Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 15.07.2020 Auktion 388: Alte Kunst

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Turner-Stipendien statt Turner-Preis

Anstelle des Turner Prize vergibt die Tate heuer Turner-Stipendien

Angesichts der gegenwärtigen Corona-Pandemie gab die Tate Britain bekannt, dass sie anstelle des diesjährigen Turner Prize einmalig Stipendien in Höhe von 10.000 Pfund an zehn Künstler vergeben wird. Der enge Zeitplan für die Vorbereitung der jährlichen Ausstellung wäre unter den derzeitigen Einschränkungen nicht möglich gewesen, so dass entschieden wurde, in dieser Zeit tiefgreifender Störungen des Kulturbetriebs eine größere Auswahl an Künstlern zu unterstützen, so Alex Farquharson.

Weiter sagte der Direktor der Tate Britain und Vorsitzender der Jury: „Galerieschließungen und Maßnahmen zur sozialen Distanzierung sind lebenswichtig, aber sie verursachen auch enorme Störungen im Leben und in den Lebensgrundlagen der Künstler. Die praktischen Aspekte der Organisation einer Turner Prize-Ausstellung sind unter den gegenwärtigen Umständen unmöglich. Deshalb haben wir beschlossen, in dieser außergewöhnlich schwierigen Zeit noch mehr Künstler zu unterstützen. Ich bedaure, dass die Besucher enttäuscht sein werden, dass es in diesem Jahr keinen Turner-Preis gibt, aber wir können uns alle darauf freuen, dass er 2021 wieder vergeben wird.“

Die diesjährige Jury hat in den vergangenen zwölf Monaten Hunderte von Ausstellungen besucht, um die Auswahl der Nominierten vorzubereiten. In Übereinstimmung mit den bestehenden Preiskriterien werden britische Künstler nominiert, die einen Beitrag zu neuen Entwicklungen der zeitgenössischen Kunst leisten. In einem virtuellen Treffen wählt die Jury im Juni unter den Nominierten zehn Künstler aus, die ein Turner-Stipendium erhalten.

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Tate Galleries

Variabilder:

Anstelle des Turner Prize vergibt die Tate heuer Turner-Stipendien
Anstelle des Turner Prize vergibt die Tate heuer Turner-Stipendien








News von heute

Rupprecht Geiger in Bayreuth

Rupprecht Geiger in Bayreuth

Trauer um Frank Popper

Trauer um Frank Popper

Andrea Lüth erhält Linzer Stipendium

Andrea Lüth erhält Linzer Stipendium

News vom 13.07.2020

Murdoch steigt bei Schweizer Messegesellschaft ein

Murdoch steigt bei Schweizer Messegesellschaft ein

Neuer Generaldirektor in Mannheim

Neuer Generaldirektor in Mannheim

Debatte um Auflösung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Debatte um Auflösung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Züricher Kunstpreis für Harald Naegeli

Züricher Kunstpreis für Harald Naegeli

News vom 09.07.2020

Wiederholung im japanischen Bild

Wiederholung im japanischen Bild

Prix Meret Oppenheim verliehen

Prix Meret Oppenheim verliehen

Hessisches Landesmuseum feiert 200. Geburtstag

Hessisches Landesmuseum feiert 200. Geburtstag

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunst-Auktionshaus Wendl - Russischer Maler: Stillleben mit Orangen und Birnen

Nachbericht zur Sommerauktion 2020
Kunst-Auktionshaus Wendl





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce