte „ein klares Signal am Kunstmarkt setzen“, wie es vom Veranstalter heißt; hatte der Virus doch im Juni die Verkaufsschau verhindert. Nun sind in einem temporären, rund 1000 Quadratmeter großen Zelt im Haupthof des Wiener Museumsquartiers nur 20 Aussteller vertreten, die genügend Platz bieten und einen wohltuend überschaubaren Überblick über die Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts bieten. Dabei verzichtet die Art Austria diesmal auf eine risikoreiche Vernissage und bietet stattdessen erstmals eine App an, mit der Besucher auch virtuell zu einem Messerundgang aufbrechen können. Kunstliebhaber und potentielle Käufer können so Werke scannen und die relevanten Fakten dazu auf ihrem Smartphone zu einem späteren Zeitpunkt nochmals abrufen.

Zu den Teilnehmern gehört die Galerie Reinisch Contemporary, die mit Katharina Grosse eine der wichtigsten deutschen Künstlerinnen der Gegenwart und ihre farbrauschenden Abstraktionen aus Graz mitgebacht hat. Die Galerie Hartinger präsentiert mit dem Bild „Die Ratte“ des bislang anonym gebliebenen Star-Sprayers Banksy ein zentrales Motiv in dessen Kunst. Die Ratte malte Banksy erstmals an eine Tür in Liverpool, von der sie später abmontiert wurde. Nun kann das Tier in einer Variation auch in Wien mitgenommen werden. Die Galerie Kovacek hat unter anderem das Gemälde „Flucht und Kampf des Dalai Lama – Tibet I“ von Friedensreich Hundertwasser gehängt, der es 1959 schuf, eben in jenem Jahr, in dem der Dalai Lama vor der chinesischen Besatzung aus Tibet fliehen musste. Der Kunsthandel Widder bietet Herbert Plobergers scharf konturiertes und farbenfrohes Stillleben „Auf dem Tisch unter dem Tisch“ von 1925 für stattliche 260.000 Euro an. Eine Perspektive der etwas anderen Art tut die Galerie Kovacek & Zetter mit Ai Weiweis „Study of Perspective in Glass“ auf. Die Arbeit von 2018 umfasst zwölf verschiedenfarbige Glasskulpturen von geballten Fäusten samt ausgestreckten Mittelfingern.

Die Art Austria Highlights läuft vom 15. bis zum 18. Oktober. Die Messehalle ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet, donnerstags sogar bis 20 Uhr. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 12 Euro.


Infos: www.art-austria.info


15.10.2020

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Stilrichtung:


Moderne Kunst

Stilrichtung:


Nachkriegskunst

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Herbert Ploberger, Auf dem Tisch unter dem Tisch, 1925
Herbert Ploberger, Auf dem Tisch unter dem Tisch, 1925








News vom 23.10.2020

Rabih Mroué erhält Kunstpreis der Schering Stiftung

Rabih Mroué erhält Kunstpreis der Schering Stiftung

Frank Horvat gestorben

Corona-Krise: Leipziger Messen fallen aus

Corona-Krise: Leipziger Messen fallen aus

Paper Positions München gestartet

Paper Positions München gestartet

Museum Ulm präsentiert Paco Knöller

Museum Ulm präsentiert Paco Knöller

News vom 22.10.2020

Hödicke beschenkt Münchner Museen

Hödicke beschenkt Münchner Museen

Unendliche Weiten im Haus am Waldsee

Unendliche Weiten im Haus am Waldsee

Edith Altman verstorben

Edith Altman verstorben

Chobot Skulpturenpreis für Constantin Luser

Chobot Skulpturenpreis für Constantin Luser

News vom 21.10.2020

Adriani Stiftung in Stuttgart gegründet

Adriani Stiftung in Stuttgart gegründet

Schweinfurt präsentiert Karl Hagemeister

Schweinfurt präsentiert Karl Hagemeister

Prix Marcel Duchamp für Kapwani Kiwanga

Prix Marcel Duchamp für Kapwani Kiwanga

Angriff auf Berliner Museumsobjekte

Angriff auf Berliner Museumsobjekte

Andreas Koch erhält Nordhorner Kunstpreis

Andreas Koch erhält Nordhorner Kunstpreis

 zur Monatsübersicht





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce