Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 13.11.2020 Auktion 1159: Sammlung Renate und Tono Dreßen

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Winterlandschaft in Schreiberhau in Schlesien / Hans Purrmann

Winterlandschaft in Schreiberhau in Schlesien / Hans Purrmann
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Albrecht Fuchs’ Künstlerbildnisse in Braunschweig

Albrecht Fuchs, John Baldessari, Los Angeles 2004

Das Museum für Photographie in Braunschweig widmet sich aktuell den Portraits, die Albrecht Fuchs zwischen 1989 und 2020 von Künstlerkollegen geschossen hat. Dafür hat Kuratorin Barbara Hofmann-Johnson neben Bildnissen von Künstlern wie Isa Genzken, Franz West und Taryn Simon auch Arbeiten für Magazine des 1964 in Bielefeld geborenen Fotografen zusammengeführt. Ergänzend umfasst die Ausstellung eine Auswahl an Arbeiten der von ihm portraitierten Kunstschaffenden, darunter von John Baldessari, Natalie Czech, Roe Ethridge, Margarete Jakschik, Annette Kelm, Ketuta Alexi-Meskhishvili, Johanna von Monkiewitsch, Thomas Ruff, Christopher Williams und Johannes Wohnseifer.

Die Portraits seiner Kollegen schuf Albrecht Fuchs in Ateliers, im Außenraum oder in deren privater Umgebung. Die Filmmusikgröße Ennio Morricone saß 1994 für ihn in Rom in seinem Haus Model. Mit überschlagenen Beinen positionierte Morricone sich in einem weißen Sofa und blickte ernst in die Kamera, umgeben von Gemälden und einer barocken Tapisserie. Die israelische Künstlerin Keren Cytter hingegen stand 2019 wartend in ihren Hausschuhen vor den hinteren Schiebetüren ihrer New Yorker Wohnung.

Die Ausstellung „Albrecht Fuchs. Album. Portraits 1989-2020“ läuft bis zum 6. Dezember. Das Museum für Photographie hat täglich außer montags von 13 bis 18 Uhr, am Wochenende bereits ab 11 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 3,50 Euro, ermäßigt 2 Euro. Jeden ersten Donnerstag im Monat ist der Eintritt frei. Begleitend erscheinen eine Publikation und zwei Sondereditionen.

Museum für Photographie Braunschweig e.V.
Helmstedter Straße 1
D-38102 Braunschweig

Telefon: +49 (0)531 – 750 00
Telefax: +49 (0)531 – 750 36


12.10.2020

Quelle: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


10.10.2020, Albrecht Fuchs: Album. Portraits 1989-2020

Bei:


Museum für Photographie e.V.

Kunstsparte:


Fotografie

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Albrecht Fuchs, John Baldessari, Los Angeles 2004
Albrecht Fuchs, John Baldessari, Los Angeles 2004

Künstler:

Albrecht Fuchs








News vom 23.10.2020

Rabih Mroué erhält Kunstpreis der Schering Stiftung

Rabih Mroué erhält Kunstpreis der Schering Stiftung

Frank Horvat gestorben

Corona-Krise: Leipziger Messen fallen aus

Corona-Krise: Leipziger Messen fallen aus

Paper Positions München gestartet

Paper Positions München gestartet

Museum Ulm präsentiert Paco Knöller

Museum Ulm präsentiert Paco Knöller

News vom 22.10.2020

Hödicke beschenkt Münchner Museen

Hödicke beschenkt Münchner Museen

Unendliche Weiten im Haus am Waldsee

Unendliche Weiten im Haus am Waldsee

Edith Altman verstorben

Edith Altman verstorben

Chobot Skulpturenpreis für Constantin Luser

Chobot Skulpturenpreis für Constantin Luser

News vom 21.10.2020

Adriani Stiftung in Stuttgart gegründet

Adriani Stiftung in Stuttgart gegründet

Schweinfurt präsentiert Karl Hagemeister

Schweinfurt präsentiert Karl Hagemeister

Prix Marcel Duchamp für Kapwani Kiwanga

Prix Marcel Duchamp für Kapwani Kiwanga

Angriff auf Berliner Museumsobjekte

Angriff auf Berliner Museumsobjekte

Andreas Koch erhält Nordhorner Kunstpreis

Andreas Koch erhält Nordhorner Kunstpreis

 zur Monatsübersicht





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce