Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 22.07.2020 Auktion 72: Alte und Moderne Kunst – Autographen – Alte Dokumente

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Kentaur, 1891/93 / Franz von  Stuck

Kentaur, 1891/93 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Maler und Bildhauer Peter Alexander gestorben

Peter Alexander ist gestorben

Drei Monate nach seinem 81. Geburtstag ist am Dienstag vergangener Woche der amerikanische Maler und Bildhauer Peter Alexander gestorben. Alexander, der 1939 in Los Angeles zur Welt kam, machte sich vor allem in den späten 1960er und den 1970er Jahren mit skulpturalen Werken aus Polyester, Kunstharz, Plexiglas und Pigmenten einen Namen, in denen Lichtspiele und Lichteffekte einen großen Stellenwert einnahmen. 1972 war der 33jährige Teilnehmer der fünften Documenta in Kassel in der Abteilung „Idee + Idee/Licht“. 1980 wurde er mit einem Stipendium des National Endowment for the Arts ausgezeichnet. Später wandte sich Alexander zunehmend der klassischen Malerei und Skulptur zu, nicht zuletzt der oft giftigen Materialien wegen, die er in seinen bisherigen Arbeiten verwendet hatte. Unter anderem vom gleißenden Licht schillernde Stadtansichten bei Nacht gehörten in dieser Zeit zu seinen bevorzugten Motiven.

Seine Ausbildung, die zunächst in eine Laufbahn als Architekt führen sollte, erhielt Peter Alexander von 1957 bis 1960 zunächst an der University of Pennsylvania bei Louis Kahn. Bis 1962 folgte ein Besuch an der Architectural Association School of Architecture in London. Anschließend kehrte er in die Vereinigten Staaten zurück, studierte nun Malerei und Skulptur unter anderem bei Richard Diebenkorn und schloss sein Studium 1966 an der University of California in Los Angeles ab. Zwei Jahre später folgte seine erste Einzelausstellung in der renommierten und international bekannten Robert Elkon Gallery in New York. Nach seinem künstlerischen Richtungswechsel in den späten 1970er Jahren wurde es etwas stiller um Alexander, doch hatte er unter anderem 1999 eine große Retrospektive im Orange County Museum of Art im kalifornischen Newport Beach. 2014 wurde er mit dem California Art Award des Laguna Art Museum in Laguna Beach ausgezeichnet.

Quelle: Kunstmarkt.com/Johannes Sander

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 10

Seiten: 1  •  2

Kunstsparten (2)Stilrichtungen (4)Variabilder (3)Künstler (1)

Kunstsparte:


Skulptur

Kunstsparte:


Malerei

Stilrichtung:


Abstrakte Kunst

Stilrichtung:


Nachkriegskunst

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Stilrichtung:


Lichtkunst

Variabilder:

in der Ausstellung „Peter Alexander: recent work“
in der Ausstellung „Peter Alexander: recent work“

Variabilder:

in der Ausstellung „Peter Alexander: recent work“
in der Ausstellung „Peter Alexander: recent work“

Variabilder:

Peter Alexander ist gestorben
Peter Alexander ist gestorben








News vom 02.07.2020

Zürich präsentiert die wilden Zwanziger

Zürich präsentiert die wilden Zwanziger

Wiesbaden restituiert ein Hölzel-Gemälde

Wiesbaden restituiert ein Hölzel-Gemälde

Erste Einzelausstellung von Anette Lenz in Frankfurt

Erste Einzelausstellung von Anette Lenz in Frankfurt

News vom 01.07.2020

Systemrelevant? Kunsthalle Karlsruhe reagiert auf Corona-Krise

Systemrelevant? Kunsthalle Karlsruhe reagiert auf Corona-Krise

Galerie Strelow schließt

Galerie Strelow schließt

Stucks Skulpturen in München

Stucks Skulpturen in München

Die Liste trotzt der Corona-Pandemie

Die Liste trotzt der Corona-Pandemie

News vom 30.06.2020

Beseelte Skulpturen in Köln

Beseelte Skulpturen in Köln

Restrukturierung bei Christie’s

Restrukturierung bei Christie’s

Anike Joyce Sadiq in Mannheim

Anike Joyce Sadiq in Mannheim

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Mr. Brainwash | Stay Strong
Galerie Frank Fluegel

Kunsthaus Lempertz - Albert Birkle, Der Bahnwärter, 1927

Fulminanter Rekord für Albert Birkle
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Chargesheimer, Lichtgrafik. Monoskripturen, 1961

Starke frühe Photographie
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Maria Lassnig, Der Tod ist eine Sphinx, 1985

Internationaler Rekordpreis für Marcel Broodthaers
Kunsthaus Lempertz

Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn - Seltene, monumentale Ikone mit der Gottesmutter von Kykkos (Kykottissa), Griechenland, datiert 1792, 90 x 61 m

Nachbericht Auktion 'Kunst, Antiquitäten, Schmuck und Russische Kunst'
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce