Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 26.09.2020 Auktionshaus Stahl: Kunstauktion 26. September 2020

© Auktionshaus Stahl

Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Ewan Venters neuer Geschäftsführer von Hauser & Wirth

Ewan Venters wird Geschäftsführer bei Hauser & Wirth

Ewan Venters wird Chief Executive Officer (CEO) der international tätigen Galerie Hauser & Wirth. Das haben Iwan Wirth, Manuela Wirth und Marc Payot, die Leiter der Galerie, mitgeteilt. Venters wird ab kommenden Januar die kaufmännischen Geschicke der Galerie verantworten, während sich die drei Co-Präsidenten auf die künstlerische Führung konzentrieren wollen. Der 48jährige Schotte Venters ist seit 2012 CEO des Londoner Kaufhauses Fortnum & Mason und hat seither das Geschäft mit gehobenen Waren und Luxusartikeln erfolgreich ausgebaut. „Ewan Venters wird ein unschätzbares ‚frisches Auge‘ auf unser Unternehmen werfen. Seine Erfahrungen und Kenntnisse werden uns an der Spitze der Kreativunternehmen halten“, sagte Iwan Wirth.

„Seit unseren Anfängen im Jahr 1992 war die erste Priorität von Hauser & Wirth stets die Arbeit für unsere Künstler und unsere Kunden“, so Wirth weiter. „Unser Geschäft und die Kunstwelt an sich sind in Umfang und Geschwindigkeit stark gewachsen. Und jetzt, da wir ein globales Unternehmen sind, ist es unerlässlich, einen starken Geschäftsführer zu haben, der unser Team führt und sicherstellt, dass wir uns weiterhin auf unsere erste Priorität konzentrieren können. Seine Erfahrungen mit digitalen Innovationen werden uns dabei helfen, weltweit ein neues Publikum für unsere Künstler zu gewinnen.“ Die Galerie Hauser & Wirth unterhält in fünf Ländern elf Galerienstandorte, vertritt 56 Künstlerinnen und Künstler sowie 32 Künstlernachlässe und gibt Kunstbücher in einem eigenen Verlag heraus.


16.09.2020

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Hauser & Wirth

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Stilrichtung:


Nachkriegskunst

Variabilder:

Ewan Venters wird Geschäftsführer bei Hauser & Wirth
Ewan Venters wird Geschäftsführer bei Hauser & Wirth








News von heute

Danner-Preis für Bettina Dittlmann

Danner-Preis für Bettina Dittlmann

Kunst und KI: Götzendämmerung in München

Kunst und KI: Götzendämmerung in München

News vom 24.09.2020

Outstanding Artist Awards 2020

Outstanding Artist Awards 2020

Peter Cachola Schmal leitet weiterhin Frankfurter Museum

Peter Cachola Schmal leitet weiterhin Frankfurter Museum

Christa Hirschler und Sabine Hofmann ausgezeichnet

Christa Hirschler und Sabine Hofmann ausgezeichnet

Wiener Belvedere entdeckt Elena Luksch-Makowsky

Wiener Belvedere entdeckt Elena Luksch-Makowsky

News vom 23.09.2020

Phantom Oktoberfest in der Villa Stuck

Phantom Oktoberfest in der Villa Stuck

Bund plant höhere Ausgaben für Kultur

Bund plant höhere Ausgaben für Kultur

Breker-Figuren aufgetaucht

Breker-Figuren aufgetaucht

Mehrwertsteuer für Kunst in Österreich bleibt gesenkt

Mehrwertsteuer für Kunst in Österreich bleibt gesenkt

Bayerischer Kunstförderpreis vergeben

Bayerischer Kunstförderpreis vergeben

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Stucken Art Consulting - Judy Rifka | Kunst-Masken

Judy Rifka | Neue Künstlerin der Zweigstelle Berlin
Stucken Art Consulting

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz | Ada X2

Alex Katz neue Edition erschienen
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash | Work Well

neue Mr. Brainwsh Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - TIZIAN (EIGENTLICH TIZIANO VECELLIO, um 1488 Pieve di Cado-re - 1576 Venedig) (WERKSTATT), PORTRAIT KARL V, Öl auf Leinwand, 68 x 58 cm, Provenienz: Rheinische

Nachbericht: 103. Auktion - Von Mönchen, Madonnen und Kaisern
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Van Ham Kunstauktionen - John M. Armleder, O.T. (target), 2001

The Olbricht Collection
Van Ham Kunstauktionen

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - SELTENES FRÜHES TEEKÄNNCHEN, Deutsch, Meissen, Ma-lerei wohl von Johann Gregorius Höroldt, um 1722-1723, Porzellan, polychrome Malerei, Goldstaffage. H. 11,5 c

Vorbericht: 103. Auktion - Kaiserliches Angebot
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce