Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 04.06.2020 115. Auktion: Fernweh - Sehnsucht nach dem Unbekannten

© Galerie Bassenge Berlin

Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Kentaur, 1891/93 / Franz von  Stuck

Kentaur, 1891/93 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Stehender Mädchenakt vor Rot, 1954 / Karl Hofer

Stehender Mädchenakt vor Rot, 1954 / Karl Hofer
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Kunst der „Brücke“ bereichert Oldenburg

Karl Schmidt-Rottluff, Strand mit Körben, 1909

Das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg hat acht Aquarelle und frühe Druckgrafiken der „Brücke“-Künstler Erich Heckel und Karl Schmidt-Rottluff sowie der mit diesen befreundeten Künstlerin Emma Ritter erworben. Die zwischen 1907 und 1911 während Sommeraufenthalten in Dangast entstandenen Werke waren bereits 1957 in einer von Gerhard Wietek kuratierten Ausstellung unter dem Titel „Maler der Brücke in Dangast“ im Oldenburger Kunstverein zu sehen. Sie wurden von den damals noch lebenden Künstlern selbst zur Verfügung gestellt und gingen anschließend in den Besitz des Kunstvereins über, von welchem das Landesmuseum sie jetzt mit Unterstützung der Kulturstiftung der Länder, der Rudolf-August Oetker-Stiftung, der Ernst von Siemens Kunststiftung und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur ankaufen konnte.

Mit einer doppelseitigen Arbeit und vier druckgrafischen Blättern von Heckel, dem Aquarell „Strandkörbe“ von Schmidt-Rottluff sowie einem seltenen Holzschnitt Ritters bereichert das Haus seinen Bestand an Werken der „Brücke“-Künstler. Zugleich knüpft es mit den Arbeiten an seine Anfänge an, gehörten Gemälde und grafische Arbeiten von Erich Heckel und Karl Schmidt-Rottluff doch schon bei der Museumseröffnung 1923 zum Gründungsbestand der „Modernen Galerie“. 1937 hatten die Nationalsozialisten allerdings fast zwanzig Arbeiten der „Brücke“-Künstler und ein Aquarell Emma Ritters als „entartet“ aus der Sammlung entfernt.


20.05.2020

Quelle: Kunstmarkt.com/Johannes Sander

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 13

Seiten: 1  •  2

Adressen (1)Kunstsparten (3)Stilrichtungen (2)Berichte (3)Variabilder (1)Künstler (3)

Bei:


Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg

Kunstsparte:


Arbeiten auf Papier

Kunstsparte:


Grafik

Kunstsparte:


Malerei

Stilrichtung:


Expressionismus

Stilrichtung:


Moderne Kunst

Bericht:


Expressionismus mit Lokalbezug

Bericht:


Außer Rand und Band

Bericht:


Auf der Suche nach dem „Urwesenhaften“








News vom 22.05.2020

Bergischer Kunstpreis für Max Hölter

Bergischer Kunstpreis für Max Hölter

Schmidt-Rottluff besucht Hegenbarth

Schmidt-Rottluff besucht Hegenbarth

Nanda Vigo gestorben

Nanda Vigo gestorben

Venus-Restitution wieder in Gotha

Venus-Restitution wieder in Gotha

News vom 20.05.2020

Kunst der „Brücke“ bereichert Oldenburg

Kunst der „Brücke“ bereichert Oldenburg

Marinemalerei in Köln

Marinemalerei in Köln

Corona-Krise: Biennale in Lyon verschoben

Corona-Krise: Biennale in Lyon verschoben

Susan Rothenberg ist tot

Susan Rothenberg ist tot

Vier-Städte-Auktion bei Christie’s im Juli

Vier-Städte-Auktion bei Christie’s im Juli

News vom 19.05.2020

Valie Export-Ausstellung zum 80. in Linz

Valie Export-Ausstellung zum 80. in Linz

Andrea Mayer wird österreichische Kulturstaatssekretärin

Andrea Mayer wird österreichische Kulturstaatssekretärin

Max Kaus in Berlin

Max Kaus in Berlin

Spanischer Maler Juan Genovés gestorben

Spanischer Maler Juan Genovés gestorben

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Luther - Dicke Luft

Dicke Luft – Katalog Axel Brandt
Galerie Luther

Ketterer Kunst Auktionen - Lovis Corinth, Tiroler Bauernstube. Öl auf Leinwand, wohl 1913. 63 x 80 cm. € 40.000-60.000

Ketterer Kunst-Auktion mit gerechter und fairer Lösung für Werke von Lovis Corinth und Max Liebermann – Raubkunst
Ketterer Kunst Auktionen

Kunsthaus Lempertz - Kaiserliche Präsentationstabatière, 1897

Preußen-Auktion erzielt sehr gutes Ergebnis
Kunsthaus Lempertz

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - ROWAN GILLESPIE (1953 Blackrock, Irland), 'SOLON'S LAW' (1996), Bronze, braun patiniert, Kilkenny Limestone (Irisch Blau Kalkstein), 185 x 120 cm

Vorbericht: 102. Auktion - Massiver Stein und flimmernde Farben
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce