Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 16.07.2020 Auktion 67: Moderne, Post War & Zeitgenössische Kunst

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Restrukturierung bei Christie’s

Christie’s legt Abteilungen zusammen und entlässt Personal

Christie’s legt die Abteilungen für Impressionismus und Moderne sowie Kunst ab 1945 zusammen. Als Grund für die Restrukturierung führte Guillaume Cerutti, Geschäftsführer des Auktionshauses, die Entwicklungen des Marktes und die veränderten Sammelgewohnheiten der Kunden an. Durch die Corona-Krise und den bisher fehlenden Absatzmöglichkeiten im High End-Kunstmarkt ist der Umsatz bei Christie’s in diesem Frühjahr stark eingebrochen. Die Maßnahmen zur Kostensenkung und die Reduzierung von Personal seien daher ein Spiegel unserer Zeit, so Cerutti. Auch auf gedruckte Katalog wird in Zukunft weitgehend verzichtet; allein für wichtige Versteigerungen sollen die Printversionen noch aufgelegt werden.

Leiter der neuen Abteilung für Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts, der umsatzstärksten bei Christie’s, wird Alex Rotter, bislang Chef der Zeitgenössischen Kunst. Er verantwortet zudem die die Standorte in Nord- und Südamerika. Seine Stellvertreterin wird Giovanna Bertazzoni, die bisher der Abteilung „Impressionist and Modern Art“ vorstand und sich nun um das Europa-Geschäft kümmern wird.

Die erste Feuertaufe für beide steht auch schon vor der Tür: Am 10. Juli hält Christie’s seine Auktion „One: a Global Sale of the 20th Century“ ab. Da durch die Corona-Pandemie die bisherigen Prestigeauktionen ausgefallen sind, versteigert Christie’s 82 Highlights aus dem Frühjahrprogramm gemeinsam in den vier Metropolen Hong Kong, Paris, London und New York, verbunden über einen Live-Stream. Mit dabei sind Meisterwerke wie Pablo Picassos „Les Femmes d’Alger (Version ‚F‘)“ aus dem Jahr 1955 für „mehr als 20 Millionen Dollar“, Roy Lichtensteins Comic-Akt „Nude with Joyous Painting“ von 1994 für rund 30 Millionen Dollar oder Barnett Newmans Farbfeldmalerei „Onement V“ für 30 bis 40 Millionen Dollar.


30.06.2020

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Christie's

Bericht:


Christie’s versteigert kapitales Werk von Wayne Thiebaud

Bericht:


Vier-Städte-Auktion bei Christie’s im Juli

Variabilder:

Christie’s legt Abteilungen zusammen und entlässt Personal
Christie’s legt Abteilungen zusammen und entlässt Personal








News von heute

Aus für Stiftung Preußischer Kulturbesitz?

Aus für Stiftung Preußischer Kulturbesitz?

Ayse Erkmen erhält Vogelmann-Preis

Ayse Erkmen erhält Vogelmann-Preis

Malerinnen des Bodensees in Konstanz

Malerinnen des Bodensees in Konstanz

News vom 02.07.2020

Zürich präsentiert die wilden Zwanziger

Zürich präsentiert die wilden Zwanziger

Wiesbaden restituiert ein Hölzel-Gemälde

Wiesbaden restituiert ein Hölzel-Gemälde

Erste Einzelausstellung von Anette Lenz in Frankfurt

Erste Einzelausstellung von Anette Lenz in Frankfurt

News vom 01.07.2020

Systemrelevant? Kunsthalle Karlsruhe reagiert auf Corona-Krise

Systemrelevant? Kunsthalle Karlsruhe reagiert auf Corona-Krise

Galerie Strelow schließt

Galerie Strelow schließt

Stucks Skulpturen in München

Stucks Skulpturen in München

Die Liste trotzt der Corona-Pandemie

Die Liste trotzt der Corona-Pandemie

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Ernst Hilger - Wien - Anita Schmid, Sexy Plants #2, 2019

Ausstellung 'No Regret If Only'
Galerie Ernst Hilger - Wien

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash | Stay Strong

Mr. Brainwash | Stay Strong
Galerie Frank Fluegel

Kunsthaus Lempertz - Albert Birkle, Der Bahnwärter, 1927

Fulminanter Rekord für Albert Birkle
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Chargesheimer, Lichtgrafik. Monoskripturen, 1961

Starke frühe Photographie
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Maria Lassnig, Der Tod ist eine Sphinx, 1985

Internationaler Rekordpreis für Marcel Broodthaers
Kunsthaus Lempertz





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce