Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 24.10.2020 Auktion 283 'Europäisches Glas & Studioglas' & bedeutende Barock-Glas Sammlung Dr. Röhl

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Kunstschenkung von Sean Scully geplatzt

Die Kunsthalle Karlsruhe wird wohl auf eine Schenkung Sean Scullys verzichten müssen

Eine geplante Schenkung von Werken des irisch-amerikanischen Künstlers Sean Scully an die Kunsthalle Karlsruhe kommt wohl nicht zustande. Nach einer großen Retrospektive in der Kunsthalle vor zwei Jahren hatte der für seine abstrakten, häufig quer und längs gestreiften Kompositionen bekannte Maler in Aussicht gestellt, dem Land Baden-Württemberg rund 180 seiner Gemälde, Papierarbeiten und Plastiken im geschätzten Gesamtwert von annähernd 100 Millionen Euro zu überlassen. Nun aber hat er sein Angebot zurückgezogen. Ihm gingen, so ließ er in einer von seiner Berliner Galerie Kewenig verbreiteten Stellungnahme verlauten, die Entscheidungsprozesse der Regierungsverantwortlichen zu langsam, und sie hätten sich nicht an Absprachen gehalten.

Mit der Kunsthalle Karlsruhe habe er vereinbart, dass seinen Bildern in einem Neubau dauerhaft ein Stockwerk mit einer Fläche von rund tausend Quadratmetern gewidmet und dieses nach ihm benannt wird; mindestens die Hälfte der Schenkungen möchte er dauerhaft dort ausgestellt haben. Daran wolle sich das Stuttgarter Ministerium für Wissenschaft und Kunst nicht halten. Außerdem gingen ihm die Verhandlungen über die Gestaltung und Finanzierung zu langsam; der Neubau könne erst in frühestens zehn Jahren bezugsfertig sein. In der Tat hatte die verantwortliche Staatssekretärin Petra Olschowski in einem Interview erklärt, dass ihr Scullys Forderung einer Dauerausstellung seiner Werke „zu strikt“ erscheine. Gesprächsangebote habe der Künstler jedoch nicht angenommen. Konkrete Absprachen, wie von Scully behauptet, habe es bislang nicht gegeben. Die Bedingungen bei einer Annahme von Schenkungen müssten wegen der Folgekosten genau geprüft werden.

Quelle: Kunstmarkt.com/Johannes Sander

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Kunsthalle Karlsruhe

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Die Kunsthalle Karlsruhe wird wohl auf
 eine Schenkung Sean Scullys verzichten müssen
Die Kunsthalle Karlsruhe wird wohl auf eine Schenkung Sean Scullys verzichten müssen

Künstler:

Sean Scully








News vom 25.09.2020

Danner-Preis für Bettina Dittlmann

Danner-Preis für Bettina Dittlmann

Kunst und KI: Götzendämmerung in München

Kunst und KI: Götzendämmerung in München

News vom 24.09.2020

Outstanding Artist Awards 2020

Outstanding Artist Awards 2020

Peter Cachola Schmal leitet weiterhin Frankfurter Museum

Peter Cachola Schmal leitet weiterhin Frankfurter Museum

Christa Hirschler und Sabine Hofmann ausgezeichnet

Christa Hirschler und Sabine Hofmann ausgezeichnet

Wiener Belvedere entdeckt Elena Luksch-Makowsky

Wiener Belvedere entdeckt Elena Luksch-Makowsky

News vom 23.09.2020

Phantom Oktoberfest in der Villa Stuck

Phantom Oktoberfest in der Villa Stuck

Bund plant höhere Ausgaben für Kultur

Bund plant höhere Ausgaben für Kultur

Breker-Figuren aufgetaucht

Breker-Figuren aufgetaucht

Mehrwertsteuer für Kunst in Österreich bleibt gesenkt

Mehrwertsteuer für Kunst in Österreich bleibt gesenkt

Bayerischer Kunstförderpreis vergeben

Bayerischer Kunstförderpreis vergeben

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Stucken Art Consulting - Judy Rifka | Kunst-Masken

Judy Rifka | Neue Künstlerin der Zweigstelle Berlin
Stucken Art Consulting

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz | Ada X2

Alex Katz neue Edition erschienen
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash | Work Well

neue Mr. Brainwsh Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - TIZIAN (EIGENTLICH TIZIANO VECELLIO, um 1488 Pieve di Cado-re - 1576 Venedig) (WERKSTATT), PORTRAIT KARL V, Öl auf Leinwand, 68 x 58 cm, Provenienz: Rheinische

Nachbericht: 103. Auktion - Von Mönchen, Madonnen und Kaisern
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Van Ham Kunstauktionen - John M. Armleder, O.T. (target), 2001

The Olbricht Collection
Van Ham Kunstauktionen

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - SELTENES FRÜHES TEEKÄNNCHEN, Deutsch, Meissen, Ma-lerei wohl von Johann Gregorius Höroldt, um 1722-1723, Porzellan, polychrome Malerei, Goldstaffage. H. 11,5 c

Vorbericht: 103. Auktion - Kaiserliches Angebot
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce